1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Juli 2007.

  1. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    14.370
    Zustimmungen:
    1.929
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Am schlausten wäre:
    1. Bundesliga über Premiere zusätzlich in Cryptoworks codieren (eh schon vorhanden)
    2. Bundesliga runter vom Arena-TP. Dann könnte man auf diesem zusätzlich Boomerang 24h aufschalten und die bestehenden 24h ausstrahlen.
    3. TCM könnte dann 24h auf 11778 V senden, wo dieser sich aktuell den Platz mit Boomerang teilt.
     
  2. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    9.025
    Zustimmungen:
    187
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Es wurde von einigen Benutzern hier vermutet, aber wissen tut man es nicht. Astra und die ARD haben sich sicher schon verständigt.

    Da gebe ich Dir recht, die Frage ist in wie weit das so umgesetzt werden soll / darf, bzw. wie schnell das entsprechend möglich ist (z.B. Arena Taste).

    whitman
     
  3. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Es ist alles andere als überflüssig! Lediglich "DAS ERSTE" und "2DF" haben im Schnitt um die 6 Mbit/s; die 3ten und die anderen Spartensender der Öffis hingegen dümpeln mit max. 3MBit/s in der Spitze vor sich hin, und eben DAS wollen die Öffis ändern! Dies hat auch zur Folge, dass die Leute, die am Kabel der KDG und von UM hängen, div. 3te. Programme ab 1.1.2008 NICHT MEHR im Kabel empfangen können! :winken:
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.305
    Zustimmungen:
    861
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    ... das ist eine reine Schlussfolgerung. Es wird sicher eine Lösung geben, denn ich bezweifele doch sehr, dass die Dritten wirklich an einer erheblichen Reduzierung der Zuschauerquoten interessiert sind :winken::winken::winken:
     
  5. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Satelli-Fax schreibt heute, die Doppelausstrahlung BuLi bleibt bestehen, in einigen Kabelnetzen wären Premiere und arena sogar Konkurrenten beim Aboverkauf...
     
  6. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.475
    Zustimmungen:
    3.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Dieser Transponder hatte ich eigentlich bei der ARD auf der Liste, da dies ja der letzte freie Transponder im High Band mit 36 Mhz und horizontaler Polarisation ist, und die ARD ja angeblich eine Option hat, die schon bei Bginn der digitalen Ausstrahlung abgeschlossen wurde.

    Hoffe nur dass die ARD einen horizontalen Transponder im High Band nutzt.
     
  7. htw89

    htw89 Guest

    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Vielleicht übernimmt die ARD den Transponder 111 ja ganz und die Technisat-Programme kommen woanders unter, der ORS-Transponder 115 würde sich z.B. anbieten.

    Kann man ja nicht ausschließen... auch wenn Transponder 111 weniger Kapazität hat als ein normaler ARD-Transponder(die haben alle 38 Mbit/s, aber 111 hätte nur 33 Mbit/s).
     
  8. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.475
    Zustimmungen:
    3.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Pikanter Weise hat dieser Transponder der ARD ja schonmal gehört.
     
  9. htw89

    htw89 Guest

    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    War das bei Tr. 101 nicht auch der Fall?:D
     
  10. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.475
    Zustimmungen:
    3.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Nein.

    Die ARD hatte in den Anfängen 12,604 und noch einen TP im 12,6 Band, das ZDF auch.
     

Diese Seite empfehlen