1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem 5V-Antennenausgang mit Aktivantenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Thetraveller, 26. November 2014.

  1. Thetraveller

    Thetraveller Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Empfangsproblem mit meiner Venton Unibox HD eco+, die ich bislang mit einer Philips SDV2940/10-Aktivantenne verwendet habe. Der Anschluß war an Tuner 1 und ich speiste die Antenne mit der 5V-Ausgangsspannung, was bisher besten Empfang bereitete.
    Da ich nun ein neues Kabel durch die Wand verlegen muss, habe ich das entsprechend installiert. In der Folge war kein Empfang mehr da. Selbst der Ortssender, der fast vor meiner Haustür steht, geht nicht mehr. Ich habe mehrere Kabel ausprobiert, immer das gleiche. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Ortssender alleine mit einem Kabel (ohne Antenne!) sogar besser geht als mit angeschlossener Antenne. Mit einem zugeschalteten Verstärker geht es wieder. Den möchte ich aber nicht dauerhaft verwenden.

    Hat jemand eine Ahnung, wo das Problem liegen könnte?
     
  2. femi2

    femi2 Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    T90, Laminas 1800, Irte 2,4 m
    DM 8000, VU+ duo(2), TBS6925 und weitere
    C-, Ku- und Ka-Band
    AW: Problem 5V-Antennenausgang mit Aktivantenne

    Ist der Verstärker drin und abgeschaltet? - dann wird's nicht gehen.
    Entweder eingeschaltet oder ganz raus.

    Nachdem es sich um eine Aktiv-Antenne handelt muss auch die Spannungsversorgung vom Receiver (oder sonstigen Spannungsadaptern) eingeschaltet sein.
    Am Kabel liegt es nur dann, wenn du einen Kurzschluss drinnen hast, was ich aber ausschließe nachdem du schon mehrere probiert hast.
     

Diese Seite empfehlen