1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere wegen WM-Trickserei kündigen?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Wilfried56, 27. März 2002.

  1. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Anzeige
    Hallo, Freunde,

    habe mich heute morgen wieder durch viel Material bei uns hier im Forum und in den ONLINE-Medien gelesen.

    Ich finde die Aktion "Keinen €ent für die WM 2002 an Premiere" ganz famos und notwendig! Jeder sollte sich aktiv beteiligen, um den (Miss-)Managern dort zu zeigen, dass wir als mündige und unseren Verstand gebrauchende Kunden uns nicht veralbern lassen! Ich gehe davon aus, dass wir damit Erfolg haben werden.

    Trotzdem glaube ich, dass "Extragebühr - mit mir nicht!" und "Jetzt kündige ich!" zwei verschiedene Paar Schuhe sind!

    Ich habe das "gekaufte" Superpaket für 55 DM (28,12 €) von Dezember 2000 mit zusätzlichem kostenfreien (Miet-) Decoder bis 30.09.2003 (Treueangebot A). Daraus folgt für mich persönlich:
    1. Ich kann jetzt nicht kündigen, weil ich ab 01.05.02 im SUPER-PLUS-Paket alles außer PPV zum selben Preis weiter bekomme (abgesehen von den bei der Umstrukturierung abhanden gekommenen Kanälen - für mich persönlich kein Verlust!). Die kostenfreie WM wurde mir vertraglich nicht zugesichert, sondern nur durch die PW-Werbung suggeriert!

    2. Ich will nicht kündigen, denn ich "liebe" die Vorzüge von Premiere, die es ja trotz aller Macken weiterhin gibt. Ich habe mich im Septemebr 2001 also bewusst für 24 Monate in die Hände dieses Pay-TV-Betreibers begeben!

    3. Die ungerechte Zwangsgebühr für die WM werde ich aus den in meinen Postings ausführlich geschilderten Gründen nicht bezahlen, sondern die WM dort sehen, wo ich sie ohne Zusatzkosten erleben kann.
    (Dass ich dabei Kommentare eines Rubenbauer ertragen muss, ist bedauerlich - naja, aber mal ehrlich - findet ihr den Reif wirklich so viel besser?)

    PS: Die Argumente einer Dirk Heerdegen wurden bereits treffend und detailliert von anderen widerlegt. Zu seiner Entschuldigung muss man aber akzeptieren, dass er als Pressesprecher natürlich nicht seine persönliche Meinung sagen darf!
     
  2. wolf

    wolf Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    deutschland
    Sorry. Habe extra ein neues Thema auf gemacht.Mus das hier noch einmal schreiben damit es keiner überlist. Ist mir ein wichtiges Anliegen. Premiere kriegt von mir nicht einen cent wegen der Fußball WM sondern ich werde wenn ich aus dem Vertrag nicht rauskomme, (ich hoffe die lenken doch noch ein) auch kein einzigen € für Cnedom ausgeben.Damit strafen wir sie am meisten. Ich bitte alle hier im Bord keine Cinedom Filme zu bestellen bis die angelegenheit zu unser allen Zufriedenheit geklärt ist

    [ 27. M&auml;rz 2002: Beitrag editiert von: wolf ]</p>
     
  3. wolf

    wolf Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    deutschland
     

Diese Seite empfehlen