1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Primacom startet Millioneninvestition

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Februar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.644
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Sachsens Ministerpräsidnt Stanilsaw Tillich hat mit einem symbolischen Knopfdruck eine Millioneninvestition des Kabelnetzbetreibers Primacom gestartet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.017
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Primacom startet Millioneninvestition

    Die Nachricht ist ein Witz. Natürlich wird nur in den "neuen" Bundesländern investiert als Ostdeutsches Unternehmen. Und die Westdeutschen Kabelkunden dürfen das finanzieren. Wie hier in NRW, wo die Primacom kleine Netze unterhält und offen kommuniziert, dass ein Ausbau der Netze prinzipiell nicht geplant sei, da man als NE4 Betrieber von einem Ausbau weder in Sachen Internet/Telefonie noch im Pay-TV profitiert.

    Das heißt, wir bekommen unsere Programme von Unitymedia und alles was jenseits der 450 MHz Grenze liegt inkl. Telefon und Internet ist für uns nicht erreichbar. Das ist aber aus Sicht von Primacom nicht weiter schlimm, da zwangsverkabelt und sichere Einnahme ohne jegliche Investitionskosten.

    Wieso geht dieser Laden nicht einfach pleite? Für viele Westdeutsche wäre das ein Segen.
    Die Kabelkunden um Aachen herum hatten wenigstens das Glück, dass UM das Netz von Primacom aufkaufen konnte.

    Für mich ist Primacom ein Abzocker-Laden der übelsten Sorte.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Primacom startet Millioneninvestition

    Die Hälfte der Investition zahlt vermutlich das Land als zinsfreier Kredit aus Transferleistungen ;)
     
  4. onemesis6

    onemesis6 Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Primacom startet Millioneninvestition

    ....naja,hier liest man wieder nur von bösen Osten und den Armen Westen...hast Du nicht einfach was sinnvolleres auf Lager!?
    Denk einfach mal über Deine Aussage nach bevor Du Dich freust das wieder ein Unternehmen in Deutschland pleite geht denn davon wird auch nichts besser....


    LG :winken:
     
  5. MikeRohsoft

    MikeRohsoft Junior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Primacom startet Millioneninvestition

    ich finde jede dieser Investitionen richtig und gut, egal wo. Und ich finde es ebenfalls gut wenn die Politik den Ausbau des Breitbandnetzes unterstützt, auch mit finanziellen Mitteln.
     
  6. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.017
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Primacom startet Millioneninvestition

    Sorry, das kann ich so nicht stehen lassen. Es kann doch nicht sein, dass man in einem bestimmten Gebiet sich ausschließlich durch Zwangsgebühren refinanziert und die Investiotionsquote gleich NULL beträgt und in anderen Gebieten den Ausbau vorantreibt, insbesondere da, wo Primacom im Wettbewerb mit jeden einzelnen Endkunden steht.

    Soll heißen, kann ich als Kunde entscheiden, ob ich SAT oder Kabel wünsche, bin ich für den Kabelanbieter wichtig. Kann ich mich dem Kabel nicht verwehren bin ich so unwichtig für meinen Kabelanbieter, das ich nicht mal zur Kenntnis genommen werde.

    Es darf ja wohl niemand ernsthaft verwundern, dass der Kunde sauer ist, wenn er eigentlich nur gemolken wird.

    Meinetwegen kann Primacom im Osten bleiben, nur wenn sich das Unternehmen dafür freiwillig entscheidet, hier in diesen Gebieten keine Investitionen mehr zu tätigen, aber trotzdem gerne weiterhin Entgelte annimmt, er keinen Mehrwert für den Kunden darstellt. Als Kunde kann ich auf diesen Anbieter verzichten und für den Kunden ist es besser, das solche Anbieter verschwinden und Platz machen für Anbieter die aus Kundensicht einen Mehrwert anbieten.
     
  7. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Primacom startet Millioneninvestition

    Bei uns wurden die Primacom-Netze von Kabel Deutschland überbaut.
    Primacom bekam das Signal vorher eh schon von der Telekom bzw. KD.
    Meist gingen die HAVs nur bis 450 MHz.
    Einige Wohnungsgesellschaften haben jetzt 2 Anbieter im Haus.
    Nach der Preiserhöhung der Primacom war das für die Mieter eine Erlösung.

    :winken:
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.569
    Zustimmungen:
    3.770
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Primacom startet Millioneninvestition

    Hier wars genau umgekert der Preis wurde erheblich gesenkt als wie endlich die KDG losgeworden sind. Das KDG Netz ist bis heute noch nicht ausgebaut.
     
  9. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    AW: Primacom startet Millioneninvestition

    Den Kabelsektor kann ich nicht umfassend beurteilen; da kennen sich andere Forum-Mitglieder viel besser aus.
    In Leipzig sind aber seit der Preiserhöhung vom Frühjahr 2009 (muss im April gewesen sein), recht viele Kunden verärgert ausgestiegen und haben auf Sat umgestellt (ich kenne einige persönlich). Andere schimpfen weiter, so auch in Vororten und Dörfern, wo die Primacom u. a. Netze früherer Antennengemeinschaften übernommen hatte. Dazu gab es auch Artikel in der Regionalpresse.
     
  10. mediaFalke

    mediaFalke Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Primacom startet Millioneninvestition

    @arte-neu:love::eek:

    ich bin auch primacom-kunde und bin nicht begeistert.
    aber dass du hier einen ost-west-konflikt von der latte reißt, sagt doch wieder einiges über dich aus.
    primacom verhält sich hier nicht anders als andere kabelgesellschaften.

    ... dumm dumm dumm dumm dumm dumm dumdidum :LOL:


    ich freue mich schon auf die nachricht vom admin, weil sich jemand beleidigt fühlt.:winken:
     

Diese Seite empfehlen