1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere will zum alten Per-Kopf-Erlös zurück

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Juni 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.166
    Anzeige
    München - 300 Euro Umsatz jährlich möchte Premiere vom durchschnittlichen Kunden einnehmen - und damit den Wert von 2005 wieder erreichen. Diese Erlössteigerung wird jedoch in den nächsten zwölf Monaten "definitiv" nicht mehr möglich sein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Premiere will zum alten Per-Kopf-Erlös zurück

    Tja Koflers Spaßangebot war zwar billig, aber der Preis dafür hoch. Eigentlich unglaublich, dass es im Vorstand im wesentlichen nur Hans Mahr getroffen hat.
     
  3. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Bayern
    AW: Premiere will zum alten Per-Kopf-Erlös zurück

    300 Euro pro Jahr :confused: ?

    Wenn ich mir den riesen "Rückhol-Thread" ansehe, wo selbst die 5erKombi zwischen 20 und 25 Euro verramscht wird, ist das ein unerreichbares Ziel :( .
     
  4. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
  5. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    AW: Premiere will zum alten Per-Kopf-Erlös zurück

    Deine Mathematik in Ehren, aber wenn Du die 25€ nimmst x12, dann bist Du bei 300€ ;)
     
  6. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Premiere will zum alten Per-Kopf-Erlös zurück

    nicht vergessen vom Ergebnis muss man noch die Merkelsteuer abziehen! Die 300€ sind nur mit der Bundesliga drin. Eigentlich kann Premiere nur hoffen, dass die Rechteausschreibung etwas verschoben wird, dann kann man wesentlich besser kalkulieren und das Risiko eines zu hohen Gebots minimieren.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Premiere will zum alten Per-Kopf-Erlös zurück

    Schon Schei@e wen man nicht rechnen kann.:winken:
    25x12=300
     
  8. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Bayern
    AW: Premiere will zum alten Per-Kopf-Erlös zurück

    Schon *grins*.

    Wenn ich allerdings schon für ein sehr hochwertiges Abo grade mal auf 300 € komme, wie sollens dann im Schnitt 300 € werden?
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Premiere will zum alten Per-Kopf-Erlös zurück

    Durch die Aktivierungs-, Nicht-Aktivierungs-, Verlängerungs-, Verwaltungs- und weiß-der-Kuckuck-was Gebühren.
     
  10. chieff

    chieff Talk-König

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6.590
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Samsung SUHD-TV - Sky+ Receiver mit Sky komplett! - Amazon Prime, Netflix und WWE Network. Demnächst noch #DAZN
    AW: Premiere will zum alten Per-Kopf-Erlös zurück

    Ich bezahle 39,99 im Monat

    39,99x12=479,88 € :confused: :confused: :confused:

    :wüt: :wüt: :wüt:
     

Diese Seite empfehlen