1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere will angeblich Digitalboxen bei Kunden austauschen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Oktober 2008.

  1. frankie292

    frankie292 Guest

    Anzeige
    AW: Premiere will angeblich Digitalboxen bei Kunden austauschen

    Man muss unterscheiden zwischen echtem Video on Demand und Catch up TV. Dein Heute Journal fällt in die Rubrik Catch-up und ist eigentlich eine Verwässerung oder sagen wir Erweiterung des linearen Fernsehprogramms. Die linear ausgestrahlten Inhalte sind dann für eine gewisse Zeit on demand abrufbar. In GB erreicht bspw das zeitversetzte Channel4+1 nicht selten mehr als 10% des Marktanteils des Channel4 Originalprogramms. Selbst bei diesem sehr cruden Catch up erhöht Channel 4 seinen Marktanteil bereits erheblich.
    VOD aber ist der Zugriff auf archivierte Inhalte und so wie es momentan aussieht, werden diese Inhalte entweder durch Unterbrecherwerbung finanziert (natürlich nicht überspringbar) oder aber gegen eine Gebühr. Ersteres scheint sich, speziell in den USA, durchzusetzen.
    Wirklich durchsetzen wird es sich mMn aber erst, wenn man alles in ein einfach zu bedienendes Gerät gepackt hat.
     
  2. SebastianG.

    SebastianG. Guest

    AW: Premiere will angeblich Digitalboxen bei Kunden austauschen

    letzteres wird aber derzeit von den gerichten geprüft. für springer sieht es gar nicht einmal so schlecht aus, dass man im nachhinein recht bekommt und eine übernahme rechtlich möglich gewesen wäre. das KA würde in diesem Fall sehr dumm da stehen.
     
  3. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Premiere will angeblich Digitalboxen bei Kunden austauschen

    Er hat mehr Geld für 25% Anteile hineingesteckt, als jetzt 100% des Unternehmens an Börsenwert hat. Ich kann nicht glauben, dass das von NewsCorp geplant oder erwartet wurde.
     
  4. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.243
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Premiere will angeblich Digitalboxen bei Kunden austauschen

    Nun bin ich verwirrt!

    Was haben nun Sky und Co.? Gratis VOD oder nur welches gegen Cash oder mit abartiger werbung :confused: Ersteres hat Premiere auch. -> vod.premiere.de (zwar nicht umfangreich, aber es gibt VOD, dazu noch Direkt+ auf den Humax iPDR9800)
     
  5. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Premiere will angeblich Digitalboxen bei Kunden austauschen

    Canal + und Sky haben VOD ohne Aufpreis für ihre Abonnenten. So ist es korrekt. D.h. man kann auf die Inhalte, die man abonniert hat auch per VOD zugreifen.
     
  6. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    45.289
    Zustimmungen:
    17.351
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Premiere will angeblich Digitalboxen bei Kunden austauschen

    In dieser Art und Weise war das ursprünglich ganz sicher nicht geplant. Wer weiß schon, ob er von Anfang an eine Komplettübernahme im Auge hatte? Und wer weiß, ob Murdoch das nicht versucht auszunutzen?

    Ich habe meine Spekulation dazu ja schon geschrieben.

    Umgekehrt, was heute fällt kann morgen auch schon wieder steigen. Wenn er jetzt bspw. billigst an die restlichen Aktien kommen würde, bräuchte er noch nicht mal die 17 €/Aktie, die er an UM gezahlt hat, um wieder Gewinn zu machen.

    Ich gehe mal davon aus, dass er und vor allem seine Finanzspezialisten sich besser mit der Materie auskennen, als jeder von uns hier im Forum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2008
  7. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere will angeblich Digitalboxen bei Kunden austauschen

    An DIRECTV (Hughes Electronics) auch nur mit 34 Prozent.
    Das scheint eine grundsätzliche Strategie der News Corp. zu sein ?

    Bei DIRECTV sieht man wo die Richtung hin gehen könnte...
    So sehen dort die Angebote aus: http://www.directstartv.com/
    Manch Einer wünscht sich das vielleicht auch in Deutschland. (trotz der Nachteile)
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.237
    Zustimmungen:
    774
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Premiere will angeblich Digitalboxen bei Kunden austauschen

    ... er ist an dem jetzigen Börsenwert von Premiere nicht ganz unschuldig, denn die veröffentlichten realen Abonnentenzahlen haben zu einem massiven Kurseinbruch geführt. Die aktuelle "Finanzkrise" hat natürlich noch das Übrige getan ...
     
  9. dbox1freak

    dbox1freak Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Premiere will angeblich Digitalboxen bei Kunden austauschen

    Er hat sicher nicht schuld. Ér (bzw. NewsCorp Mitarbeiter) haben nur die Schweinerei aufgedeckt und publik gemacht. Schuld haben andere. Nämlich die Flachpfeifen bei Premiere, die ja nun auch schon teilweise dort nicht mehr tätig sind.

    Es ist wieder die alte Geschichte: Der Bote kriegt die Schuld, die er eindeutig nicht hat.

    Gruß
    dbox1freak
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2008
  10. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Premiere will angeblich Digitalboxen bei Kunden austauschen

    sorry da ganz blauäugig brauchst man nicht sein! ist schon augenfällig dass ein paar tage nach wechsel in der führung die zahlen bekannt werden!

    das war absicht!!! murdoch will noch zukaufen und da ist es im seinem eigene interesse die weiteren aktien möglichst günstig zu bekommen!!!!
     

Diese Seite empfehlen