1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere Streamen: Wie?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Mafei, 27. September 2005.

  1. Mafei

    Mafei Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo!

    Ich bin neu hier und habe eine Frage. Hierzu möchte ich sagen, dass ich keinerlei Vorwissen habe bezüglich Sat auf PC.
    Mein Wunsch ist es, auf meinem PC die Premiere-Filme meiner D-Box 2 aufzunehmen und diese dann auf DVD zu brennen, eben aber mit 5.1 Ton.
    Was benötige ich dafür?
    Ich habe einen PC (ohne TV-Karte), dazu habe ich eine D-Box 2 (Modell von Phillips, ich brauche, glaube ich, Nokia oder?)
    Kann man die D-Box nicht einfach irgendwie an den PC anschließen und dann die Daten des laufenden Programmes auf Platte streamen, diese dann in DVD-Daten umwandeln und anschließend brennen?

    Ich bitte um eine sehr gut verständliche Info ohne Fachlatein, denn ich habe wie gesagt keine Erfahrung damit.

    Gruß *Mafei
     
  2. Jmittelst

    Jmittelst Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Köln
    AW: Premiere Streamen: Wie?

    Du mußt Deine Dbox2 zunächst mit einem Linux-Betriebssystem ausstatten.
    Dazu muß sie in den Debugmodus. > http://wiki.tuxbox.org/Debug MHC-Methode ist zu bevorzugen.
    Danach kannst Du ein sog. Image auf der Box installieren. > http://wiki.tuxbox.org/Images > http://wiki.tuxbox.org/Installation:DBox2-Flashingassistent
    Dann braucht die Box eine Netzwerkverbindung zu Deinem PC und Du kannst Dir einen Weg suchen Aufnahmen auf den Rechner zu bekommen. Dazu bieten sich die Direktaufnahme > http://wiki.tuxbox.org/Direktaufnahme
    auf einen NFS-Server > http://wiki.tuxbox.org/SFU
    oder Jack the Grabber mit Udrec an. > www.jackthegrabber.de > www.haraldmaiss.de

    Sieht nach viel Arbeit aus, ist auch ein wenig. Aber daraus kann man ein richtiges Hobby machen. Für reine Enduser ist das aber nicht wirklich was, da die Software nicht dafür entwickelt wurde.

    cu
    Jens
     
  3. flint

    flint Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    78
    AW: Premiere Streamen: Wie?

    @Mafei:

    Jmittelst hat schon recht, der Weg ist steinig, aber es lohnt sich wirklich. Ich habe das alles auch nicht gekonnt, es aber durch die vielen tollen Pages im Internet gelernt.

    Da es nicht schaden kann, eine 2. Box zu haben, empfehle ich Dir, bei eBay eine dBox2 von Nokia zu erwerben, die das Betriebssystem Neutrino schon drauf hat. Ich habe für meine € 80.- bezahlt. Alles weitere ist ein Kinderspiel.

    Du brauchst:

    Netzwerkkarte im PC
    1 Netzwerkkabel
    Die Software Jack the Grabber auf dem PC
    etwas Platz auf der HD für die Filme

    Danach kannst Du:

    Die Filme direkt über das Netzwerk auf die Platte streamen, ohne das eine erneute A/D Wandlung (wie es bei einer TV-Karte passieren würde) stattfindet.Die Filme liegen dann als *.mpv (Video), *.ac3 (die 5.1 Tonspur -wenn sie ausgestrahlt wird!!!) und *.mp2 (normale mpg-Tondatei) auf der Festplatte.

    Jetzt schneidest Du Anfang und Ende mit Cuttermaran zu (total easy)

    Dann nimmst Du eine Authorensoftware Deiner Wahl und erstellst Deine DVD (ich nehme DVDLab)

    Brennen

    gucken.

    *edit* Hmmm habe grad mal nachgeschaut, der Preis für diese Boxen hat sich irgendwie verdoppelt...:cool:

    Egal, das ist es trotzdem wert...(auf jeden Fall für mich)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2005
  4. Mafei

    Mafei Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Premiere Streamen: Wie?

    Vielen Dank, das hört sich gut und verständlich an!!! Hab mir über eBay ne Nokia D-Box 2 geschossen, die schon vorbereitet ist inkl Neutrino, Crossover Netzwerkkabel und Nullmodemkabel. Was muss ich bezüglich der Netzwerkkarte beachten? Brauch ich da was bestimmtes?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2005
  5. Jmittelst

    Jmittelst Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Köln
    AW: Premiere Streamen: Wie?

    Nein, allerdings sollte eine gute Netzwerkkarte Probleme vermeiden helfen. 3Com bietet sich an. Manche günstigen Realtek-Chips machen mit bestimmten Treibern wohl Probleme.
    cu
    Jens
     
  6. Mafei

    Mafei Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Premiere Streamen: Wie?

    Hab mir ne 3Com Combo besorgt, damit hab ich Hardwaremäßig ja nun alles. Wenn die Box dann kommt, meld ich mich wieder, denn dann geht ja der schwierige Teil erst los! ;) Bis dahin, vielen Dank schonmal!!!
     
  7. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Premiere Streamen: Wie?

    Kleine Fische, du wirst ja wohl ein paar Netzwerkeinstellungen setzen können.

    Das liesst sich alles komplizierter alles es ist.
     
  8. Sedonion

    Sedonion Senior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Bremen
    AW: Premiere Streamen: Wie?

    Als erstes wirst Du aller Wahrscheinlichkeit nach das Image wechseln müssen. Vielleicht nur updaten, rechne aber mit damit das Image neu flashen zu müssen.
    Bei sehr vielen Anbietern bei Ebay ist entweder eine Uralt Version drauf, oder ein Image für das es keinen Support beim Streamen gibt.
    Lies Dich am besten hier schonmal ein wie das funktioniert.
     
  9. Mafei

    Mafei Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Premiere Streamen: Wie?

    Hab keinerlei Erfahrung mit Netzwerkeinstellungen. Aber unter XP dürfte das net so schwierig sein. Ich meinte mit schwierigem teil auch eher das was Sedonion gepostet hat, denn das hört sich sehr kompliziert an. Flashen etc. Ich blicke nämlich bei diesen ganzen Softwarenamen nicht durch. Yadi, Neutrino, Jack The Grabber, Udrec...:confused: Der PC-teil ist nicht das Problem, sonder die Box. Was muss da drauf sein und wie kommt es darauf. Wie genau funktioniert das mit dem Image und welches brauche ich? Ich möchte nur reines Streamen der Filme auf Platte. Mehr nicht!

    Ich lese mich grade durch die Seiten von Wiki Tuxbox. Das scheint sehr hilfreich zu sein. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2005
  10. flint

    flint Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    78
    AW: Premiere Streamen: Wie?

    Wir schaun mal, was da drauf ist und sehen dann weiter.

    Ich empfehle Jack, melde Dich mal im Forum an. Ausserdem hast Du mit jmittelst schon einen kompetenten Helfer im Boot ...;)

    Aufnahmen klappen einwandfrei, wie ich oben schon geschrieben habe und JTG ist ein tolles Tool mit Timerliste, Box und Rechner nach Aufnahme runterfahren - Option, Movieguide von Premiere und, und und.
     

Diese Seite empfehlen