1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere-Empfang auf einem nicht von Premiere zugelassenem Receiver?!

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von skralle, 19. Februar 2006.

  1. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: Premiere-Empfang auf einem nicht von Premiere zugelassenem Receiver?!

    Die Frage ist: klappt das immer?

    Zitat aus der ct 06/2006: " Ob diese (die Seriennummer!) schon vergeben ist, stellt sich allerdings erst bei der Antragstellung heraus. Ist sie bereits von einem anderen Vertrag blockiert, wird die Ausgabe oder Freischaltung der Smartcard verweigert. Auch bei ebay-Auktionen sollte man sich vom Käufer zuerst explizit bestätigen lassen, dass die Seriennummer auf dem verkauften Gerät noch nicht mit einem Abo-Vertrag verknüpft ist."
    (Das Zitat bezieht sich auf die Verschlüsselung im Kabel-TV)

    Sind schon irgendwo Probleme mit einer "doppelten" Seriennummer aufgetaucht? :confused:
     
  2. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    19.933
    Zustimmungen:
    4.042
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky Q (UK) incl Q mini + UHD, Apple TV 4K
    LG OLED 55C8
    AW: Premiere-Empfang auf einem nicht von Premiere zugelassenem Receiver?!

    Normalerweise wird das nicht nachgeprüft... allerdings soll es Einzelfälle geben. Aber da man ja durchaus mehrere Abos pro Receiver haben kann, sollte das eigentlich kein Problem sein.
     
  3. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Premiere-Empfang auf einem nicht von Premiere zugelassenem Receiver?!

    Aber auch in diesem Fall würde es doch einen gewissen Verdachtsfall erhärten, wenn beispielsweise 2 Premiere-Abos über EINEN(!) Receiver laufen...Und wenn dann zu dieser EINEN Receiver-Nr. zwei unterschiedliche Namen und Adressen auftauchen, könnte es doch Probleme geben?! :eek:
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    19.933
    Zustimmungen:
    4.042
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky Q (UK) incl Q mini + UHD, Apple TV 4K
    LG OLED 55C8
    AW: Premiere-Empfang auf einem nicht von Premiere zugelassenem Receiver?!

    Wie gesagt: das scheinen die offembar nicht wirklich nachzuprüfen.
    BTW: ich hab' meinen zertifizierten Receiver (der im Keller verstaubt) übrigens auch über Ebay - ohne Nachprüfung und ohne Probleme.
     
  5. PH

    PH Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Premiere-Empfang auf einem nicht von Premiere zugelassenem Receiver?!

    Ich hatte vor einigen Jahren die Möglichkeit eine weitere dBox2 günstig zu kaufen. Gegenwärtig habe ich ein Abo, es sind aber beide Receiver noch im System meinem Namen zugeordnet. Das kam nur durch Zufall bei einem Anruf bei der Hotline heraus. Auf meine Frage, welcher dBox ist denn meinem aktuellen Vertrag zugeordnet?, gab es die Auskunft: "das kann sie hier nicht erkennen".
    Wenn ich, nach Kündigung des Vertrages, einige Zeit ohne Premiere lebe (das funktioniert!) und dann wieder einsteige, dann werden die 2 dBoxen immer noch im System stehen. Schließlich erhalte ich ja auch meine alte Kundennummer wieder. So ist das mit PREMIERE!

    Gruß
    Peter