1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem beim Tunerumbau

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von GodspeeD, 25. März 2004.

  1. GodspeeD

    GodspeeD Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bodensee
    Anzeige
    Hallo Satfreunde! läc

    Ich hab ein Problem mit meiner neuen Satanlage (ist meine erste). Und zwar hat mein Topf5000 Probleme von einem Satellit auf den anderen umzuschalten. Kuck ich z.B. ARD auf Astra1 und schalte dann nach BBC kommt "kein Signal". Ich wechsel dann den Tuner (von 1 nach 2, z.B.) und BBC erscheint. Wechsel ich wieder zurück, geht's dann auch.

    Hier noch eine Systemübersicht:
    Ich hab ne Gibertini85 mit zwei MTI Quad-LNB's, einen auf Astra, den anderen schielend auf Astra2. Die Ausgänge "1" der beiden LNB's gehen über einen 2/1-Spaun dann an Tuner1, Ausgänge "2" über Spaun an Tuner2 und Ausgänge "3" über Spaun an eine PC-Sat-Karte.

    Beim blosen Glotzen ist das ja noch nicht schlimm, aber wenn ich einen Kanal aufnehm, dann kann ich überhaupt nicht mehr auf den anderen Satelliten wechseln. Bei einem Gerät, dass sich als "2 aufnehmen, 3. kucken" anpreist, ist das schon ärgerlich (will die Schuld aber NOCH nicht Topfield in die Schuhe schieben winken ). Das komische ist, dass ich wechseln kann, sobald ich den PC dazu anschalte, und die Satkarte den 3. Ausgang des LNB's bedient. Ich vermute, dass die Satkarte dann die Steuerspannung für den 2. LNB-Ausgang liefert, wobei ich dachte, dass die 4 Ausgänge des Quad-LNB wie unabhängige LNB's sind.

    Ich hab die F-Stecker des TwinSat-Kabels schon neu drangemacht, da ich Kontaktprobleme (für die Steuerspannung) vermutete, aber das hilft nicht. Ich denk auch, dass die F-Stecker in Ordnung sind (bin passiver Radio-/Fernsehtechniker).

    Hat jemand ne Idee?

    Vielen Dank im Voraus,

    GodspeeD
     
  2. GodspeeD

    GodspeeD Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bodensee
    ... hab noch die Einstellung des Topfs vergessen:

    LNB-Einstellung im Topfield-Installation-Menu:
    - Die Tuner sind auf "seperated" eingestellt
    - Tuner1, Astra, Diseq1.0 = 1/4
    - Tuner1, Astra2, Diseq1.0 = 2/4
    - Tuner2, Astra, Diseq1.0 = 1/4
    - Tuner2, Astra2, Diseq1.0 = 2/4

    LNB-Power ist immer auf ON, Diseq1.1 immer auf DISABLE.

    So, ich denk, das ist alles.

    GodspeeD
     
  3. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Und da heissts immer dass Spaun so gut ist. Das hört sich so an als ob der Umschalter eine etwas zu hohe Spannung haben will. Teste doch einfach mal indem du nen ganz primitiven 2/1Diseqc-Schalter um ein paar Euros verwendest ob sich das bessert. Es könnte auch sein dass auf irgendnem Kabel ein Feinschluss ist oder die LNBs schlicht zu viel Strom haben wollen.

    Gruss Uli.
     
  4. GodspeeD

    GodspeeD Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bodensee
    Ich hab die Spauns aufgrund vielfacher Empfehlung genommen. Schweinsteuer genug waren die ja schon, wenn man denkt für wieviel billiger's die Dinger auch gibt. Werd's mal probieren.

    Aber ich glaub nicht, dass es das ist, denn ich denk mir dass Topfield-Spaun-MTI eine recht gängige Konfiguration ist, oder?

    GodspeeD
     
  5. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Du könntest auch noch probieren dass du im LNB-Menü anstatt 1/4, 2/4 simpleA SimpleB einstellst oder irgendwie so ähnlich hat das geheissen. Das hat bei mir zumindest besser als mit 1,2 aus4 geklappert.

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen