1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere will GIGA übernehmen

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von DMS, 19. Dezember 2007.

  1. DMS

    DMS Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    380
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Breaking news " Premiere vor Übernahme?

    Ach Du großer Gott, was will P denn mit diesem Kanal :eek: Das ist ja noch schlimmer als 123.tv
     
  3. matterhorn

    matterhorn Gold Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    1.831
    AW: Breaking news " Premiere vor Übernahme?

    Ich glaub jetzt hackt es richtig bei Premiere. Was soll das bloß ? dann wird die Bildqualität bestimmt noch grottiger.Premiere hat wohl den Schuss nicht gehört.
     
  4. tbusche

    tbusche Talk-König

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    6.941
    AW: Breaking news " Premiere vor Übernahme?

    Dafür haben die Spackos Geld, aber nicht für einen neuen Transponder. Sollen wir nicht einen Aufruf starten, damit die merken, das wir den Sender giga nicht im Portfolio haben wollen sondern das sich die Bildquali ändern soll.
     
  5. nbk90210

    nbk90210 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.156
    Ort:
    Essen
    AW: Breaking news " Premiere vor Übernahme?

    auch wenn ich hier der einzige bin:

    ich finde GIGA besser als 1-2-3tv und viele andere themakanäle und starkanäle!


    ich bin leidenschaftlicher zocker und schaue mir immer wenn es geht die Live show von 22.00uhr bis 24.00uhr an.

    das einzige was mich total nervt sind die sehr langen werbeblöcke...wenn premiere giga ohne werbung übertragen würde, und auch nachmittags nur über games berichten würde und nicht so ein mist wie jetzt nachmittags bei giga läuft, wäre ich doch erfreut.

    KLAR IST DAS AUCH KEIN PREMIUM INHALT, doch es wäre endlich mal was, was mich interessiert- dafür muss man ja schon dankbar sein ^^
     
  6. nbk90210

    nbk90210 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.156
    Ort:
    Essen
    AW: Breaking news " Premiere vor Übernahme?

    nur um nicht missverstanden zu werden: auch ich würde lieber bessere bildquali haben als giga bei premiere!

    aber wie schon gesagt, man muss ja heutzutage für alles dankbar sein...und wenn es nur ist das ein sender für den man sich interessiert aufgenommen wird .

    meine pioritäten liegen aber auch anders wo!
     
  7. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.168
    AW: Breaking news " Premiere vor Übernahme?

    Ja, es hacken zu viele. Deshalb ist Premiere gerade dabei, das Pay-TV-Geschäft aufzugeben, indem es niveauvolle Free-TV-Sender zukauft. :D
     
  8. Pixter26

    Pixter26 Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Mgn
    so hier zu lesen

    http://www.satundkabel.de/*******.p...article&sid=29288&mode=thread&order=0&thold=0

    Der Münchner Pay-TV-Anbieter Premiere will den Spiele-Spartensender Giga und die Video-on-Demand-Plattform in2movies übernehmen. Das geht aus einer am Dienstag vom Bundeskartellamt veröffentlichten Liste der geplanten Zusammenschlussvorhaben hervor. Demnach wurde dort unter dem Aktenzeichen B6-246/07 am 11. Dezember der Übernahmewunsch für in2movies angemeldet, bereits am 6. Dezember unter dem Aktenzeichen B6-245/07 für den mehrheitlich im Besitz von Finanzinvestoren befindlichen Kanal Giga. Beide Anmeldungen sind mit dem Stichwort "Kontrollerwerb" gekennzeichnet. Das bedeutet in der Regel, dass ein Investor beabsichtigt, mindestens 75 Prozent des stimmberechtigten Kapitals der Gesellschaft zu kontrollieren. Eine Stellungnahme von Premiere auf Anfrage der SAT+KABEL am späten Dienstagabend steht noch aus.

    Der Pay-TV-Sender hatte zuletzt betont, seine Aktivitäten im Internet ausbauen zu wollen. in2movies ist ein Joint Venture von Warner Bros. (Inhalte) sowie der Bertelsmann-Tochter Arvato Mobile (Technik) und bietet TV-Serien sowie Spielfilme zeitgleich mit dem DVD-Start zum Download an. Im Gegensatz zu Mitbewerbern wie "Maxdome" (ProSiebenSat.1/United Internet) handelt es sich um eine "Download-to-Own"-Offerte. Das heißt, der Film lässt sich nicht nur für einen begrenzten Zeitraum, sondern dauerhaft auf der Festplatte archivieren und wiedergeben. Alternativ bietet in2movies für einige der angebotenen 1.800 Filme und Serienfolgen auch günstigere Miettarife an, bei denen durch einen digitalen DRM-Zeitstempel nach 24 Stunden das erneute Abspielen unterbunden wird

    Mit den Inhalten könnte Premiere seinen bisherigen Streaming-Service, über den auch Sport-Veranstaltungen live ausgestrahlt werden um eine neue Spielart erweitern - und damit mehr zahlungswillige Kundschaft anziehen. Unklar ist dagegen noch, was der Bezahlsender mit dem Erwerb des Spielekanals Giga plant: Zwar ist dort eine sehr junge und damit bei Privatsendern begehrte Zielgruppe versammelt, inhaltlich aber passen die künftigen Partner nicht zusammen. Unabhängig davon bestätigte ein Sprecher von Premiere unterdessen dem Branchendienst "Medienbote", dass man mit beiden Unternehmen über eine "engere Zusammenarbeit" spreche. Man habe die Vorhaben vorsorglich beim Kartellamt zur Prüfung vorgelegt, hieß es ohne weitere Details.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2007
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: Premiere will GIGA übernehmen

    Da wird ja wieder in die Zukunft und Kernkompetenz investiert :rolleyes:
     
  10. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.154
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Premiere will GIGA übernehmen

    Na klar, dann kannste früher oder später Premiere über die xbox und PS empfangen :D

    Man muß halt mit der heutigen Technik Schritt halten :D

    Die xbox hat doch schon VoD, die PS wird da folgen
     

Diese Seite empfehlen