1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere Start - wie gut kommt es an?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Digicool, 5. Mai 2002.

  1. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Anzeige
    Also, mich würde jetzt doch mal interessieren, wieviele von euch, oder eueren Bekannten sich das Start Abo geholt haben, bzw. noch vor haben, dass in nächster Zeit zu tun.

    Also ich habe es 3 Leuten erzählt. Einer holt es sich ganz sicher in den nächsten 2 Monaten, die anderen beiden überlegen es sich noch, sind aber gennerell dafür.

    Da in dem Forum relativ oft von Thema abgekommen wird, bitte ich eucht bei Thema zu bleiben.

    Also, was ist mit euch?

    digiCooL
     
  2. Frank_Drebin

    Frank_Drebin Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Dekumatland
    Nein, in meinem Bekanntenkreis interessiert sich keiner dafür. Zum einen müsste noch eine Mietbox für 7,50 € dazu gerechnet werden, somit gesamt 12,50 €! Das will keiner zahlen. Extra dafür eine Digi-box kaufen will auch keiner, unter anderem weil die Situation bei Premiere unklar ist ob die in 3Monaten überhaupt noch senden!
     
  3. zottelmonster

    zottelmonster Junior Member

    Registriert seit:
    29. September 2001
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Paderborn
    Ich sehe die Problematik die Frank_* beschreibt auch als Problematisch an. 5€ ist ok. Aber 12,50 € sind zuviel.

    Und wer hat einen Decoder? Nur die die damals das lock angebot von Premiere sich geholt haben, das incl. dbox.... .

    Wenn man das ganze allerdings langfristiger sieht:
    Digitial TV ist im kommen! Leider haben die kabelbetreiber es noch nicht 100% kapiert (denn in meinem Bekanntenkreis haben die meisten nur kabel). Aber digitv wird auch im kabel fernsehn immer mehr kommen, und dann werden sich auch immer mehr leute einen digital reciver hohlen (auch ohne Premiere) und wenn es dann immernoch das START angebot gibt, hohlen sich bestimmt mehrere Premiere. Alleine schon wenn mal fussbalfan ist und die Konferenzschaltung sehen will....

    Gruss,

    Zottel
     
  4. zonyverena

    zonyverena Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Knappensee
    In meinem Bekanntenkreis, gibt es zwar interesse an Premiere und Digital TV, aber wenn ich dann zu den Kosten komme, winken alle ab. Die, die SAT haben, haben ausschließlich analog. Die Investition von wenigstens EUR 300 für Set Top Box und LNB schreckt alle ab. Premiere finden viele ganz OK, vor allem Werbefrei, BuLi, F 1 und Filmen aber der Knackpunkt - die Kosten.
     
  5. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    Ich kenne auch niemanden, der PREMIERE Start abonnieren würde, denn einschließlich Receiver-Miete (und Neukunden dürften generell nicht über ein PREMIERE-geeignetes Empfangsgerät verfügen) kostet das Ganze stolze 12,50 € im Monat - bei nur einem Programm!

    Hätte man das Angebot des alten PREMIERE One bei PREMIERE Start übernommen, hätte das Angebot etwas bessere Chancen. Allerdings sind die meisten Leute, die ich kenne nicht bereit, für das gesamte PREMIERE-Paket (Start, Film, Sport, Plus ohne Receiver-Miete) mehr als 20 € im Monat auszugeben.

    Weniger ist also manchmal doch mehr...
     
  6. killercomet

    killercomet Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    251
    Ort:
    aachen
    Da Premiere mir jetzt noch zwei Monate Start hinterhergeworfen hat habe ich einem starken Interessenten das Programmheft in die Hand gedrückt.

    Nach dem durchblättern hatte sein Interesse bereits etwas nachgelassen. 12,50€ für Start in der Fußballlosen Zeit dürften es mit dem sonstigen Inhalt schwer haben.

    Schade das er SAT hat und ich Kabel - sonst hätte er die Box gerne geliehen haben können.

    Gruß
    Kuh

    <small>[ 05. Mai 2002, 09:07: Beitrag editiert von: lila_kuh ]</small>
     
  7. HBFF

    HBFF Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Erfurt, Deutschland
    Das sehe ich in meinem Bekanntenkreis ganz ähnlich! Nicht die 5 € für Start ist das Problem bei denen, sondern die zusätzlichen Kosten, durch die leider wieder eingeführte Decodermiete. GEZ, Kabelgebühren, "Start" und dann noch eine Miete, will sich keiner zumuten. Tja wenn es die Decoder für Kabel, frei im Handel zu kaufen gäbe und dann auch zu einem günstigen Preis angeboten würden, sieht die Sache schon ganz anders aus. Aber da sind wir in Deutschland noch nicht angekommen. Alles redet von Digital, aber wie sieht die Praxis aus? Werbung für digitales Fernsehen im Kabel gibt es nur, wenn im analogen Fernsehen Premiere beworben wird. Und das am digitalen Angebot im Kabel nicht gearbeitet wird, sieht man am Angebot von MediaVision Die schalten eher Sender ab, statt auf! Aber das ist ein anderes Thema.

    Schönen digitalen Sonntagsfernsehempfang wünsche ich!
     
  8. zoe

    zoe Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Köln
    An alle Premiere Spione, 12.50€ (24.45DM) für Start holt sich kein Mensch. Für Pay-TV gehen die Lichter aus (Deutschl.). Wer auf Kabelempfang angewiesen ist, die Provider haben Leitungsmässig viele Probleme, wird vorsichtig sein. Mir fehlten stellenweise Kanäle, einer schiebt das Problem auf den anderen. Ende August ist mein Vertrag beendet, sollte die Lage sich demnächst verbessert haben, bin ich wieder im Digi-Boot dabei. Vieleicht hat dann mein Provider (ish) selber was Anzubieten.
    ha!
     
  9. spaceman

    spaceman Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    3.486
    Ort:
    Berlin
    Ist bei meinem Bekanntenkreis fast genauso,eher noch kritischer.Zum eineem weil die (Gesamt)-Kosten zu hoch sind,zum anderen hat sich das mit der Buli jetzt auch erst mal erledigt.Da ist das Interesse nicht mehr so groß.Die schauen dann eben RTL-F1 mit WU,bevor sie 12.50 zusätslich abdrücken müssten.
    Noch ein Wort zum Kabel .Ich kann HBFF nur beipflichten,das ist eine Riesen-Sauerei die da abläuft,weil immer behauptet wird,es wäre kein Platz im Kabel.Definitiv wäre für 300!! Digi-Kanäle in Berlin Platz.Seit August 2001 ist die Hochrüstung des Kabel hier abgeschlossen.Ab 618 Mhz - 862Mhz,das sind 30 Anbieter die mit je 10 Digi-Kanälen auf 300 Sender kommen würden.Darunter würde zwar die Qualität leiden.aber alle Digi-Anbieter haben mindestens 10 Sender auf einem Digi-Kanal.Trotzdem wird eher abgeschaltet als ausgekabelt.
    Hauptsache alle ÖR`s und die dritten sind doppelt und dreifach vertreten,bloß keine Privaten ins Digitale Netzt einspeisen.Typisch T-Kom & LMA.
    Upps ,jetzt bin ich wohl of Topic winken
    gruß spaceman
     
  10. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.435
    Ort:
    nirgendwo
    ich habs,und bin froh!
    ein abo ohne receiver winken ,alles was die anderen auch bekommen(direkt,F1,etc.)und im sommer wo bulipause brauch ich nicht umsonst sport zahlen
     

Diese Seite empfehlen