1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere: Pay-TV oder Schulfernsehen?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Sky-Kunde2, 8. Dezember 2004.

  1. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    Anzeige
    So, da die Verfasser des Inhaltethreads von Lost nur über den Inhalt sprechen wollen. Mache ich jetzt mal ein Thread auf, bei dem es generell um das Senden von ausländischen Serien in Originalton ohne Synchro geht. Ich persönlich halte es für eine Frechheit von Premiere Serien oder Filme uns zahlenden Kunden, weder synchronisiert oder mit Untertiteln versehen zuzumuten. Denn es ist ja nich das erstemal, das uns das zugemutet wird. Scifi hatte zum Bsp die Frechheit besessen die neueste Staffel von Farscape unsynchronisiert und ohne deutsche Untertitel zu senden. Ich finde nicht jeder kann Englisch oder so gut, das er das amerikanische Englische verstehen kann. Und noch ist Premiere ein deutscher Sender mit meist deutschsprachigen Kunden, dann sollte man zumindest deutsche Untertitel verlangen können. Denn schließlich ist Premiere kein Schulfernsehen sondern ein sehr teures Pay-TV, das uns mit seinen Inhalten entspannen soll. Ich bitte um eine sachliche Diskussion, ich möchte nämlich nicht, das dieser Thread gleich wieder geschlossen wird.
     
  2. streich80

    streich80 Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    66
    AW: Premiere: Pay-TV oder Schulfernsehen?

    Als erstes mußt du mal deinen Namen ändern :) :) :)
     
  3. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    AW: Premiere: Pay-TV oder Schulfernsehen?

    Prinzipiell ist Premiere kein Schulfernsehen und wird es durch das senden von Serien ausschliesslich im Originalton nicht.

    Bei Farscape ist es doch das Problem dass die Serie in Deutschland kein Mensch sehen will. Deshalb übernimmt auch niemand die Synchronisationskosten. Wie hoch die sind kann ich nicht sagen, aber vielleicht gibts hier im Fourm leute die uns anhaltspunkte geben könnte.

    Sci Fi hat wohl nach dem Motto gehandelt, Lieber die 3. Staffeln in englisch senden als dass sie "NIEMALS" im deutschen Fernsehen kommt. So kommen wenigstens die Fans der Serie die Premiere haben auf ihre Kosten.

    Zu den anderen beiden Serien kann ich nur sagen ich finde es gut, aber es darf natürlich nicht überhand nehmen. Ich denke mehr als zwei Serien pro Woche in englisch sind dann auch genug. Allerdings würde ich das nicht als Frechheit bezeichnen, ich finde das ist ein zusätzlicher Service für Menschen die sich für aktuelle SErien aus der USA interessieren. Wenn man in Tauschbörsen so betrachtet wieviele user sich das zeug ziehen ist da doch ein gewisser Markt da.
    Im Endeffekt schadet es keinem wenn sie diese zwei Serien senden, denn Auswahl sollte doch genug da sein, wenn diese Serien laufen, alelrdings darf es wie gesagt auch nicht Überhand nehmen.

    Ich verstehe auch nicht die reisengroße Aufregung über dieses Thema, es kommt doch soviel anders zeugs auf Premiere was euch teilweise auch ned gefällt, nur regt sich darüber niemand auf. Nur bei den englsichen Serien mach tman so ein tamtam.
     
  4. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Premiere: Pay-TV oder Schulfernsehen?

    Wenn es niemand sehen will, warum sendet man es denn überhaupt? :eek:

    Also gut: Ich rege mich über Verspätungen bei der Deutschen Bundesbahn, das Maut-Debakel, den Irak-Krieg, Terrorismus, Hungersnöte, Menschenrechtsverletzungen usw. auf. Darf ich bitte jetzt auch Serien nur in Originalfassung beim deutschen Pay-TV-Paket Premiere Film ein klein wenig kritisieren? :rolleyes:
     
  5. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Premiere: Pay-TV oder Schulfernsehen?

    Klar wollen viele Leute diese Serie sehen. Nur wollen FreeTV Kanäle die Serie nicht ausstrahlen und Kosten für Synchronisation nicht übernehmen.
     
  6. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Premiere: Pay-TV oder Schulfernsehen?

    Zwangs Untertitel? Bäääh! Nein danke! :eek:

    Serien im OT? Find ich prinzipiell gut wenn die Serien wenige Wochen nach dem US Start laufen! Ansonsten muss Premiere oder die "Ominösen" Drittanbieter das Zeug gefälligst in Deutsch synchronisieren + den OT anbieten!
     
  7. - SLayer -

    - SLayer - Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    161
    AW: Premiere: Pay-TV oder Schulfernsehen?

    Na bitte... geht doch... endlich ein eigener Thread für das Lieblingsthema einiger Mitglieder hier, in dem sie sich nach Belieben austoben können...
    SchwarzerLord, deine Spielwiese ist eröffnet... :D
    Und ich beschwere mich nicht über diesen Thread, im Gegenteil, ich gönne ihn euch von ganzem Herzen... ;) :D
     
  8. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Premiere: Pay-TV oder Schulfernsehen?

    Das Thema wurde doch nun wirklich hier schon durchgekaut. Langsam gehen hier wohl einigen die Themen aus.

    bye Opa
    :winken:
     
  9. - SLayer -

    - SLayer - Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    161
    AW: Premiere: Pay-TV oder Schulfernsehen?

    Exakt genau darum geht es doch auch. Die zwei genannten Serien laufen gerade mal ca. zwei Wochen nach Erstaustrahlung im US-TV... also aktueller geht's ja wohl kaum noch. Für diese Aktualität verzichte ich gerne auf die Synchro und kann diese Serien schon jetzt sehen und muss nicht noch ca. ein halbes bis ein Jahr warten, bis es eine deutsche Synchro gibt.
    Solange die Serien dann demnächst auch nochmal mit deutscher Synchro laufen und dann wirklich ALLE was davon haben, ist doch alles in Butter, denn durch diese beiden Serien wird ja nicht ein neuer Film weniger auf Premiere gezeigt...

    Ach ja... Zwangs-UT finde ich auch "bääääh"! ;) Wenn UT, dann ausschließlich optional bitte!

    Ob man Serien auf Premiere 1/2 zeigen soll und darf ist ja wieder ein ganz anderes Thema, zu dem ich shcon mehrfach meine Meinung gesagt habe: So lange Premiere 1/2 die einzigen Sender von Premiere sind, die in voller D1-Auflösung und in echtem 16:9-anamorph-Format senden, begrüße ich eine Ausstrahlung auf diesen Sendern sehr, denn premiere SERIE bietet nur unterdurchschnittliche technische Qualität. Wertet Premiere den Serien-Kanal technisch auf, hab ich nix gegen eine Ausstrahlung auf diesem Sender. Da bin ich ziemlich pragmatisch.
     
  10. - SLayer -

    - SLayer - Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    161
    AW: Premiere: Pay-TV oder Schulfernsehen?

    Offensichtlich ist ja immer noch Diskussionbedarf vorhanden... von daher... :winken:
     

Diese Seite empfehlen