1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere - Guter Kundenservice

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Custer, 13. Oktober 2002.

  1. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem hier immer alle so unzufrieden sind mit dem Premiere Kundenservice, muss ich jetzt mal ein grosses Lob aussprechen.
    Ich hab vor einigen Tagen eines meiner zwei "€199.00 Paket-Abos" über E-Mail gekündigt. Nach zwei Tagen ging die Kündigungsbestätigung postalisch bei Premiere an mich raus!!! Ist das nicht unglaublich?

    Gruss
    Custer
     
  2. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    Es sind nicht alle unzufrieden mit dem Kundenservice, sondern es scheinen sich Fälle zu häufen, die Kunden unzufrieden machen. Dafür gibt es Gründe:
    1.Kunden, die unberechtigt Ansprüche stellen und mehr wollen, als ihnen zusteht
    2.Reduzierung der Servicemitarbeiter, so dass die restlichen Mitarbeiter überfodert sind
    3. Anweisung von oben, Ansprüche der Kunden (berechtigte und unberechtigte) abzublocken.
    Dies alles unter dem Vorzeichen Kunden zu halten und neue zu gewinnen. Premiere hat einen Zick-Zack-Kurs hinter sich (ohne Erfolg) und nun einen harten Sanierer mit Kofler geholt. Er sieht den einzigen Weg in der Kostensenkung. Und da ist es auch nicht wichtig, ob einige Kunden unzufrieden sind. Diese kann man zumindest in diesem Jahr (bis neue Investoren gefunden sind) vernachlässigen. Hier werden Probleme in die Zukunft verlagert, obwohl Menschen schnell vergessen. Koflers Rechnung könnte aufgehen.
     
  3. berti mc vogts

    berti mc vogts Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bensheim
    Moin!

    Um meinen Senf mal dazu zu geben, zum Thema Kundenservice, kann ich nun endlich auch mal was erzählen:

    Nachdem mein Super Paket Abo zum Jahreswechsel (31.12) ausläuft, habe ich am 16.09.2002 die Hotline angerufen und telefonisch eine Umwandlung des auslaufenden Vertrages in ein 12 Monats START Paket beantragt!
    Weiterhin habe ich nachgefragt, ob denn eine schriftliche Bestätigung an mich versendet würde.
    Die klare Antwort am 16.09.02 "selbstverständlich, Herr ... , schließlich ändert sich ja Ihr Vertrag."

    Wie wir alle wissen ist heuer der 13.10.02 und ich warte immer noch auf die schriftliche Bestätigung.
    D sich meine Abo in 4 Wochen automatisch um 1 Jahr verlängert, wenn diese mündliche, telefonische Vertragsänderung irgendwo angekommen ist, nur nicht bei Premiere, habe ich Premiere am 09.10.02 eine e-mail geschrieben und ein Frist gesetzt, worin ich androhe bei nicht Bearbeitung mein Abo gänzlich zu kündigen.

    Jetzt kann man wohl nur hoffen und beten das sich noch was tut, sonst bin ich die längste zeit Kunde gewesen (seit 1997). durchein
     
  4. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    @ mc berti vogts. Meine aktuelle Erfahrung, die ich schon an anderer Stelle gepostet habe:
    Ich habe ein Schreiben von Premiere vom 2.1.02, dass sich mein Abo nach dem 30.09.02 um weitere 12 Monate zum gewohnten Preis von 22,96 € verlängert. Premiere hat dies schlicht ignoriert und hat zum 1.10.02 39€ abgezogen und behauptet, das Abo hätte sich um ein Jahr zu den neuen Preisen verlängert. Ich habe der Hotline das Schreiben mit Nennung des Aktenzeichen vorgelesen, ohne Erfolg. Dann habe ich das Schreiben gefaxt, fast 5€ vertelefoniert, gemailt und.., und...
    Dennoch hoffe ich noch - alles wird gut?
     
  5. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Hi !

    @Holger : Damit fällst du unter Punkt 1 deiner obigen Liste. läc

    Gruß

    n0NAMe
     
  6. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
  7. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Hi Holger,

    Du hast es doch schriftlich! Premiere wird wohl die Zusage halten müssen.

    Gruss
    Custer

    ----
    Gibts denn noch weitere Premiere Kunden die auch gute Erfahrungen gemacht haben oder schreiben immer nur die enttäuschten?
    Kann es sein, dass unzufriedene Kunden auch Fehler im Umgang mit dem Premiere Kundenservice machen? Immer gleich mit Kündigung drohen bringts doch auch nicht...man kanns ja auch mal nett versuchen.. Grosse Geschütze sollte man erst auffahren wenn es keine ander Möglichkeit mehr gibt...

    My two Cents,
    Custer
     
  8. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    Ich habe schon viele gute Erfahrungen mit der Technik-Hotline gemacht. War in den letzten zehn Jahren immer top!
     
  9. Technik absolut.
    Die Hotline ist bescheiden. Ich warte seit 2 Monaten auf eine Antwort, warum ich als langjähriger Bestandskunde mehr für ein Premiere Abo mit Kaufbox zahlen soll als ein Neukunde. Das Angebot was ich von denen erhalten habe, ist fast 100 Euro teurer als das verleichbare für Neukunden. Offenbar interessieren sie keine Bestandskunden. Naja, meine Kündigung ist raus. Vielleicht kommt da noch ne Regung.

    <small>[ 13. Oktober 2002, 23:34: Beitrag editiert von: BetacryptUltra ]</small>
     
  10. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Mein Rat: Einfach alles zurückbuchen lassen. Solange man was schiftlich hat, können die machen was sie wollen, sie haben Unrecht. Daher entspannt zurücklehnen oder von sich aus einen Anwalt beauftragen. Kosten übernimmt dann dankenswerterweise Premiere.
     

Diese Seite empfehlen