1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere oder KD Home ?

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von mralchemy, 4. August 2005.

  1. Heinz291

    Heinz291 Senior Member

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    AW: Premiere oder KD Home ?

    Manche sehen nur den Preis (billig, billig) und manche bezahlen etwas mehr für Vielfalt und Qualität. Ich jedenfalls war mit Premiere (habe jetzt erst einmal fristgemäß gekündigt) zufrieden und KDG eben nicht (gekündigt). Außerdem ist nach meinen Erfahrungen die Bürokratie bei KDG (chaotisch?!) erheblich größer. Wenn andere eine entgegngesetzte Meinung haben, why not?
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Premiere oder KD Home ?

    Die Bürokratie und der support ist bei beiden Chaotisch.
    Kann doch nicht angehen das man bei premiere dreimal anrufen muss damit man die Karte wechseln kann?

    Ich sehe alleridngs nicht nur den Preis sondern die Leistung.

    Und da bietet mir KDG Home mit 30 sendern mehr Leistung als Premiere mit ihren 17.


    Das kommt doch aufs selbe hinaus?

    amazon verlangt 9,99 euro für 3 dvds.

    Sind 3,33 euro. also 33 cent teurer als premiere direkt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. August 2005
  3. Heinz291

    Heinz291 Senior Member

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Premiere oder KD Home ?

    Entschuldige Sebastian,
    lieber Klasse als Masse oder Qualität geht bei mir vor Quantität! Ansonsten, wenn Du mit KDG zufrieden bist, dann ist das schon o.k.
    Grüße
    Heinz
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Premiere oder KD Home ?

    Tja nur ist die Qualität von kdg home zu 90 % genauso gut wie die von Premiere Thema ;). Viele Sender von Premiere sind nur "Abklatsche" von z.B den History Channel oder National Geographics.

    Ich wüsste nicht wofür ich 20 euro für 17 sender bezahlen sollte wenn ich für die hälfte ähnliche teils "bessere" sender bekomme. Und das sehe ich ja nicht alleine so.

    Wenn selbst sat nutzer scharf auf KDG Home sind sollte Premiere das mal zu denken geben ;)


    Aber egal lassen wir das :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. August 2005
  5. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Premiere oder KD Home ?

    Also Quantität ist nicht gleich Qualität. Die meisten Sender bei Kabel Home sind doch nur Müll. MGM bringt in 2 Stunden mehr gute Film als Silverline und Kinowelt in einem Jahr. Discovery Geschichte finde ich viel besser, da die Geschichte aus der deutschen Sicht erzählt wird, der History Channel ist mir zu USA-fixiert. Kanäle wie TV-Gusto, Spiegel-TV-XXP, Sailing Channel(segeln) K-TV und Games TV sind für mich absolut uninteressant. Dazu haben sie mehrere Kanäle die nur in Englisch senden, und das ist für mich indiskutabel. Ich habe Kabel Deutschland gekündigt und bleibe bei Premiere Thema.
     
  6. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Premiere oder KD Home ?

    Also ich kenne nur 4 die nur in englisch senden ;). (Ok die Musiksender senden alle in englisch aber stört es da? ...)

    Sicher da sind einige dabei die nicht alle interessieren. Trotzdem sind die 4 "Hauptsender" bei premiere nur als "abklatsch" vorhanden.

    Sicher es ist geschmackssache. ich würd trotzdem nicht das doppelte für ähnliche sender ausgeben.

    MGM kann man wie Gorcon schon sagte mit keinem kdg home sender vergleichen. aber dafür würd ich keine 20 euro ausgeben .. . Eher bestelle ich ihn mir einzeln.

    €dit:

    Hier mal ne kleine Auflistung http://root.das-happyboard.de/PremiereThemavsKDGHome.html Sicher man muss es abwägen. nur einen wirklichen Vorteil bekommt man für 20 euro jedenfalls nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. August 2005
  7. Heinz291

    Heinz291 Senior Member

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Premiere oder KD Home ?

    Ich habe den Vergleich nicht zu Premiere Thema gewählt, sonder zu Premiere Komplett.
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Premiere oder KD Home ?

    Premiere Komplett mit KDG Home zu vergleichen ist zwar etwas komisch. Vor allem weil KDG Home als "alternative zu premiere Thema" dienen soll. (Auch wenn nicht offiziell)

    Sicher Premiere hat auch Vorzüge das habe ich nie bestritten. Gerade die Film Kanäle sind nicht zu verachten ;)
     
  9. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Re: Premiere oder KD Home?

    Sebastian schrieb:
    Hallo lieber Sebastian,

    ich wünsche Dir einen schönen guten Morgen. [​IMG]

    Ich fürchte, Du bist mit Amazon noch nicht sehr vertraut.

    1.) Lord Dragon beklagte, dass ihm der Weg zur Videothek zu weit ist. Die Amazon DVDs kommen per Post.

