1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere UMSONST !Kein Witz und LEGAL !

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Stinkfus, 21. März 2003.

  1. Steerpike

    Steerpike Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2001
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Wer bei diesem Angebot zugreifen will, sollte auch das folgende bedenken:

    Das Angebot soll ein Sport- und ein Filmabo enthalten. Dafür ist ein Monatspreis von 32€ angegeben. Nun kosten aber bekanntermaßen das Film- als auch das Sportabo jeweils einzeln 20€, beides zusammen (SuperAbo) gibts für 30€.

    Die angegebenen 32€ erklären sich nur dann, wenn man 2 Einzel-Abos (ein Sport und ein Film) bekommt und darauf die 20% Rabatt Zweitabo -Regelung angewendet wird.
    Das ist zwar an sich kein besonderes Problem, aber erstens hat man dann zwei Verträge zu managen und zweitens darf man (außer man hat zwei Receiver) Kartenjockey spielen, wenn man von Film- auf Sportkanäle umschaltet.

    MfG.
     
  2. meyer

    meyer Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    muß eigentlich jeder selbst wissen. Kosten entstehen eigentlich nur, wenn man die Kündigungsfristen verpennt bzw. das Geld von
    faircom gleich wieder auf den Kopf haut, statt
    davon die mtl. Kosten zu bezahlen.
    Frage ist nur, ob die Angebotenen Receiver was
    taugen, speziell in Verbindung mit premiere.
    Gruß
    meyer
     
  3. Henky13

    Henky13 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Schaut Euch DAS HIER MAL AN und die folgenden Antworten - alles klar...

    Schon bei der Firmierung leuchten bei mir alle Alarmglocken auf - "...GmbH & CoKG"

    Für Verbindlichkeiten haftet lediglich der Komplimentär - und das ist bei dieser Gesellschaftsform die GmbH mit dem eingebrachten Stammkapital ( 25.000 Euro reichen -auch Sachwerte !).

    Ich kenne viele Selbständige, die bei diesen Firmen lieber auf einen scheinbar großen Auftrag verzichten...

    Gruß

    <small>[ 22. M&auml;rz 2003, 00:36: Beitrag editiert von: henky13 ]</small>
     
  4. Stinkfus

    Stinkfus Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Habt ihr alle "TOmaten" auf den Augen ?
    Ist doch ein super Angebot, ausser Ihr seid so dumm und Telefoniert mit dem Handy und dem Vertrag.
    Nach erhalt des Handys und Receivers, werde ich an Premiere und an den Mobilfunk Betreiber meine Kündigung zum Ablauf per Einschreiben - Rückschein senden.
    Und ? Welche Probleme habe ich weiterhin ?
     
  5. TAFKAS

    TAFKAS Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Welche Probleme ?
    Geplatzter Scheck, Premiere Gebühren kleben an Dir, Vertragspartner ist der Kunde mit Premiere, nicht Fair Com ! Also wer zahlt die Gebühren ???
    Kündigung ist o.k., aber was wenn Talkline oder wer auch immer, diese Kündigung verschlampt, dann buchen die weiter ab, und ratz fatz wenn man die Abbuchungen platzen lässt und die sich quer stellen, ist der Schufa Eintrag mit Inkasso durch Dr. Finsterer&Co so sicher wie das Amen in der Kirche. Auch wenn man ordnungsgemäß gekündigt hat, da muss man das erst mal langwierig mit Anwalt durchdrücken, und das kann dauern, der Schufa Eintrag steht aber erst mal. Alles schon mal dagewesen, und da ist nicht Fair Com der Vertragspartner, sondern das Mobilfunkunternehmen.
    Oder was ist, wenn die "versehentlich" mal ein paar Monate die doppelte Grundgebühr abbuchen (wie bei MobilCom und anderen Providern unlängst) ?
    Mann kann zwar sein Geld zurückbekommen, aber was ist das für ein Ärger und Aufwand, und wie lange dauert das Ganze?

    Letztendlich muss jeder selbst wissen was er tut, um soetwas abzuschließen muss man ja geschäftsfähig sein, es soll ja immerhin noch Menschen geben die mal eben auf das ersteigerte Notebook bei ebay locker 1500,- Euros nach Spanien, Türkei oder sonstwohin per Express die Kohle überweisen und brav auf die Notebooklieferung warten.
    Da gibt es auch etliche die dazu schreiben "ich hab kein Problem gehabt, Geld überweisen, einen Tag später war das Notebook da, super Kiste....."
    wer es glaubt wird selig - Amen
     
  6. Olli

    Olli Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Es gibt immer einige "blauäugige" die auf solche angeblichen Angebote hereinfallen... boah!
     
  7. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
  8. Henky13

    Henky13 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Original von Stinkfus:
    Hast Du die Beiträge in diesem Forum gelesen oder nicht ?
    Willst Du es nicht verstehen oder kannst Du nicht ?
    DU schließt die Verträge mit Premiere und dem Mobilfunk-Anbieter ab - und von DEINEM Konto werden die fälligen Raten dafür abgebucht.
    "Fair-Com" überweist Dir lediglich die monatlichen Kosten oder, falls es das jetzt noch gibt, einen Großteil für 1 Jahr im voraus.
    Das Problem ist nur - die erste Zahlung von "Fair-Com" erfolgt erst nach Ende Deines Widerspruch-Rechtes.
    Dann sind die ZWEI Zwölf-Monats-Verträge von Premiere fest, auch wenn das Geld von "Fair-Com" plötzlich nicht mehr ankommt...

    Guckst Du so... durchein -&gt; boah! -&gt; entt&aum -&gt; w&uuml;t

    Gruß

    <small>[ 22. M&auml;rz 2003, 13:14: Beitrag editiert von: henky13 ]</small>
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.639
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das erinnert mich irgendwie an diese Rechenexempel, die so manche Leute hier im Forum aufgestellt haben -- also Abo abschließen, Rceiver bei E-Bay verticken, Nachbars Hund entführen, Zweitabo als Entschädigung anbieten, Receiver von Ebay kaufen, Hund als Wurst dem Metzger anbieten = 0,- EUR... sch&uuml

    Gag
     
  10. Henky13

    Henky13 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    @Gag

    Soll ich ehrlich sein - ich konnte im letzten Jahr auch nicht widerstehen und habe mir (trotz Super-Paket alt) ein Pre-Paid Startabo für 143,- Euro mit d-box II (Philips-Sat) geholt.
    Den Receiver hat mir jemand bei "ebay" für 295,- Euro "abgenötigt"... winken

    Gruß

    <small>[ 22. M&auml;rz 2003, 13:24: Beitrag editiert von: henky13 ]</small>