1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere grünes Bild trotz gleicher Signalstärke

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von kamu, 27. März 2005.

  1. kamu

    kamu Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Anzeige
    Phoenix grünes Bild trotz gleicher Signalstärke

    Hallo,

    ich weiss nicht mehr weiter. Ist zum ... :) Ich habe die Magic Box von Twinhan und will eben mit dem Computer aufnehmen.

    Alle Programme haben so mehr oder weniger die gleiche Stärke bzw. Signalqualität.
    Während Sat eins bei Stärke 26 zu Qualität 42% ein Bild liefert was auch Aufnahmetauglich ist bekomme ich bei Phoenix 42 zu 30% nur die obere 8 Zeilen ein Bild ansonsten nur Grün.

    Im anderen Zimmer klappts bei dieser Stärke.

    Man oh man ist das kompliziert mit der Technik.

    Einen Tip hat keiner??

    Danke

    max
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2005
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Premiere grünes Bild trotz gleicher Signalstärke

    und was hat das mit premiere zu tun ?
     
  3. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Premiere grünes Bild trotz gleicher Signalstärke

    Auf die Signalqualität kommt es an. Bei manchen receiver genügt 30-40% nicht zum decodieren des Bildsignales. Suche Dir einen anderen Antennenstandort oder wechsle di Antenne (Aussenantenne/ Dachantenne)
    Kleiner Tipp wenn Du Deinen Receiver kurz benennen (Marke /Typ) kannst und das Gebiet (Region/Ort) in dem du DVB-T (??) empfängst kann dir besser geholfen werden.
    Das Wort "premiere" weckt hier im forum auch falsche Assoziationen
    mor
     
  4. dg1bae

    dg1bae Senior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Neulußheim (in der Nähe von Hockenheim)
    Technisches Equipment:
    DVB-S 13° (80cm) und 19° (60m) mit Comag FTA2CI
    DVB-T mit EuroSky LS2006T an 12dB-UHF Antenne
    Muvid 715-2 für Internetradio, UKW und DAB (kein DAB+)
    AW: Premiere grünes Bild trotz gleicher Signalstärke

    Ich denke, es war ein freudscher Verschreiber, es ist geht wohl um Phoenix.

    Die nächtste Vermutung von mir ist, es geht um den Empfang von DVB-T mit einer Zimmerantenne.
    Ich habe leider meine Glaskugel nicht eingeschaltet, bzw. der Empfang ist leider hier gestört.:D Deshalb weiß ich auch nicht, wo etwas nicht funktioniert und warum.

    Es ist nicht die schwierige Technik, sondern die Erwartungen an den Überallempfang sind zu hoch.
    Eine Zimmerantenne ist immer nur die zweitbeste Lösung.
    Im Haus wird die Feldstärke und die Empfangsqualität immer stark durch die lokalen Gegebenheiten beeinflußt. Und der Störnebel von anderen elektronischen Geräte ist in der Wohnung immer unberechenbar. Eine Antenne gehört nach draußen oder aufs Dach, dann klappts fast immer, außer der Fernsehturm ist fast nebenan. Zu Not kann man eine Zimmerantenne auf die Fensterbank stellen oder an eine andere störungsarme Stelle. Wenn der Empfang gut ist, dann läßt die dort stehen und verlängert eventuell das Kabel. Die schlechteste Position einer Zimmerantenne findet man wohl immer neben einem PC oder auf dem Fernseher.
    MfG
    Wolfgang (DG1BAE)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2005
  5. kamu

    kamu Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    AW: Premiere grünes Bild trotz gleicher Signalstärke

    Oh Schitte. Da habe ich mich wirklich total verschrieben.

    Geändert habe ich es zwar aber angezeigt wirds nicht.

    Was ich eigentlich wissen wollte: warum ist bei dem selben Signal im Zimmer 1 Empfang möglich, im Zimmer 2 (gleiche Stärke) nicht.

    Naja...

    Nun hat mir einer im Baumarkt gesagt ich soll mal so einen Verstärker dazwischen setzen. Nur bei dem kommt ja bei "HF Ausgang" 12 Volt ebenso heraus. Und der Ausgang wird doch dann in das Empfangsgerät gesteckt. Nur hält das die Magic Box aus oder machts dann bum und das wars?


    Danke

    micha
     

Diese Seite empfehlen