1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiereempfang mit TechniSat DIGIT MF4-S CC möglich?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von leuchtboje7, 22. April 2006.

  1. leuchtboje7

    leuchtboje7 Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo liebe Leute,
    was habe ich für Möglichkeiten Premiere mit dem TechniSat DIGIT MF4-S CC zu empfangen?
    Kann mir da bitte jemand weiterhelfen. Ich stelle demnächst von Kabel auf Sat um, um habe z.Zt. eine D-Box2 für Kabel. Allerdings schon einen TechniSat DIGIT MF4-S CC gekauft.
    Nun weiß ich nicht so recht, wie ich Premiere weiterschauen kann. Mein Abo läuft noch bis Januar 2007; möchte Premiere dann nicht mehr verlängern.

    Vielen Dank vorab für Eure Antworten
     
  2. run4bruce

    run4bruce Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3
  3. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
  4. leuchtboje7

    leuchtboje7 Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Premiereempfang mit TechniSat DIGIT MF4-S CC möglich?

    Vielen Dank für die Antworten.
    Gestattet mir als absoluten Laien noch ein paar Fragen:
    1. Verstehe ich das richtig, das das Modul (zB AlphacryptTC) alleine nichts bringt, man benötigt immer die jeweilige Abo Karte (zB Premiere)?
    2. Welches Modul ist das beste um heute Premiere und morgen Arena zusehen?
    3. Können Premeire Funktionen (zweisprachige Filme, Optionen Bundesliga) mit dem Modul auch gesehen werden; wird das umschalten ggf langsamer?
    4. Lege ich die Premiere Abo Sat Karte einfach in das Modul und dann Modul und Karte in den CI Schacht des MF4?
    5. Kann ich später Premiere und Arena gleichzeitig mit dem MF4 sehen obwohl das Gerät nur einen CI Schacht hat?


    Sorry für die blöden Fragen, beschäftige mich das erstemal mit diesem Thema. Schon mal vorab vielen Dank für Eure Hilfe und Geduld.
     
  5. run4bruce

    run4bruce Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Premiereempfang mit TechniSat DIGIT MF4-S CC möglich?

    Alphacrypt TC funktioniert mit 2 Karten gleichzeitig. Alle Optionen sind nutzbar - "einige" kann man sogar abschalten ...
    Bin mit Kombi MF4-S-CC und Alphacrypt TC hochzufrieden ... !! Update des Moduls geht über das Internet, also auch zukunftssicher ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2006
  6. leuchtboje7

    leuchtboje7 Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Premiereempfang mit TechniSat DIGIT MF4-S CC möglich?

    Damit läuft auch das komplette Premiere Programm? Habe Premiere komplett aboniert.

    Habe gerade unter
    http://www.sat-module.de/alphacrypt_tc.php
    gelesen, das die Nagravision Entschlüsselung nicht mit dem Alphacrypt TC Modul funktioniert. Doch diese wird doch von Premiere genutzt? Oder?
     
  7. run4bruce

    run4bruce Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Premiereempfang mit TechniSat DIGIT MF4-S CC möglich?

    Glaub mir, es funktioniert ... mit einem ganz normalen Premiere-Abo ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2006
  8. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Premiereempfang mit TechniSat DIGIT MF4-S CC möglich?

    Meiner Ansicht nach brauchst du kein AC Classic oder AC TC. Das AC light tut es voll und ganz, denn du willst ja nur Premiere damit sehen. Wenn du irgendwann Arena buchen möchtest, dann brauchst du mit dem MF4-S kein Modul, weil er ja Cryptoworks bereits integriert hat. Ich sehe daher keinen Grund, der bei dir für das teurere AC Classic oder gar das TC sprechen.Notfalls kannst du das light immer noch upgraden.

    Bzgl Nagravison kann man noch anfügen, dass keins der Module Nagra kann, aber das ist ja auch (derzeit) nicht nötig, da Premiere ja auch mit den Betacrypt receivern noch funktioniert und das bietet eben das AC (in sämtlichen varianten).

    Im übrigen, hast du wirklich noch einen MF4-S CC gekauft? Die heißen die doch jetzt nur noch MF4-S, denn Cryptoworks und Conax (CC) ist ja jetzt in jedem Fall an Board.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2006
  9. leuchtboje7

    leuchtboje7 Neuling

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Premiereempfang mit TechniSat DIGIT MF4-S CC möglich?

    Hallo arcade99,
    danke für die Antwort. Das ist ja interessant!
    Aber wie kann ich mit dem Alphacrypt light Premiere und später Arena gleichzeitig schauen? Das ist mir technisch noch nicht klar. Das light Modul stech ja in dem CI slot. Steckt man dann die Arena smartcard einfach in den Cryptoworks Kartenleser und das wars?
     
  10. Lokonda

    Lokonda Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Kleve
    AW: Premiereempfang mit TechniSat DIGIT MF4-S CC möglich?



    Ich glaube, in dem Punkt liegst du falsch (bin zwar nur Laie auf dem Gebiet).

    Die MF4-S CC sind m. E. nach die neueren Modelle, die Conax und Cryptoworks entschlüsseln können und man daher auch für Arena kein zusätzliches Modul braucht.

    Ich habe nämlich den von dir angesprochenen MF4-S-Receiver, den ich vor ca. 1 Jahr gekauft habe. Und der kann definitiv nur Conax (Technisat-Bouquet) entschlüsseln und leider nicht Cryptoworks, so daß ich bei diesem Gerät für den Empfang von Arena noch ein Modul für den CI-Slot benötigen würde.
     

Diese Seite empfehlen