1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere schließt Verträge mit Columbia und Paramount

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von revilo, 19. Dezember 2002.

  1. revilo

    revilo Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    274
    Ort:
    85435 Erding
    Technisches Equipment:
    HUMAX HDCI2000
    Digicorder S2
    Homecast HS5101 CIUSB
    Samsung SH853M
    Anzeige
    Premiere schließt Verträge mit Columbia und Paramount / Sieben
    Hollywood-Majors beliefern Premiere ab 2003 direkt / Kofler:
    "Einzigartiges Programmangebot in den sieben Premiere Kinos"

    München (ots) - Premiere hat Programmverträge mit den
    Hollywood-Studios Paramount und Columbia abgeschlossen. Damit
    liefern sieben der acht großen Hollywood-Studios ihr Premium-Programm
    direkt an den Abo-Sender. Der Vertrag mit Paramount sichert Premiere
    fünf Jahre lang den Zugriff auf Kino-Filme und zahlreiche TV-Movies
    des Studios. Bei Columbia hat der Abo-Sender ein umfangreiches
    Film-Paket erworben. "Die sieben Kinos von Premiere werden 2003 mit
    einem Programmangebot aufwarten, das im deutschen Fernsehen
    einzigartig ist", sagte Geschäftsführer Dr. Georg Kofler. "Praktisch
    alles, was in Hollywood Rang und Namen hat, feiert seine
    Fernseh-Premiere in Deutschland und Österreich künftig auf Premiere.
    Wer vom Fernsehen mehr erwartet, findet es bei uns."

    Der umfangreiche Programm-Vertrag mit Paramount beinhaltet unter
    anderem die Rechte an "Vanilla Sky", ein Blockbuster mit Tom Cruise
    und Penélope Cruz, "Save the Last Dance", ein Teenager-Drama, das in
    Deutschland über 1,3 Millionen Zuschauer in die Kinos lockte, und "Im
    Netz der Spinne", ein Psycho-Thriller mit Morgan Freeman. Das
    Columbia-Paket wartet mit Kino-Erfolgen wie "Evo-lution" (SciFi mit
    Akte-X-Star David Duchovny), "Vertical Limit" (Bergsteiger-Thriller
    von "Bond"-Regisseur Martin Campbell) und "Ritter aus Leidenschaft"
    auf, die bereits ein Millionen-Publikum in deutschen Kinos
    begeisterten. Zahlreiche weitere Titel, die von der Kino-Kritik
    gelobt wurden, erlauben Premiere ein Angebot für Cineasten. Dazu
    gehören Filme wie "Der Schneider von Panama" mit Pierce Brosnan,
    "Almost Famous - Fast berühmt" und die schräge Komödie "Snatch -
    Schweine und Diamanten" mit Brad Pitt.

    Vor den Abschlüssen mit Paramount und Columbia hatte sich Premiere
    bereits mit Fox, Dreamworks, Universal, Metro-Goldwyn-Mayer und
    Warner in direkten Verträgen auf neue Konditionen verständigt. Kofler
    zeigte sich zuversichtlich, dass in nächster Zeit auch mit Disney,
    dem letzten der acht großen Hollywood-Studios, eine neue Vereinbarung
    getroffen werden könne.
     
  2. Mich@

    Mich@ Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    433
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    SAMSUNG UE55C6700
    Sky+ 2TB
    Sky, Welt + Film + HD + Go wegen AB Fehler bis 08/2015
    Hört sich ja ganz gut an, aber was ist mit Serien ?
     
  3. RMBone

    RMBone Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Darmstadt
    normalerweise beinhalten solche "pakete" immer einige oder ein paar blockbuster, und natürlich viel B-Ware. Dabei finden sich dann auch einige Serien.
     
  4. Amplier

    Amplier Guest

    -edit-
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Juli 2011
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Das gibt es nur Eines: Hoch den Daumen!
     
  6. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Na ja, bezogen auf den Paramount - Vertrag wäre es in der oben genannten Meldung schon auch eine Info wert gewesen, ob denn da nun auch die neue ENTERPRISE - Serie enthalten ist.

    Auf diese Info warten wohl viele und nachdem Kirchmedia für Pro7 und Sat1 vor einigen Tagen die FreeTV Rechte vieler Filme und auch der ENTERPRISE Serie in einen größerem Paramount Vertrag gekauft hat, wäre es schön gewesen, zu erfahren, wie es denn hinsichtlich der Pay TV Rechte aussieht.

    Aber ist wie immer: Nix genaues weiss man nicht. entt&aum

    Gruss Micha
     
  7. loci2003

    loci2003 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Deutschland
    Genau..."Enterprise" auf Premiere 1/2 in 16:9 und DD5.1 mit Deutsch/Englisch wäre schon was feines läc
     
  8. loci2003

    loci2003 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Deutschland
    Übrigens im Moment ein 20th Century Fox-Film "Men Of Honor" ebenfalls mit dem Tonoptionen Deutsch/Englisch/Dolby Digital 5.1...

    Neben Universal, Warner Bros. ist nun auch 20th Century Fox Lieferant von O-Tönen winken
     
  9. radileo

    radileo Junior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Bremen
    Hallihallo,

    ist mir neulich auch aufgefallen, zuerst im "TONI", dass der Film "Men of Honor" zusätzlich im Originalton ausgestrahlt wird.
    Nicht schlecht, Premiere......

    Übrigens werden dann wohl von 4 Hollywoodstudios
    Filme zusätzlich im Originalton gezeigt:

    Universal, Warner Bros., CentFox und wohl auch von Dreamworks SKG. Es kam ja neulich auch "Shrek - Der tollkühne Held" in Originalsprache.
    Ich denke, dass wird auch mit den neuverhandelten Verträgen mit Paramount und Columbia TriStar so kommen. Dann noch ABC/Buena Vista/Disney, und dann sind ´se komplett.

    Bis dann und Grüße, trotz Glatteis

    Der RADI
    -Bitteschön und Dankeschön- ®
     
  10. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Das Januar-Heft war wohl schon leider gedruckt, als sich diese positiven Neuerungen beim Zweikanalton ergeben haben. Denn Men Of Honour oder auch Shrek sind da nicht mit oo aufgeführt.
     

Diese Seite empfehlen