1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere lehnt DFL-Plan mit fertig produzierten Berichten ab

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Oktober 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.146
    Anzeige
    München - Der Pay-TV-Sender Premiere lehnt eine Ausstrahlung von fertig produzierten Live-Übertragungen der Fußball-Bundesliga ab.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Premiere lehnt DFL-Plan mit fertig produzierten Berichten ab

    Kann Premiere verstehen. Sonst müsste man ja Hellman, den Kaiser und das preisgekrönte Premiere Studio in München nur noch für die CL vorhalten und das lohnt sich wohl net.
     
  3. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.184
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Premiere lehnt DFL-Plan mit fertig produzierten Berichten ab

    Ist auch nicht ganz ungefährlich, da bei den vorproduzierten Sachen die DFL entscheidet, wer was sagen darf und was gezeigt werden darf, Stichwort "Zensur"
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Premiere lehnt DFL-Plan mit fertig produzierten Berichten ab

    Natürlich. Ich denke Premiere wird alles daran setzten ihre grosse Asset der eigenen Vor- und Nachberichte auch ab 2009 selber gestalten zu dürfen.
     
  5. medispolis

    medispolis Talk-König

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    6.329
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Premiere lehnt DFL-Plan mit fertig produzierten Berichten ab

    Schön, dass Premiere da so schnell reagiert hat und die Produktion seitens der DFL ablehnt.
     
  6. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Premiere lehnt DFL-Plan mit fertig produzierten Berichten ab

    Das ist die beste Nachricht des Tages! (auf dieses Thema bezogen)
     
  7. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Premiere lehnt DFL-Plan mit fertig produzierten Berichten ab

    Die Versuche, die TV-Vermarktung der Bundesliga so weit wie möglich von PREMIERE zu entkoppeln, in allen Ehren - aber die fertig produzierten Sendungen dürfen nur eine optionale Alternative sein, kein Zwang.
     
  8. Elsa1938

    Elsa1938 Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Münsterland
    AW: Premiere lehnt DFL-Plan mit fertig produzierten Berichten ab

    vorproduzierte Sendungen:wüt:
    Das sollte Premiere als Bedingung machen, das sie weiterhin die journalistische Arbeit übernehmen können.
     
  9. Franky-Boy

    Franky-Boy Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    4.146
    Ort:
    Saarland
    AW: Premiere lehnt DFL-Plan mit fertig produzierten Berichten ab

    Ich bin ebenfalls skeptisch, was die fertig und "mundgerecht" produzierten Berichte angeht. Die Live-Bilder der Spiele sollten weiterhin unkommentiert ans Pay-TV verkauft werden. Eigene Kommentatoren, Reporter und Experten im Auftrag der DFL; davon halte ich absolut nichts. Man kann sich vorstellen, wie objektiv und kritisch diese Berichterstattung sein wird. Zudem: so viel gute Kommentatoren und Reporter hat Deutschland nicht.

    Ich bin gespannt, wie die DFL und Premiere das Dilemma lösen werden. Eventuell "erlaubt" man Premiere die eigene Präsentation der Bundesliga mit dem altbewährten Team und verkauft den selbst produzierten Stoff an andere Interessenten.

    Ich frage mich zudem: was bezweckt die DFL mit der selbst produzierten Spielberichterstattung?
     
  10. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Premiere lehnt DFL-Plan mit fertig produzierten Berichten ab

    weitere Vorbereitungen auf den eigenen Bundesliga-Kanal
     

Diese Seite empfehlen