1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Privatsender drohen Kabelnetzbetreibern mit "Schwarzblenden"

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von geWAPpnet, 9. Februar 2007.

  1. geWAPpnet

    geWAPpnet Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    372
  2. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Privatsender drohen Kabelnetzbetreibern mit "Schwarzblenden"

    Wen juckts, wenn sich diese Gangster ums Geld streiten.
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.994
    Ort:
    Hamburg
    AW: Privatsender drohen Kabelnetzbetreibern mit "Schwarzblenden"

    Mit solchen Erpressungsversuchen setzen sie aber ihre Zulassung aufs Spiel.
    Und dann?
     
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Privatsender drohen Kabelnetzbetreibern mit "Schwarzblenden"

    Sollen sie nicht nur drohen, sondern das auch machen.
    Endlich Schluß mit subvensioniertem "Dummfunkfernsehen".
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Privatsender drohen Kabelnetzbetreibern mit "Schwarzblenden"

    Ich verstehe das grundsätzliche Problem nicht. Seit wann müssen Zugangsanbieter denn Urheberrechtsabgaben zahlen???

    Muss das Astra auch?
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Privatsender drohen Kabelnetzbetreibern mit "Schwarzblenden"


    Um diese Rechtestreiterei ging es ja schon als es um die digitale Einspeisung ins Kabel ging. Ich dachte auch das Thema ist abgehackt.
     
  7. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Privatsender drohen Kabelnetzbetreibern mit "Schwarzblenden"

    In dem Bereich ist ja doch wieder "verkehrte Welt" angesagt.
    Die Kabelbetreiber müssen bezahlen das die werbeverseuchten Sender ihren Müll einspeissen können.
    Aber Hallo, sowas gibt's echt nur in DE.
    Raus mit dem Mist, keinen Pfennig -äh Cent-, mehr dafür. Wenn sie ihr Programm senden wollen sollen sie gefälligst bezahlen.
    Wieso den Sch.. auch noch querfinanzieren, den ich garnicht will?

    Sollen sie ihren "Schwarzbildbug" doch senden, dann noch über Sat verschlüsseln, und in ca. 4 Monaten sind wir sie endgültig los.
     
  8. GewünschterNick

    GewünschterNick Junior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    25
    AW: Privatsender drohen Kabelnetzbetreibern mit "Schwarzblenden"

    Der Ausdruck "Privatsender Drohen" ist schon mal ein Witz an sich :D :D :D

    Das einzige was sich "Privatsender" nicht erlauben können ist zu "drohen".

    Sonst kann es schnell passieren dass sie keine "Schwarzblenden" brauchen, weils von alleine schwarz wird.
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Privatsender drohen Kabelnetzbetreibern mit "Schwarzblenden"

    Der Herr Jürgen Doetz scheint keine Ahnung von den Verbreitungwegen zu haben.
    Da die digitalen Kabelsignale zu 99% übernahmen von Satelliten sind, müsste auch über SAT eine Schwarzblende ausgestrahlt werden.
    Glaube kaum das die Kabelnetzbetreiber die Kumpels in Ihre Kabelkopfstationen lassen., und dort Schwarzblenden einfügen zu lassen. Also ist das Drohen auch Technischer Unsinn.

    PS : das verlinken von Heise news kann teuer werden.
    Nur am Rande.
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Privatsender drohen Kabelnetzbetreibern mit "Schwarzblenden"

    Imho kann es teuer werden wenn man sie zitiert.

    Verlinken kann niemand verbieten...
     

Diese Seite empfehlen