1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem bei Mehrkanalton: Beide Sprachen vermischt - bitte Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Schlupp, 14. Oktober 2004.

  1. Archimedes

    Archimedes Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    AW: Problem bei Mehrkanalton: Beide Sprachen vermischt - bitte Hilfe!

    Soweit ich weiss, wird aus lizenzrechtlichen Gründen der Zweikanalton nicht über Satellit ausgestrahlt. Da das Satellitensignal nicht nur in Deutschland zu empfangen ist bräuchte man eine Lizenz für ganz Europa.

    Und mal so als Frage:
    Welcher private Sender bringt überhaupt Sendungen mit Zweikanalton?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2004
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Problem bei Mehrkanalton: Beide Sprachen vermischt - bitte Hilfe!

    Was soll das dauernde gejammer.. diese (un)gewünschte erscheinung ist schon häufiger diskutiert worden. DVB-T in DE kann ich nicht beurteilen und über sat tritt das hauptsächlich nachts auf. Freut euch doch, dass entgegen der rechtepolitik ein o-ton hörbar ist :winken:
     
  3. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    9.335
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Problem bei Mehrkanalton: Beide Sprachen vermischt - bitte Hilfe!

    Weil ich einfach nicht viel damit anfangen kann. Bevor mir jemand den Tip mit den Konvertieren der Audiostreams gab, habe ich resigniert und Aufnahmen weggeschmissen. Ich hatte einfach keinen Nerv zwei Boxen abzuklemmen Ich werde mich entsprechend bei den Sendeanstalten beschweren, da es einfach unsinn ist.

    Das gilt ja nicht nur bei dem Lizenzrechtlich Problemmatischen O-Ton, sondern auch bei Audiodiscreption. ZDF zeigt ja, wie es geht.

    whitman
     
  4. Gonzo 2

    Gonzo 2 Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Problem bei Mehrkanalton: Beide Sprachen vermischt - bitte Hilfe!

    Das Problem beim Digipal 2 scheint zu sein, daß die eigentlich vorgesehene Auswahlmöglichkeit für Linken/Rechten Kanal nicht so funktioniert wie sie soll!

    Hatte neulich mal eine Sendung gesehen, die (wie so oft) im 2-Kanalton als Stereo daherkam - dabei liess sich bei meinem Digicorder ganz bequem über den Linken/Rechten Kanal die Sprache Deutsch/Original auswählen, beim Digipal 2 funktionierte das hingegen nicht: da kam immer Links Deutsch und Rechts Original.

    Vermute also einen Softwarefehler beim Digipal 2.
    Lässt sich übrigens ganz gut bei vielen ARTE Sendungen testen.

    Guckst du auch hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=53045
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2004
  5. SatSatt

    SatSatt Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Problem bei Mehrkanalton: Beide Sprachen vermischt - bitte Hilfe!

    Das Problem dürfte wohl eher bei den Receivern zu suchen sein. Bei manchen ist die Umschaltfunktion einfach "versteckt"...
    Beim "Euro-Sky-light" z.B. muß man erst mal auf Lautstärke rauf oder runter drücken, dann mit der "Swap-Taste" (!) den gewünschten Kanal (stereo/links/rechts) suchen.
    Besser ist natürlich eine direkte Audio-Auswahl-Taste, aber gehen wird es wohl immer "irgendwie". Steht halt nicht immer in der Bedienungsanleitung ...
     
  6. Gonzo 2

    Gonzo 2 Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Problem bei Mehrkanalton: Beide Sprachen vermischt - bitte Hilfe!

    Die die Technisat-Geräte beide haben nur bei einem geht´s, bei dem anderen aber nicht (sonst sind der Digicorder und der Digipal von der Bedienung her schon sehr eng verwandt um nicht zu sagen gleich...)
     
  7. fischefr

    fischefr Silber Member

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Problem bei Mehrkanalton: Beide Sprachen vermischt - bitte Hilfe!

    Macht doch mal eine Anfrage an Technisat - wenns an deren Geräte liegt, sollen sie die damit rumärgern!
     
  8. SatSatt

    SatSatt Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Problem bei Mehrkanalton: Beide Sprachen vermischt - bitte Hilfe!

    To Gonzo2: Auch eine Möglichkeit! - Die Digital-Geräte werden mit Software gesteuert, d.h. es könnte eine vermurkste Software in dem einen Gerät sein. Also neuestes Update beim Hersteller erfragen und aufspielen.
     
  9. abc

    abc Silber Member

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Problem bei Mehrkanalton: Beide Sprachen vermischt - bitte Hilfe!

    Bei mir (Berlin) steuert nur das ZDF seine Sendungen richtig. Arte ist mal o.k., mal nicht und bei den ARD Sendern geht alles durcheinander. Beim RBB ist manchmal auf DVB-T nur der sorbische Ton zu hören (von den 2 so produzierten Sendungen je Monat). Der Digipal 1 bekommt das bei mir getrennt via Tonkanalwahl. Der Nokia 210T nicht, da hilft bei mir nur den Ton per Chinch zur Stereoanlage schicken und einen Kanal rausziehen.
     
  10. Schlupp

    Schlupp Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten

    Leider ist es aber scheinbar immernoch unklar, ob es jetzt am Digipal 2, an der ARD oder vielleicht sogar an beiden liegt.

    Jedenfalls ist es ein für mich unhaltbarer Zustand, da man diese Sendungen nicht wirklich nutzen kann. Und nicht selten legen wir hier Wert auf die Wahlmöglichkeit der Sprache.

    Irgendwie ist das richtiger Mist, wenn man diverse Filme deswegen nicht sehen kann. Wenn dieses Problem auch noch auf Arte ab dem 8.11. enstehen sollte, dann drehe ich durch, denn Arte habe ich bisher gern und oft gesehn.