1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Juli 2007.

  1. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Es geht aber doch darum, ob die Spiele über die Arena-Kanäle per Sat weiter übertragen werden. Und zumindest davon gehen die Beteiligten im Moment wohl noch aus.
     
  2. dequer

    dequer Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    6.120
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Die Turner Sender zumindest werden durchgehend und auf einzelnen Kanälen auf Premiere Star senden. Soviel ist sicher.
     
  3. L-Tom

    L-Tom Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    wer stützt denn Deine These?
    Boomerang/TCM senden auf einem Transponder von Turner, die könnten 2 eigenständige 24 Stunden Programme senden, machen das aber nicht.
    Wieso nur?
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.958
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Premiere geizt doch gerne mal wenn es um Transponder geht. ;)

    Immerhin noch besser als wenn man P-Star noch auf die bestehenden Transponder gepresst hätte. Zutrauen würde ich Premiere alles. ;) :D
     
  5. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Ich weiß nicht, warum einige die Vorgehensweise kritisieren. Das ist doch seit Jahren so üblich (MTV, NASN, TBS) und spart Kapazitäten.
    Und wenn Sender dazukommen, die noch keine Kapazitäten haben, wird es dank der Kooperation mit APS kein Problem sein, diese zu bekommen.
    :winken:
     
  6. Agent75

    Agent75 Gold Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Da werden ja keine Kosten und Mühen gespart.
     
  7. htw89

    htw89 Guest

    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Seh es genauso wie Course. Warum einen Sender mehrmals auf einem Satelliten ausstrahlen, wenn es auch mit einer Ausstrahlung geht, die einfach nur verschiedene Verschlüsselungen hat?
     
  8. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Weiß jemand, ob duch Mehrfach-Verschlüsselung die Bildqualität schlechter wird. Kostet doch mehr Bandbreite, sofern Bitrate gleichbleibt.
    Oder?
     
  9. htw89

    htw89 Guest

    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    Kostet schon ein bisschen Bandbreite, aber soviel wird das auch nicht sein denk ich mal. Auf jeden Fall besser als das gleiche 2x auszustrahlen, womöglich sogar 2x in schlechter Qualität.
     
  10. dequer

    dequer Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    6.120
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Premiere Star bisher ohne eigenen Sat-Transponder

    So ist es. So meinte ich das.
     

Diese Seite empfehlen