1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere will neue Einnahmequellen erschließen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. August 2007.

  1. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: Premiere will neue Einnahmequellen erschließen

    Oh klasse. Was ist denn eine Unterschicht. Wenn scheinbar gebildete menschen das Wort Unterschicht benutzen, bin ich immer skeptisch.

    Allerdings, die Entwicklung ist ja nicht weiter schlimm, auch wenn sie außerhalb der Plattform läuft. Es könnte ja nur dazu führen, dass sie ihr Programm durchaus verschlechtern können, denn frührer hätte das Verlust von ein paar Abonnenten bedeutet, heute hingegen verliert man zwar auch bei Verschlechterung des Angebots Abonnenten, aber man macht Umsatz ja nciht mehr einzig und allein durch Abonnenten, daher könnte man den Verlust von ein paar Abonnenten finanziell gar nciht mal spüren. Fazit: Der Abonnent hat immer weniger Einfluß auf die Entwicklung bei Premiere, - oder anders ausgedrückt: Man kann vielmehr Entscheidungen über den Köpfen der Abonnenten treffen. Das macht flexibler. Hurrra!
     
  2. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere will neue Einnahmequellen erschließen


    Den Werbespruch hat Du von DSF geklaut :D
    Für solche Shoppingsender gilt jetzt:

    Wir sind nicht nur dabei, sondern mittendrin!

    Hat Premiere überhaupt eine blase Ahnung davon, was sie tun. Wie heißt der neue Geschäftsführer von Premiere: James Dean?
    -Sie wissen was sie tun, oder?
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    54.489
    Zustimmungen:
    13.601
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Premiere will neue Einnahmequellen erschließen

    Tun wir auch nicht. Bemängelt wird zurecht, dass auf der einen Seite Trash-TV gefördert wird, Stichwort "10 Millionen für 1-2-3TV + Bandbreite" und auf der anderen Seite Rückbau im PREMIUM Programm (Sportübertragungen, Bildqualität) betrieben wird. Das ist der Punkt. Würden die Mehreinnahmen in die Verbesserung des PREMIUM Anteils fließen, würde ich ein gewisses Maß an Verständnis aufbringen. Stattdessen macht die verzweifelte Suche nach Einnnahmen auf mich nur den Eindruck, dass hier massiv für den Bundesliga-Rundumschlag und nicht für die Verbesserung des Programms jeder habhaft werdende Euro gesammelt wird, um das letzte Hemd 2008 an die DFL zu verkaufen, Hauptsache Bundesliga wieder daheim. Ob die Filmfans dann mehr Kompressionsblöcke sehen oder F1 Fans eine beschnittene Übertragung, scheint denen, die davon nicht betroffen sind, egal.
     
  4. Elsa1938

    Elsa1938 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Premiere will neue Einnahmequellen erschließen

    Ich habe auch schlimm Befürchtungen für die Preisgestaltung ab 2009.
    Aber ich schaue nur Buli + CL bei Premiere und hoffe das hier preislich ab 2009 alles im Rahmen bleibt.
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere will neue Einnahmequellen erschließen

    Im Prinzip hast Du Recht, wenn Du dich aber bei deinen weiteren Aktivitäten zuweit vom eigentlichen Kerngeschäft distanzierst (und das passiert bei 1-2-3.tv) könnte man die bisherige Kundschaft des Kerngeschäftes verprellen und schlicht weg verlieren. Ich sichere 20% Umsatz auf die Gefahr hin 80% zu verlieren? Diese Straegie ist ein Himmelfahrtskomando. Auch wenn er dadurhc nicht 80% verliert, wer sagt ihm, dass er bei den 80% weniger verliert, als er bei den 20% dazugewinnt? Das kann niemand vohersagen.
    Nur die Kundschaft ist sehr sensibel. Wenn ich eine Laufzeit von nur 12 Monaten habe (und die einzelnen Sender müssen sicherlich länger planen) und werde mit Shoppingkanälen belästigt und zahle auch noch 30-40 EUR Abogebühr, dann war's das. Kein Abo mehr, lohnt nicht.
    Heute Shoppingkanal: In 12/24 Monate drastische Abonnentenverluste und nue dazugewinnen, haben wir gesehen, wie schwer das zu stemmen ist.
    Also steht man wesentlich defizitärer dar als noch vor 24 Monaten, dann wird man bestenfalls zu einem Übernahmekandidat oder schlimmstenfalls ein Insolvenzkandidat. Premiere hat ja Erfahrungen, ist noch nicht lange her, da sah's nicht so gut aus.
     
  6. Hoffi67

    Hoffi67 Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    1.526
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Premiere will neue Einnahmequellen erschließen


    Definiere mal genau das Wort Unterschicht?
    Welche oder was für Menschen wie Du und Ich gehören nach Deiner Meinung dazu?
    In meinem Wortschatz existiert dieses Wort nämlich nicht,deswegen meine Frage.;)
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    59.766
    Zustimmungen:
    25.762
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Premiere will neue Einnahmequellen erschließen

    Ich habe doch gesagt es wird nur bergab gehen ohne Kofler.
    So wird es auch kommen.
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    54.489
    Zustimmungen:
    13.601
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Premiere will neue Einnahmequellen erschließen

    Börnicke hat sicher einen großen Solar-Taschenrechner auf seinem Schreibtisch, wenn bspw. Herr Ulich vom Motorsportbereich mit neuen Wünschen kommt ;)
     
  9. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere will neue Einnahmequellen erschließen

    Außerhalb der ÖRR Diskussion scheinen wir tatsächlich auf anderen Gebieten die gleiche Meinung zu vertreten. ;)

    Hier hat Eike mit seiner Vermutung Recht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2007
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.468
    Zustimmungen:
    4.509
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Premiere will neue Einnahmequellen erschließen

    Börnicke ist bestimmt kein Visionär mit dem Hang zum echten Premium Programm und so wird Eike wohl mit seiner Aussage Recht haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2007