1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere/Entavio: Blucom und MHP?

Dieses Thema im Forum "HbbTV (Hybrid broadcast broadband TV) und Co..." wurde erstellt von Ronocker, 14. April 2007.

  1. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe gerade das "Gerüchte: Premiere und Entavio sollen sich einig sein" (http://www.digitalfernsehen.de/news/news_146884.html) gelesen und der letze Satz gibt mir zu denken :D

    Ist damit jetzt gemeint, dass die Blucom und MHP einführen wollen?
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Premiere/Entavio: Blucom und MHP?

    Da brauchen die nichts einführen.
    Blucom und MHP gibt es bereits.
    Wer es braucht.
    Normalerweise braucht das keiner.
    Nur die Receiver mit " Geeignet für Entavio" Zertifizierung verteuern sich dadurch.
    Meiner Meinung nach ist vom Kauf solcher Boxen abzuraten.
    Besser man wirft sein Geld gleich aus dem Fenster.
     
  3. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    AW: Premiere/Entavio: Blucom und MHP?

    Also bisher ist ja auch nicht soviel bekannt bzw. gar nichts bekannt, was die bereits zertifizierten interaktiven Receiver von Premiere unterstützen.

    Gruss

    Joachim Wahl
     
  4. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Ort:
    München
    AW: Premiere/Entavio: Blucom und MHP?

    Ich meinte, ob sie das benutzen wollen.
     
  5. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    AW: Premiere/Entavio: Blucom und MHP?

    Na eines von beiden müssen Sie zwangsläufig benutzen um interaktives mitzusenden in ihrem TV-Programm, es sei denn Sie wollen OpenTV in Deutschland von den toten wiederauferstehen lassen oder werden wie RTL, ProSieben, Sat1, Kabel1 und Tele5 in Zukunft BettyTV einsetzen.

    Wo bei beim Thema MHP falls sich Premiere für dieses entscheiden sollte, dann garantiert wieder die Frage aufkommen wird. Warum die dbox2 nicht ein Update im Jahr 2003 erhalten hat, um dieselbige MHP fähig zumachen?

    Gruss

    Joachim Wahl
     
  6. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Ort:
    München
    AW: Premiere/Entavio: Blucom und MHP?

    Was ist denn BettyTV? :D
    EDIT: Ich habe mir das mal angesehen... Das ist ja der größte bullshit den ich je gesehen habe... Brauchts das wirklich?
    Da ist ja sogar Blucom noch interessanter :D
    Da hast du allerdings recht.
    Meiner Meinung hat es nur 3 Gründe geben können.

    1. Die Software war zu teuer, da Premiere damals gerade pleite war..
    2. Premiere wollte das nicht draufspielen, weil die 2.01 läuft und bei der 3.0 eventuell einige Boxen repariert werden müssen, da die Software durch die Applikationen beschädigt wird (?)
    3. Weil BetaResearch die Entwicklung durch die Kirch Pleite, von der BR auch beteiligt war, eingestellt hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2007
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Premiere/Entavio: Blucom und MHP?

    1. Kirch ging zu der Zeit mitsamt BetaResearch den Bach runter - man hatte sich gerade damit abgefunden, dem Markt eben keinen Standard-Receiver aufdruecken zu koennen und die Entwicklung eingestellt, sowohl hard- als auch softwareseitig

    2. Man war wohl von der BN3.0 alles andere als begeistert - die sowieso nicht gerade performante BN-Software ueberforderte die kleine CPU in der Version 3 vollends komplett, wenn MHP-Anwendungen geladen wurden. Somit voellig indiskutabel

    3. Das Support-Aufkommen ware explodiert, man hatte wohl noch die ewig vielen Boxen im Hinterkopf, die nach einem Update auf die bn2.01 nur noch in einer loop-Schleife hingen. (Aktivieren Sie doch mal bitte den Debug-Modus und spielen Sie die neue BN3.0 ein, die ich Ihnen kurz per Mail zukommen lasse. Sie wissen ja, wie man die .did anpasst, oder? :D :winken: )

    Gruss,

    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen