1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Primacom und RTL

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von moe99, 23. April 2002.

  1. moe99

    moe99 Silber Member

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Rostock
    Anzeige
    Die privaten Fernsehanbieter scheinen etwas gegen die
    digitale Einspeisung ihrer Prgramme zu haben.
    Wenigsten bei der RTL Gruppe ist dies so. Im digitalen
    Angebot von PrimaTV fehlen auf einmal RTL, RTL 2,
    superRTL und VOX. Auf eine Anfrage bei Primacom
    erhielt Ich folgende Antwort:

    Sehr geehrter Herr xxxx

    vielen Dank für Ihre Anfrage!

    Auf Verlangen der RTL-Gruppe hat PrimaCom die von Ihnen angesprochenen
    Sender aus dem Digitalen Angebot vorerst herausgenommen.
    Diese Sender können Sie jedoch weiterhin analog empfangen.

    Primacom ist weiterhin bestrebt alle Sender in digitaler Bild- und
    Tonqualität auszustrahlen und versucht entsprechend weiter die
    Verhandlungen mit der RTL Gruppe zu führen um eine für unsere Kunden
    zufriedenstellende Einigung zu erzielen.
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,

    Primacom könnte das RTL- Paket jederzeit einspeisen. Jedoch will man Einspeisgebühren. Speist man jedoch das Paket so ein, so gibt es kein Geld dafür. Dies will man sich nicht entgehen lassen.
     
  3. Evil

    Evil Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2001
    Beiträge:
    702
    Tja, die Einspeisgebühren sollten gesetzlich verboten werden oder der Kabelzugang muss für den Endkunden kostenlos sein.
     
  4. garfield82

    garfield82 Gold Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    D 47057 Duisburg
    Hat Primacom denn das Paket uneditiert eingespeist?

    Denn bisher sind mir zwei Rechtsstreite bekannt:

    a) Primacom splittet Paketinhalte und editiert sie. So wird CNBC, kostenloser Teil des zdf.vision Pakets, kostenpflichtig angeboten.

    b) Free TV Sender werden dem Endkunden nur durch einen Aufpreis, auch versteckt als eine zustätzliche digitale Grundgebühr, angeboten. Das wollen die Free TV Sender nicht und haben auch schonmal gegen Primacom geklagt.

    Wenn beides nicht auf die RTL Sender zutrifft, weiß ich auch nicht, was die Aktion soll.
     

Diese Seite empfehlen