1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere-Hack: Pay-TV-Anbieter sichert sich Marke "Cerebro"

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von IGLDE, 4. Januar 2006.

  1. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    Anzeige

    http://www.satundkabel.de/modules.p...=article&sid=5761&mode=thread&order=0&thold=0
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Premiere-Hack: Pay-TV-Anbieter sichert sich Marke "Cerebro"

    Ist ja interessant ... ich denk mal, dass wenn Premiere die Namensrechte an irgendwas hat, dieses irgendwas nicht ohne die Zustimmung von Premiere unter diesem Namen verkauft werden darf ... dann nennen die Hacker die "Wunderkarte" eben anders ... also ists doch wieder unlogisch:eek:
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Premiere-Hack: Pay-TV-Anbieter sichert sich Marke "Cerebro"

    So kann premiere die macher aber anzeigen.
     
  4. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Premiere-Hack: Pay-TV-Anbieter sichert sich Marke "Cerebro"

    Und bei Namensänderung kauft Premiere wieder die Rechte, so kann man auch Geld verbrennen.
    Hase und Igel lassen Grüßen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2006
  5. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    AW: Premiere-Hack: Pay-TV-Anbieter sichert sich Marke "Cerebro"

    Das ganze heisst doch sie wussten es schon vorher dass ihr Programm gehackt wurde?
    Öffentlich wurde es doch erst in der ersten Dezemberwoche??!!
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.829
    Ort:
    Ostzone
    AW: Premiere-Hack: Pay-TV-Anbieter sichert sich Marke "Cerebro"

    Na ich denke schon. Die und Kuddel haben sicher auch ihre Internet Sheriffs, die in einschlägigen Boards schnüffeln oder wahrscheinlich selbst in der Szene sehr aktiv sind, natürlich als "normale" Hacker. Die haben die Welle schon kommen sehen.
     
  7. music

    music Gold Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    1.344
    AW: Premiere-Hack: Pay-TV-Anbieter sichert sich Marke "Cerebro"

    Die Hacker sollten die Smartcard in Cappuccino umtaufen!


    :winken::winken::winken::winken::winken:
     
  8. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.161
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Premiere-Hack: Pay-TV-Anbieter sichert sich Marke "Cerebro"

    Die Zebra-Karte gab es glaube ich schon Mitte/Ende November zu kaufen. So zwei Wochen bevor die Dateien veröffentlicht wurden.
     
  9. PaulchenP

    PaulchenP Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    83
    AW: Premiere-Hack: Pay-TV-Anbieter sichert sich Marke "Cerebro"

    Soweit ich mich erinnern kann, wurde das ganze an einem Wochende Ende November öffentlich gemacht.
    Es kann also nur der 26.11. oder 27.11. gewesen sein.

    Bisher wurde die Marke von Premiere nur beantragt. Dem Antrag wurde allerdings noch nicht zugestimmt bzw. er ist noch in Bearbeitung und somit ist es noch keine eingetragene Marke.
    Desweiteren will mir noch nicht ganz klar werden, was mit dieser Markeneintragung bezweckt werden soll.

    1. Hat sich schon jemand anderes VOR Premiere die Marke "Cerebro" eintragen lassen. Diese Marke ist auch bereits eingetragen und besteht somit ab 06.06.2005.
    Es gibt also schon frühere Rechte in anderen Klassen an dieser Marke. Unter Umständen kann der Rechteinhaber eine Löschung der Marke erwirken die Premiere beantragt hat.
    2. Hätte die Marke nach der Eintragung nur für Deutschland Gültigkeit. In Deutschland sind die Karten jedoch sowieso verboten.
    Im Ausland erreicht er also mir dieser deutschen Markeneintragung nichts.
     
  10. dabegga

    dabegga Junior Member

    Registriert seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    51
    AW: Premiere-Hack: Pay-TV-Anbieter sichert sich Marke "Cerebro"

    Ich dachte eigentlich, dass es Premiere GmbH & Co. KG gar nicht mehr gibt. Ist doch jetzt ne AG, oder?
     

Diese Seite empfehlen