1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Privatsender legen Sechs-Punkte-Papier zum Auftakt der Koalitionsverhandlungen vor

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Oktober 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.317
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Zum Auftakt der Koalitionsverhandlungen von CDU/CSU und FDP hat sich der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e. V. (VPRT) mit einem Sechs-Punkte-Papier an die CDU-Vorsitzende Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie FDP-Chef Guido Westerwelle und den CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer gewandt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Privatsender legen Sechs-Punkte-Papier zum Auftakt der Koalitionsverhandlungen vo

    Angesichts größter anderer Probleme werden die Koalitionsverhandungen wohl kaum Zeit und Lust haben, sich über Neu- und Umordnungen der Dualen Medienlandschaft zu unterhalten.
    Und selbst wenn, müssen sie das (der VPRT betont das ja auch selbst) mit den Ländern absprechen (zum x-ten Male: Rundfunk ist Ländersache!)...
     
  3. #67

    #67 Guest

    AW: Privatsender legen Sechs-Punkte-Papier zum Auftakt der Koalitionsverhandlungen vo

    Trotzdem wird man für den privaten Dummfunk ein Leckerli finden. Schließlich lebt diese Regierung von fortgesetzter Volksverblödung.
     
  4. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Privatsender legen Sechs-Punkte-Papier zum Auftakt der Koalitionsverhandlungen vo

    Man wird die Digitalisierung des analogen Radios auf den Sankt-Nimmerleinstag verschieben.

    Und, beim Auslandsrundfunk wird man wohl auch noch einmal kräftig sparen.
     
  5. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Privatsender legen Sechs-Punkte-Papier zum Auftakt der Koalitionsverhandlungen vo

    Genau :).
    Da waren die staatsgeführten und -beaufsichtigten Sender früher schon besser. Da wusste man wenigstens was gesendet wird :love::love::love:.
     
  6. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.015
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Privatsender legen Sechs-Punkte-Papier zum Auftakt der Koalitionsverhandlungen vo

    Aber das absolut witzige an den ganzen Debatten hier im Forum: Eine Menge User, die den Privaten Rundfunk als privaten Dummfunk bezeichnen, bezahlen sogar noch Abo-Gebühren um ihn sehen zu können. Willkommen bei Sky und diversen Drittanbietern. Alles Privater Rundfunk. Herrlich. ;)
     
  7. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.651
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Privatsender legen Sechs-Punkte-Papier zum Auftakt der Koalitionsverhandlungen vo

    Und schon kommen die Ratten angekrochen und wollen ihr Stück vom Kuchen abhaben. Schließlich steht es ihnen auch zu, sie haben die letzten 4 Jahre Alles getan, um Frau Makel gut dastehen zu lassen.
     

Diese Seite empfehlen