1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere ist gerettet :) :):)

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von s.weber-online, 8. April 2002.

  1. s.weber-online

    s.weber-online Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Vechta
    Anzeige
    Hallo Leute !

    Wie schon geschrieben ist mein Vater im Aufsichtsrat von Premiere, und nun der Hammer: Premiere hat einen Investor, und ist gerettet! Der Name wir morgen oder übermorgen bekannt gegeben.

    Also keine Panik Pay TV bleibt!

    Gruß sawe
     
  2. Darklord

    Darklord Silber Member

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    960
    Jo, das stimmt. ich werde das morgen verkünden.

    Muß morgen früh nur noch 2 Millarden in Bar von der Bank holen.

    Im Ernst: Wäre doch ok, wenn es weiter geht, hoffentlich dann aber mit vernünftigen Filme, Sport etc.
     
  3. Athlonpower

    Athlonpower Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.966
    So ein Quatsch, Premiere hat einen Geschäftsführer.

    Seit wann hat eine GmbH & Co KG einen Aufsichtsrat?

    Soviel ich mitbekommen habe, gibt es in der ganzen Kirch-Gruppe keinen Aufsichtsrat.

    Die hätten ja sonst Leo und dem Dieter über die Schultern schauen können/müssen.
     
  4. Athlonpower

    Athlonpower Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.966
    So ein Quatsch, Premiere hat einen Geschäftsführer.

    Seit wann hat eine GmbH & Co KG einen Aufsichtsrat?

    Soviel ich mitbekommen habe, gibt es in der ganzen Kirch-Gruppe keinen Aufsichtsrat.

    Die hätten ja sonst Leo und dem Dieter über die Schultern schauen können/müssen.
     
  5. Wummerle

    Wummerle Neuling

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    Die Frage ist doch:
    Aufsichtsrat von welcher Gesellschaft?
    Es gibt unzählige Gesellschaften im Kirchdschungel. Das war ja das Problem von Kirch.
    Selbstverstaändlich gibt es auch AG´s.z.Bsp.:
    Pro7Media-AG und Kirch-Sport-AG.
    Wer heute die Pressekonferenz auf N-TV gesehen
    hat, wird bestätigen das dieses Firmengeflecht und
    die Auswirkungen von Insolvenzen untereinander
    kaum nachzuvollziehen sind ohne konkrete interne Kenntnisse plus rechtlichem und betriebswirtschaftlichen
    Hintergrund (inkl. Bilanzierungsproblematik.)
    Deshalb sollte man in Bezug auf den Sender Premiere einfach mal abwarten.

    Gruß Wummerle
     
  6. LarsH

    LarsH Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Deutschland
    Glaub schon das eine Kommanditgesellschaft einen Aufsichtsrat hat winken ...
     
  7. Braindead2

    Braindead2 Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Mittendrin
    GmbH & Co. KG auf Aktien sollte eigentlich,...
    ...aber ist das hier die Frage ? ;-)

    cU
    Micha
     
  8. Kilroy

    Kilroy Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Kiel
    Nix Quatsch, Tatsache! winken
    Guckst Du hier:
    " PREMIERE START ab Mai für 5 Euro

    Der neue Sender PREMIERE START ist das Einstiegsangebot in die neue Programm- und Preisstruktur. Der Aufsichtsrat hat den neuen Geschäftsplan einstimmig gebilligt."

    http://www.kirchmedia.de/neu/de/pub/kirchpaytv/

    Also: Erst informieren-dann schimpfen ha!
     
  9. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    hi,

    ja PREMIERE hat es geschafft, sogar besser als man vorher gedacht hatte, da der Hauptschuldenberg wohl auf Kirch Media liegt auch für die Filmrechte.

    PREMIERE ist so fast Schuldenfrei. Jetzt leuchtet auch der Plan von Kofler ein, der in einigen Jahren schwarze Zahlen schreiben will, wo man meinte das kann wegern den Summen nie sein. Wenn man sjetzt so sieht ist es aber einleuchtend.

    Die Schulden die PREMIERE selber hat, sind meiner Meinung nach normale Betriebsschulden, nicht besonderes.

    Einige hier im Forum machen den fehler und schmeissen das ganze in einen Topf als Oberbegriff Kirch Media. Auch in der Pressekonfernez hatten einige Journalisten mit dem trennen so ihre Probleme, obwohl das von Seiten der Oberen mehrmals erklärt wurde das alles getrennt ist.

    Grüsse,

    CableDX
     
  10. Kilroy

    Kilroy Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Kiel
    Premiere ist eine 100% Tochter von KirchPay!
    Lies doch bitte mal meinen Beitrag in:
    http://www.digitv.de/forum/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=37;t=000342
    Ich will das nicht schon wieder alles wiederholen.
     

Diese Seite empfehlen