1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere Filme durch Ethernetschnittstelle auf DVD brennen??

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von LHSTR, 27. Oktober 2004.

  1. LHSTR

    LHSTR Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Ich habe mir vor ein paar Tagen bei Real für 29EUR eine Nokia dBox2 incl. 12M Start und 3M Film zugelegt.
    Nun habe ich einige Frage an euch Experten:

    Ist es möglich über die Ethernet- Schnittstelle einen Rechner anzuschliessen, auf dem ich z. B. einen Film speichern und anschliessend auf DVD brennen kann (incl. Kompriemierung auf 4,7GB)?

    Benötige ich dafür eine spezielle Software (und wenn ja welche und wo bekomme ich diese her)?

    Ist dies überhaupt legal? (Sollte ja schon, funktioniert ja auch bei VHS).

    Ist Premiere Direkt verschlüsselt?

    Vielen Dank

    Brian
     
  2. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    AW: Premiere Filme durch Ethernetschnittstelle auf DVD brennen??

    Also das ganze geht und zwar mit Tuxbox - also Linux auf der Box, mit der Originalsoftware läuft das nicht! - guck mal unter Receiver Linux D-Box2 hier im Forum.

    Komprimieren brauchst Du da aber nichts. Normalerweise passt jeder Film mit allen Tonspuren auf einen DVD-Rohling mit 4,7GB! (HdR war da glaube ich mal ne Ausnahme!)
    Das Alles machen schon ne Menge Leute also guck Dich einfach mal um.

    Zum Aufnehmen braucht man JacktheGrabber oder Dboxwinserver oder SimpleGrab oder eine NFS-Freigabe - also es führen viele Wege nach Rom!
    Viel Spaß!
     
  3. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    AW: Premiere Filme durch Ethernetschnittstelle auf DVD brennen??

    ob es legal? Ich würde sagen ja - wenn Linux nicht auch den Jugendschutz entfernen würde, dann müsste es eigentlich legal sein - das Aufnehmen an sich schon.

    Premiere Direkt wird meines Wissens mit Macrovision ausgestrahlt, aber ein Tuxbox kümmert sich wenig darum! Also man kann auch Direkt aufnehmen. Aber auch dazu findest Du einiges im DBox Linux Forum!
     
  4. mx0

    mx0 Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Hamburg
    AW: Premiere Filme durch Ethernetschnittstelle auf DVD brennen??

    1. Falsches Forum passt in die Linux Ecke
    2. Sofern du die Box gekauft hast ist es Legal
    3. Ja Linux macht den Jugendschutz weg :D
    4. Alles zur Aufnahmen mit der der DBOX2 etc pp gibts bei www.jackthegrabber.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2004

Diese Seite empfehlen