1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere schließt Vertrag mit Konstantin - Film

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von headbanger, 15. Februar 2004.

  1. headbanger

    headbanger Guest

    Anzeige
    Premiere schließt Lizenzvertrag mit Constantin Filmhandel
    [fp] Hamburg - Beim Bezahlsender Premiere werden künftig Filme wie "Bibi Blocksberg" vom Constantin Film Verleih zu sehen sein.


    Wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" berichtet, wird Premiere in den nächten drei Jahren alle Pay-TV-Rechte von Constantins Eigen- und Co-Produktionen erwerben. Dazu gehört auch die Verfilmung des Patrick-Süskind-Bestsellers "Das Parfum" unter der Voraussetzung, dass der Film bis Ende 2006 fertig wird. Zudem sicherte sich Premiere die Bezahl-TV-Rechte an diversen Constantin-Verleihtiteln wie der Komödie "Lost in Translation" mit Bill Murray sowie das Drama "21 Gramm". Nicht enthalten ist der neue Streifen von Michael Bully Herbig "T(R)aum- schiff Surprise", der im Sommer in die Kinos kommt. (ddp)


    Tja wieder einmal wird Geld ins ohnehin schon sehr reichhaltige Filmangebot gesteckt.Etwas mehr Geld in die Zumutung von Sportprogramm zu stecken fällt Film und Bonanza Freund Kofler im Traum nicht ein.Die bevorzugung der Filmabonenten gegenüber denn Sportfans wird immer deutlicher und ist für mich einfach nicht mehr zu tolerieren.
    Weiterhin keine Primera Division und nur ein Spiel aus England und Italien.Weiterhin immer weniger Livesport in immer schlechter werdender Qualität(Siehe Formel 1!)und immer mehr zunehmende Werbung.
    Für mich ist die Grenze des Zumutbaren längst überschritten und die stiefmütterliche Behandlung des Sportpaketchens einfach nicht mehr zu ertragen.
     
  2. re_cgn

    re_cgn Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    2.098
    Dann kündige doch - das ist so einfach. So dramatisch ist die Bevorzugung nun auch nicht. Filmfans werden dir etwas anderes erzählen (zB. das Fehlen guter älterer Filme und Filme abseits des Mainstream). So hat halt jede Seite seine eingeschränkte Sicht und was sollen erst Serienfans sagen...
     
  3. Payaso

    Payaso Senior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    188
    ****** PREMIERE!!

    ICH HABE ES NUR WEGEN DER PRIMERA DIVISION DAMALS ABONIERT UND JETZT ZEIGEN DIE NICHTS MEHR.

    Ich verfluche die ätzende Politik von Kofler das dumme SChein.

    Habe auch Premiere gekündigt, weil ich mich nicht wie alle anderen Deutsche die Premiere haben und nicht glücklich sind verarschen lasse.

    Würde Kofler am liebsten die Fresse polieren, dafür dass er nicht mein schwer verdientes Geld ín ordentliche Sachen investiert. Wie z. B. Primera Division.
     
  4. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.683
    Ort:
    Magdeburg
    Tja und ich habe Premiere für Filme abonniert und dennoch wird mit meinen Filmgebühren der der Sport querfinanziert. Ist das richtig? Mit "Fresse polieren" machts Du Dir auch keine Freunde! Einfach kündigen und gut ist!
     
  5. headbanger

    headbanger Guest

    @re_gnc

    erstellt am: 15. Februar 2004 21:51
    --------------------------------------------------------------------------------
    Dann kündige doch - das ist so einfach. So dramatisch ist die Bevorzugung nun auch nicht. Filmfans werden dir etwas anderes erzählen (zB. das Fehlen guter älterer Filme und Filme abseits des Mainstream). So hat halt jede Seite seine eingeschränkte Sicht und was sollen erst Serienfans sagen...

    Ich habe natürlich schon im Dez. gekündigt habe aber leider noch ein Jahr Vertrag.Aber ich wollte mit meiner Kritik auch nicht sagen das es im Filmangebot nichts zu verbessern gäbe.Ich gebe dir sogar recht mit dem was du über ältere Filme und die abseits des Mainstream sagst.Auch mit den Serien hast du vollkommen Recht was da geboten wird ist eine Frechheit.
    Ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen das die Filmfans am wenigsten zu leiden haben und im Vergleich zu Sport und Serienfans noch relativ gut bedient werden.Das Filmangebot ist im großen und ganzen schon in Ordnung(Sicherlich gibt es auch hier noch genug zu verbessern!).Deshalb bin ich halt der Meinung das Premiere erstmal in das völlig heruntergekommene Sport und auch Serienangebot(Die Plus- Kanäle sind generell verbesserungswürdig!) investieren sollte um diese attraktiver zu machen.Denn wie ich schon sagte das Filmangebot kann sich schon sehen lassen(Auch wenn es sicherlich nicht perfekt ist!),aber das Sport und Serienangebot hat eine Steigerrung der attraktivität wesentlich nötiger als das Filmangebot.Darum sollte Premiere sein Geld so investieren um erstmal seine größten Schwächen zu beseitigen und die liegen nun mal im Sport und Serien Bereich und nicht im Filmpaket.
     
  6. scorpion8020

    scorpion8020 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    393
    Ort:
    Norddeutschland
    Stimmt, mit Gewalt lösen wir auch nix. Die Geldverteilung ist und bleibt vollkommen ungerecht und nicht nachvollziehbar.

    Doch fragen wir mal so: Zwingt uns denn jemand das wir Premiere bezahlen?
     
  7. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    Hi,
    ja ist dcoh gut, dass am Film Packet weiter gebastelt wird, da ist es wahrscheinlich einfacher als bei diesen Geldgeilen Bundesligafunktionären. Wenn ich mir überlege das laut Bilanz die Programmkosten irgendwo bei ner halben Milliarde liegen und die Beträge die für die Bundesliga im Gebspräch sind bei ner viertel Milliarde liegen, frag ich mich auch ob das richtig sein kann und ob Premiere überhaupt so viele Abonnenten durch die Bundesliga gewinnen kann, oder besser sagen sollte:"****** was auf Buliga, wer Sport hat, kann das jetzt kündigen, ist für uns billiger".
    Mfg
    satman702
     
  8. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Neben Hit24 ist das doch eine weitere gute Nachricht. Ist Premiere etwa lernfähig? läc
     
  9. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Ist natürlich nichts gegen zu sagen, wenn Premiere für weitere Filmpakete Rechte kauft.

    Ich bin jedoch der Meinung, das nun, nachdem im Filmbereich die meisten Rechte doch vorhanden sind, endlich einmal etwas im Serienbereich getan werden muss.

    Solche Sachen, wie S F U und Jeremiah sind zwar gute Ansätze, aber noch lange nicht ausreichend und in puncto neuer Staffeln vieler aktueller und hier schon oft genannter Serien tut sich komischerweise seit 2 Jahren überhaupt nichts.

    Da sollte Premiere mal ansetzen.

    Gruss Michael1708
     
  10. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    @satman702:

    boah! boah! boah!

    Ich als BL-Fan sehe das allerdings ganz anders. breites_
     

Diese Seite empfehlen