1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere-Film - Nur noch Schrott?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von doku, 2. Mai 2004.

  1. doku

    doku Guest

    Anzeige
    Hab mir im Januar ein Premiere Prepaid-Komplett gekauft. Dachte, dass ich wenigstens ab und zu einen interessanten Film zu sehen bekomme.

    Leider kommt, wann immer ich mal gerne einen Film sehen möchte, nur noch Schrott in den Filmkanälen...von den anderen (SciFi etc) gar nicht zu reden. Ich kann da reinzappen wann ich will, immer nur Mist! entt&aum
    Wenn das so weiter geht, dann werd ich mir höchstens noch P-Sport zulegen...aber das wird ja auch immer schlechter. entt&aum
    Glaub nicht, dass P so noch sehr lange existieren kann... Die Leistungen sind derzeit einfach viel zu schlecht, für das Geld, dass man bezahlt!
     
  2. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Dein Threadtitel ist leider nur bedingt richtig. Richtiger wäre gewesen:

    Hollywood Majors - nur noch Schrott?

    Denn PREMIERE kann auch nichts dafür, wenn gerade jetzt die Majors auf die Idee kommen, kaum "Blockbuster" an PREMIERE zu liefern, sondern nur TV Movies.

    PREMIERE kann dafür nichts.

    Und wenn ich mir mal das Programm der letzten Wochen/Tage ansehe, finde ich doch einiges Ansprechendes:

    TV Premieren:

    Windtalkers
    Der Anschlag
    One Hour Photo
    Bourne Identität
    Minority Report
    Stuart Little 2
    Monster's Ball
    Insomnia
    Road to Perdition
    Black Hawk Down
    Gosford Park
    Like Mike
    Triple X
    Wir waren Helden

    Klassiker:

    Stirb Langsam 1 & 2
    Dirty Harry Reihe
    Bound
    Jackie Brown
    Mrs. Doubtfire
    Schütze Benjamin
    Sieben
    Mad Max Reihe
    Speed
    True Lies
    Rookie
    Bullitt

    Und auf MGM kommt ein klasse Film nach dem anderen (wenn man auf alte Hollywood Classics steht):

    Die Brücke von Arnheim, West Side Story, McQuade, UHF, Inspektor Closeau, ...
     
  3. d-talk.tv

    d-talk.tv Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2001
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Deutschland
    Warum soll Premiere dafür nichts können, handeln die die Verträge aus oder die Kunden....? durchein
     
  4. doku

    doku Guest

    @RealityCheck:

    Okay, okay ich war nicht ganz fair. winken Lagaan u. One Hour Photo waren durchaus sehenswert. Das meiste jedoch kannte ich schon oder es wird ständig das selbe abgenudelt. Bin halt nur etwas gefrustet, weil, jedenfalls für mich, meist nix mehr interessantes dabei ist. Für andere mag das Angebot ja okay sein....mir ist es erheblich zu dünn. winken

    <small>[ 02. Mai 2004, 16:00: Beitrag editiert von: doku ]</small>
     
  5. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.159
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Mir gehts es aber auch ned anders, im April sind wirklich nur schlechte Filme gelaufen.
    Da kann der Disney Channel mit seinen vielen DisneyFilmen derzeit richtig protzen. Jeden 2.Tag König der Löwen, Monster AG oder Lilo & Stitch breites_
     
  6. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    Also an Qualität mangelt es Premiere Film nicht. Die haben ALLES was wichig ist im Film Packet. (ich rede nur von Filmkanälen) Das Problem ist (da geb ich Doku recht) es kommt nichts interessantes, weil man alles schon gesehen hat. Es werden zu viele Filme zu oft widerholt. Meine Frage ist wer will Men in Black 2 noch sehen !? Der ist am 1. Januar gestartet ! Und auf der Premiere HP steht er noch bis 10.06 im Programm boah! boah! Bis dahin kommt er noch 21 mal ! Mein wunsch wäre ihn nur 5-10 mal zu zeihen und dafür auch mal andere Filme.

    Das weitere Problem liegt in Hollywood selbst. Es gibt nicht jeden Monat Blockbuster die "jeder" mag. Und mehr als das was die Filmstuios liefern kann Premiere auch nicht zeigen !
     
  7. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    @nappi16:

    Also ältere Filmhighlights. Dem stimme ich zu. Allerdings hat Kofler kein Geld, um sich die PayTV-Rechte dieser Filme zu sichern.

    Als Kofler Premiere übernommen hat, da wurde von Cappuccino postiv herausgestellt, dass er den Preis für die Verträge mit den Hollywood-Studios deutlich nach unten drücken konnte.

    Der Premiere-Film-Abonnent hat die Folgen dieser Sparpolitik nun zu tragen:

    - Endloswiederholungen der neuen Filme, die nach Ablauf der PayTV-Rechte nie wieder bei Premiere auftauchen
    - Preiserhöhungen, ohne dass das Filmangebot besser wurde
    a) Erste Erhöhung im Zuge der "Treueabo-Aktion" im vergangenen Jahr. Der Mietdecoder ging gegen Verrechnung von 75 €uro in das Eigentum des Abonneten über. Monatlicher Abopreis blieb aber auch ohne Decodermiete gleich. Mehrkosten 7,50 €uro/Monat
    b) Wegfall des Premiere-Magazins. Dies bedeutet eine Erhöhung um rd. 2,80 €uro/Monat (z.B. durch kauf von 2 x TV Digital)
    c) Jetzt die offizielle Preiserhöhung um 3 €uro.

    Also stieg der Abopreis für das Filmpaket um rd. 13,30 €uro seit der Übernahme von Premiere durch Kofler an. In DM hört sich der Betrag einfach besser an rd. 26,50 DM/Monat.
     
  8. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Die Filme die auf den Premiere Kanälen laufen sind eigentlich schon ok. Nur ist der abstand zwischen Kinostart und Premiere Film Start vieeeeel zu gross. Normalerweise liegt der jetzt bei 1,5 - 2 Jahren!!!1!! Früher war das Filmangebot aktueller.
     
  9. loci2003

    loci2003 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Deutschland
    Preiserhöhungen sind meiner Meinung nach nur gerechtfertigt, wenn das Angebot nicht unbedingt größer, sondern einfach BESSER wird. Da das in dem Fall leider nicht so ist, beweist das man Müllkanäle wie Hit24 und AnimalPlanet aufschaltet mit einer Durchschnittsdatenrate von 2 MBit/s...hätte Premiere die Formel 1 nicht mehr, wäre ich schon weg!!!

    MfG
     
  10. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    @solid2000:

    Richtig, kommt auch noch dazu. Premiere wird gegenüber der DVD, sollte sich die Programmpolitik von Kofler in den nächsten Monaten nicht ändern, den Kürzeren ziehen.

    Apropos DVD. Auch die Bildqualität hat unser Georg, trotz massiver Preiserhöhungen (siehe mein Posting oben), kräftig nach unten gedrückt.

    Edit
    @loci2003:

    Genau, die Qualität fehlt. Die Bezeichnung "Multiplexkino" ist doch nur Augenwischerei. Ein anderes Wort für Kanäle für Endloswiederholungen. Premiere 6 und 7 mal ausgenommen.

    PS: Wenn Kofler die Fußball-BL nicht mehr hätte, dann würde ich auch mein Sportpaket kündigen. Mache ich wohl sowieso, nachdem die BL-Saison abgeschlossen ist. Mal sehen, was in 3 Monaten mit Premiere los ist? breites_

    <small>[ 02. Mai 2004, 16:45: Beitrag editiert von: tschippi ]</small>
     

Diese Seite empfehlen