    2.) Bei Amazon kannst Du eine komplette Box als 1 Item ausleihen. Das heisst: Du bestellst die zweite Staffel Enterprise. Da kriegst Du sieben DVDs mit 22 Folgen. Das ist nun weit mehr als Premiere Direkt bietet. Da liegen Welten zwischen. [​IMG]

    3.) Die Auswahl bei Amazon ist 100 x so gross wie bei Premiere Direkt.

    4.) Amazon.de hat die Idee geklaut. Amazon.co.uk hatte die DVDs for Rent schon im Dezember. Amazon.co.uk hat die Idee wiederum von Netflix geklaut.

    [​IMG]

    http://www.netflix.com/Default
    Diese Sender kommen alle aus den USA, und in Europa sind sie auch z.T. schon viele Jahre etabliert. Ich habe schon "The History Channel" gesehen, als es in Deutschland noch gar kein Digitalfernsehen gab.

    Von Discovery gibt es auf der Sky-Plattform ca. zwölf verschiedene Versionen.

    • Discovery Channel
    • Discovery Channel +1
    • Discovery Civilisation
    • Discovery Science
    • Discovery Wings
    • Discovery Animal Planet
    • Discovery Animal Planet +1
    • Discovery Kids
    • Discovery Real Time
    • Discovery Real Time +1
    • Discovery Home & Health
    • Discovery Home & Health +1

    Das heisst: sowohl KDG Home als auch Premiere Thema sind in der Programm-Auswahl einfach nur erbärmlich schlecht.

    Warum Discovery Civilisation, Science und Wings in der UK-Version ihren Weg in deutsche Kabelnetze nicht finden, weiss wahrscheinlich allein Ober-Guru Schorsch Kofler. [​IMG]

    Zufriedener Premierer-Kunde Nr. 1 provozierte die versammelte Fan-Gemeinde gestern mittag mit folgendem Posting:
    [​IMG]

    Ziemlich arrogant von Dir, findest Du nicht?

    [​IMG]

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=81795&page=5&pp=15

    Seite 5, Posting Nr. 71:
    KDG Home enthält darüber hinaus zahlreiche werbefreie Audio-Programme (mehr & besser als bei Premiere.) Ebenso sind zwei auch über Satellit verschlüsselte MTV-Programme enthalten, allen voran das super-geniale VH 1 Classic. Da kann ich mitreden, weil ich dieses über Satellit mit Smart Card empfangen kann. Dieses Programm ist ein echter Mehrwert. Das kostenpflichtige Hit 24 von Schorsch K. ist hingegegen oft zugemüllt mit Bildschirm-Reklame und dann für mich unrauchbar.
    Für Dich vielleicht. Dann solltest Du mal Englisch lernen. Ich habe schon das BBC Auslandsfernsehen geguckt, als das von den verehrten Forums-Kollegen kaum einer konnte. Dann kam BBC Prime im Januar 1997 oder 1998 bei Premiere auf den (inzwischen stillgelegten) Transponder 12090 V - daher weiss ich, dass BBC Prime ein absolut geniales Programm ist, auf dem super tolle Dokumentarfilme und viele spannende Serien laufen.

    BBC Prime ist bei KDG Home dabei - ein echter Mehrwert für KDG.
    Wenn man Filme in Deutsch sehen will, vielleicht. Netflix und Konsorten sind billiger, bequemer, haben eine deutlich bessere Bitrate und bieten mehr Auswahl.

    Echte Cineasten schauen Filme vorzugsweise in der Originalsprache. Wer z.B. Hollywood-Filme in Englisch sehen will, für den ist Premiere nur zweite Wahl. Gerade mal vier inhaltlich verschiedene Movie Channels (Sky hat neun), und die Auswahl ist auch sonst recht schlecht.

    Bei den Cineasten ziemlich populär ist Canal Plus.

    Canal Plus Le Bouquet kostet regulär 31.90 Euro im Monat, aber im ersten Jahr gilt ein Einführungspreis von nur 20 Euro im Monat.

    Ich persönlich glaube, dass Canal Plus Cinema der beste Filmkanal Europas ist.

    Für 20 Euro im Monat? Was gibt es da zu meckern?

    Selbst im Sport-Bereich ist Premiere nicht mehr 100% exclusiv. Beispiel: Das Spiel Bayern München gegen Leverkusen gibt es live bei Canal Plus.

    Auch das Kohlenpott Derby Dortmund gegen Schalke wird nicht nur von Premiere, sondern zeitgleich von verschiedenen Auslandssendern live übertragen.

    KDG Home kostet zur Stunde 9 Euro. Das ist ein guter Preis für ein interessantes Paket.

    Kofler hat mit seiner Preiserhöhung für Premiere Thema eigentlich nur gezeigt, dass er einen an der Waffel hat. [​IMG]
     
  10. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Premiere oder KD Home ?

    WElche Preise bezahlt man denn bei amazon.de, wenn man da ein "Item" ausleiht und für welchen Zeitraum? Frage deshalb, weil ich jetzt einfach mal zu faul bin, mich bei Amazon.de durchzulesen, wäre interessant, wenn man die DVDs gleich ne ganze Woche oder länger vor dem Zurücksenden in der Bude hat.