1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

premiere und der Horror Kundendienst

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Katerakt, 3. Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    51.213
    Zustimmungen:
    3.643
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Anzeige
    AW: premiere und der Horror Kundendienst

    Ich habe auch keinen Internetanbieter.:D
     
  2. Kabelknecht

    Kabelknecht Platin Member

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.603
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: premiere und der Horror Kundendienst

    Aha, ein Schwarzsurfer
     
  3. cashhour.de

    cashhour.de Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Samsung LCD-Fernseher
    Humax PR-HD2000C
    AW: premiere und der Horror Kundendienst

    Ein paar Satzzeichen in Deinen Threads wären auch nicht verkehrt, das erleichtet auch anderen Usern das Lesen Deiner Beiträge. :eek:

    Edit: Gehts eigentlich jetzt noch um Premiere oder Euren Internetanschluss? :rolleyes:
     
  4. artica

    artica Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: premiere und der Horror Kundendienst

    Na gut das ist was anderes.
    Aber will mich nicht hier mit dir zoffen nur eine frage welcher neuer Premiere direkt ist den aufgetaucht.
    gruß
    artica
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    51.213
    Zustimmungen:
    3.643
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: premiere und der Horror Kundendienst

    Direkt 1 hat den Transponder gewechselt.
     
  6. artica

    artica Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: premiere und der Horror Kundendienst

    Steht unten, genügend Satzeichen,.!?
    gruß
    artica
     
  7. artica

    artica Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: premiere und der Horror Kundendienst

    Also gut betrifft Sat ich habe KJabel da hat sich noch nichts getan.
    gruß
    artica
     
  8. artica

    artica Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: premiere und der Horror Kundendienst

    Nein habe ich nicht aber besten dank das du deine krankheit selber beschreibst.
    gruß
    artica
     
  9. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: premiere und der Horror Kundendienst

    Immer diese Horrorüberschriften bei der Threaderstellung im Boulevardzeitungsstil.

    Und immer diese Hotlinemissbräuche. Wozu eigentlich Hotlines? Um zum Beispiel an einem Feiertag zu dunkelnen Tageszeitungen Leute erreichen zu wollen, die auch frei haben?

    Schafft endlich diesen Hotlinequatsch mit den 01805-Nummern in Deutschland ab und richtet normale Anschlüsse zu normalen Tageszeiten ein. Wenn Abends mal was nicht läuft, kann ich ja auch mal früh ins Bett, Zeitung oder Bücher lesen, Radio hören, Hausarbeit machen, schön Essen gehen und, und, und.

    Fast hundert Jahre wurde das Telefon in normalen Maße genutzt, aber seit einigen Jahren wird der deutsche Büroarbeiter durch Telefonate terroisiert und kommt nicht zur eigentlichen Arbeit, was natürlich wieder Anrufe auslöst. Wenn Ihr wüsstet, wieviel Prozent banaler, völlig überflüssiger Anrufe so täglich erfolgen. Ich weiß nach 38 Jahren Sesselpupen im Büro, wovon ich schreibe.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen