1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Juli 2007.

  1. Comeet

    Comeet Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    Was das nun wieder soll, willste hier einfach nur rumstänkern oder bist du so?:confused:
     
  2. Athlon 63

    Athlon 63 Wasserfall

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    7.262
    Zustimmungen:
    409
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Mal schauen, wie hoch die Rendite ist, wenn die Kunden sich zusammen schließen.

    Eben, der Wert der BuLi wird echt überschätzt! Und wieso soll man dann eben wg. der BuLi kündigen?
    Ich habe einfach deshalb kein Arena-Abo abgeschlossen, weil sie mir keinen weiteren Receiver, Aktivierungsgebühr, Smartcard usw. wert war, hatte ja PL, CL, DEL...
    Weit über 80% der Premiere Kunden sind aber mit Blockbuster(Film), Fußball(PL+CL), Thema(u.a. Discovery Channel, 13th-Street, Hit24) und/oder Premiere HD voll und ganz zufrieden, die wollen nicht kündigen! Sollen wir dann etwa 9Live, Astro-TV, 1,2,3TV usw. und die Blockwerbung geniessen? - Nö, Nö, lieber nicht.
    Für all diese Abonnenten ist die BuLi allenfalls das Sahnehäubchen auf dem Dessert, aber nicht das Hauptgericht!!!
     
  3. NURadio

    NURadio Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    Nu mal locker. Wenn man schon vom "Umbringen" spricht und die Vokabel "Morden" benutzt, kann man doch mal ein Späßchen machen, um die Friedfertigkeit hier im Forum zu unterstreichen. Also, Mundwinkel nach oben... ;) Am Stänkern liegt mir nichts...
     
  4. zacman

    zacman Senior Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    Kann ich mir nicht vorstellen. Das hiesse ja sogar, dass es Leute geben müsste, die sich Premiere allein wegen ASAT holen. Ich bleibe dabei: entweder man schaut live oder man schaut eine Higlightshow, wobei es grundsätzlich egal ist, wann die Highlights gesendet werden.

    Dazu kommt, dass sicher sehr viele Leute die ARD Konferenzsendungen im Radio hören und sich dann später die Zusammenfassungen im Fernsehen ansehen. Denen ist auch egal, wann sie die Zusammenfassung sehen können. Ich habe das selbst früher auch so gemacht und habe da regelmäßig das aktuelle Sportstudio gesehen, weil ich es besser finde als die Sportshow oder ran.

    Und bei den jüngeren Fans hat es Premiere sowieso schwer, weil sich die meisten die Spiele mittlerweile im Internet ansehen, weil das Geld für Premiere fehlt.
     
  5. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    ..... und irgendwann führt man dann wieder "Start" ein, um über niedrige Preise Einsteiger zu locken und das wird uns dann von Kofi wieder als Ei des Kolumbus verkauft :D .......
     
  6. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    Fußball ist doch ein mächtiges Minusgeschäft.
    Wie viele hatten Arena?
    1Million von 34 Millionen TV Haushalte?
    Wenn ich mir dann noch die Kneipen ansehe die Fußball zeigen...........
    Wenn der Kölner FC spielt kommen so 10 Leute, sonnst mal 2-3.
    Die Leute die wegen dem Gebrüll nicht mehr kommen sind wesentlich mehr.
    Dann noch die Kosten.
    Kneipen die garnicht erst mit Fußball angefangen haben sind voller.
    Wenn die einmal die Woche einen Skatabend machen ist es voller als in den Kneipen mit Fußball und extra Kosten entstehen auch nicht.
    Die Kneipen die sich auf Fußball eingelassen haben bereuen es weil es schwer ist wieder zurück zu rudern denn dann fehlen die paar Fans eine Zeit lang auch noch.
    Kofler hätte froh sein sollen diese Geldvernichtungsmaschine vom Hals zu haben.
     
  7. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    So habe ich auch gedacht. "Arena" war ja das beste Beispiel, dass sich Fußball alleine zu den derzeitigen Rechtepreisen nicht amortisiert.
    Gut, Arena meinte dann noch eine eigene Receiverplattform aufbauen zu müssen, die "Hardware" hat Premiere ja bereits.
    Dennoch hatte ich das letzte Jahr den Eindruck, dass es P ohne BL besser geht als mit.
     
  8. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch


    eben das ist es. viele können und wollen gar nicht den ganzen Samstag Nachmittag mit Fussball schauen verbringen.

    warum sollten diese Leute dann auf einmal bereit sein 20 Euro im Monat zu bezahlen um wieder eine zeitnahe Zusammenfassung sehen zu können?


    Live-Fussball und Highlights-Show sind 2 verschiedene paar Schuhe.
     
  9. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    Ich fürchte der Eindruck täuscht. Letztes Jahr hat Premiere 162 Mio € Verlust verbucht, obwohl man im ersten Halbjahr noch die BULI hatte und auch im zweiten Halbjahr zumindest die KDG Gebiete mit BULI versorgen konnte. 2005 dagegen gab es einen Nettogewinn, in diesem Jahr liegt man aktuell so bei 28 Mio € Verlust fürs halbe Jahr.
    Man glaubt halt Kofler immer noch, wenn er sagt, dass über 200 Mio € für das Ausstrahlungsmodell mit Sportschau zu viel waren. Sie waren es nicht und Koflers Hecheln und die Konditionen, die er eingegangen ist, zeigen, dass diese Aussage von ihm nichts anderes als eine Verteidungslinie war.
     
  10. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    Hätte Kofler Arena in aller Ruhe den Bach herunter gehen lassen hätte er beim nächsten mal den Preis diktieren können.
    So viel Nerven hat anscheint nicht mal er. :eek:
     

Diese Seite empfehlen