1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Juli 2007.

  1. malley1990

    malley1990 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    d-box 2
    Anzeige
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    :wüt:was soll der mist regt euch nicht so künstlich auf
     
  2. Athlon 63

    Athlon 63 Wasserfall

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    409
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    Im Prinzip ja, zumindest was Premiere angeht. - Die Sportschau könnten bestimmt viel mehr sehen, wenn diese 20:15 Uhr oder später ausgestrahlt würde, bedenke man u.a. den veränderten Ladenschluss. Nach 22:00 Uhr bewegte man sich allerdings in Konkurrenz zum ZDF, das wäre wieder negativ.

    Aber ich betone hier schon wiederholt im Forum, dass die überwiegende Mehrheit der Premiere-Kunden keine nur Fußball-Seher sind und Film oder Kombi-Abos besitzen. Viele die das Arena-Experiment (u.a. wegen Kauf eines weiteren Decoders etc.) ignoriert haben werden nun das Abo für 9,99€ wieder mit zu Ihrem Paket dazu nehmen, ich auch!
    PREMIERE ist nicht nur Bundesliga, auch wenn man diese außer der letzten Saison immmer voll im Programm hatte,...und das ist auch gut so! :)
    In jedem Thread wird von einigen (fast immer denselben) über eine einstellige Prozentzahl von Abonnenten so argumentiert, als wenn diese mit Ihrem reinen Fußball-Abo das Schicksal von Premiere besiegeln würden. :mad:
    Die meiste "Kohle" kommt durch die Kombi-Abos und Film+Zusatzpakete rein sowie (durch den rasanten Anstieg der HD-ready LCD und Plasmas) mit zusätzlichen oder auch neuen HD-Abo's, da dort die ÖR auch gepennt haben.
    Discovery HD, das ist aber der absolute Hammer im Fernsehen!!! :love: Den möchte ich zuallerletzt vermissen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2007
  3. mak381

    mak381 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    Ich glaube schon, dass sich durch eine deutlich später ausgestrahlte Sportschau der ein oder andere Zuschauer Premiere holen würde. Aber auch nicht so viele, dass Premiere einen riesigen Neukundenzuwachs bekäme.

    Die Bundesliga wird überschätz. Georg Kofler darf jetzt nicht den Fehler machen und nur wegen der Bundesliga an bzw. in allen anderen Paketen sparen. Das wäre fatal.

    Beim Fußball ist es doch wie bei der Formel 1 und da gibt es sogar eine zeitgleiche Übertragung im Free-TV. Wenn die Fans einen gewissen Mehrwert haben möchten dann sollen und müssen Sie dafür halt zahlen. Ob die 19,99 bei Premiere jetzt eine Frechheit sind oder nicht, darüber lässt sich streiten. Schließlich war der Preis bei Arena für Sat-Kunden (und ich bin einer davon)nur 9 Cent günstiger. Nur war ich nicht bereit zu Arena zu wechseln und zusätzliche 19,90 Euro pro Monat zu zahlen und mir noch einen Receiver ins Regal zu stellen. Premiere hatte bereits eine solide Kundenbasis und was sich die DFL dabei gedacht hat die Rechte überhaupt an Arena zu geben weiss wohl nur der liebe Gott. Von wegen "aus liebe zum Fussball"...

    Nach so einem Mist sollte die DFL und auch die Vereine, die ja alle froh und glücklich über Arena waren, deutlich weniger Geld kriegen.
     
  4. Athlon 63

    Athlon 63 Wasserfall

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    409
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    Genau so ist es. Aus Liebe zum Fußball* - "PREMIERE"! :winken:
    (*in HD)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2007
  5. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    Beweise für Deine Vermutung? Gibt's net? Ach nee.

    Wenn man um Samstagabend um 20.15 Uhr auf die Schnauze fällt, heißt das nicht automatisch, dass man auch am Samstagabend um 22.15 Uhr oder am Sonntagmorgen um 11.00 Uhr auf die Schnauze fällt.

    Der Termin am Samstagabend ist untragbar, damit liegst Du richtig, denn das ist "Familienzeit". Ab 22.15 Uhr hat seit jeher jedoch der Papa am Samstagabend das Kommando und zu dieser Zeit könnte die Bundesliga sehr wohl funktionieren.

    Erstmal ausprobieren, dann meckern.

    Aber ich weiß ja eigentlich, wie wir Dich zu nehmen haben.
    Kaum schreit jemand PREMIERE, Microsoft oder Telekom, schon beginnt der gute, alte solid zu kläffen. Reiner Reflex, oder? ;)
     
  6. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    Interessante Sichtweise, - volle Zustimmung.

    Letztendlich finanziert auch der NICHT_Premiere Abonnent den Sender Pemiere durch Steuergelder.
    Zwar Off-Topic: Aber es ist inzwischen bei vielen Unternehemen zu einer Art SPORT geworden, sich zu überlegen, wie man an einen Teil der Steuergelder kommen kann.
     
  7. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mal schauen, wie hoch die Rendite ist, wenn die Kunden sich zusammen schließen.

    Wenn auch nur ca. 800.000 Abonneten ihr Abo kündigen, kann Premiere Insolvenz anmelden.
    Das Resultat: Kein Arema, kein Premiere. Zusätzlich: Einige Fußballvereine rutchen in die finanzielle Kriese und die Kabelanbieter ebenfalls. Denn nur wie 13th Street oder National Geo kann man nicht mehr Leute auf Digital umd Pay-TV locken und die Investitionskosten für die Kabelnetze werden nie mehr richtig reingeholt.

    Zwar auch Off-Topic: Aber die ganze Buli Blase mit Entavio (RTL/MTV/ und und und) und die Kabelanbieter mit ihren Netzen könnte irgendwann mal so richtig platzen.
     
  8. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.957
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    Freitagsspiel gibts doch auch net mehr im Free TV als Zusammenfassung Freitags. Gab es deshalb irgendwelche kleineren Abozuwächse? Nö.


    Genau, Papa guckt dan um 22.15 - deshalb wird Premiere auch keine Abo Anstürme haben. Entweder die Leute gucken dann doch um 22.15 oder gar nicht mehr BuLi. :D


    Fundierte Kritik wird erlaubt sein. Auch wenn es gegen dein geliebtes Premiere geht. Ich lobe ja Premiere gerne auch wenn es begründet ist (Motorsport Rechte ...)

    :D
     
  9. Master-D

    Master-D Guest

    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    Die Sportschau hat doch exzellente Quoten. Um die 6-7 Mio habe ich da im Kopf. Wenn davon auch nur 10-15 % ein Abo sich besorgen, dann rechnets sich für Kofler.

    Absolut nicht. 20 € für alle Spiele der nationalen Liga ist ein fairer und guter Preis. Die Fans im Ausland würden morden für sonen Dumpingpreis. ;)

    Wem sein Hobby Fussball keine 20 € wert ist, der sollte sich mal gedanken machen, was er an einem Kinoabend oder für eine DVD so bezahlt.....
     
  10. NURadio

    NURadio Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Premiere-Chef Kofler schraubt Renditeziele hoch

    Aber nicht für das hier besprochene Produkt... :D
     

Diese Seite empfehlen