1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere Betrugsversuch (mal wieder)

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von regoc, 4. Juni 2007.

  1. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    AW: Premiere Betrugsversuch (mal wieder)

    Hallo,

    ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass das "Service-Center" in Hamburg ein sehr eigenständiges "Leben" führt.

    Vielleicht wäre es u. U. besser, sich bei massiven Unstimmigkeiten direkt an die Geschäftsleitung in München zu wenden.

    Gruß
    Rainer
     
  2. toren

    toren Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Premiere Betrugsversuch (mal wieder)


    :D :D :D

    komisch....selbige probleme hatte ich zum beispiel auch immer wieder.
    zufälle gibts.
    die erfolgsquote erscheint mir aber noch ein tick zu hoch angesetzt :cool:




    keine sorge.
    das wird schon rege in anspruch genommen.
    ich denke auch, dass um die geschäftsleitungssadresse in unterföhring herum, mittlerweile ein eigenes kundencenter aufgebaut wurde um die flut der "unstimmigkeiten" zu bearbeiten ;)
     
  3. Faxe74

    Faxe74 Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Premiere Betrugsversuch (mal wieder)

    Ich bin immer wieder erstaunt, was hier so zu lesen ist!

    Kooperative Briefe, Wiederspruch schreiben - wenn ihr alle nett mit Premiere umgehen wollt und Bittbriefe verfasst, wenn die euch wieder zu Unrecht Verträge anhängen, Freifilme abbuchen, Drückerkolonnen auf den Hals hetzen, dann freut sich nur einer: Premiere!

    Den mit dieser Trägheit und dieser "nur keinen Ärger kriegen" Mentalität rechnen die doch!

    Schön, daß es Leute wie regoc gibt, die sich das nicht gefallen lassen! Eigentlich dürfte dieser unseriöse Laden überhaupt keine Kunden mehr haben!
     
  4. toren

    toren Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Premiere Betrugsversuch (mal wieder)

    deswegen gibt es ja diese foren,
    um miß(t)stände anzuzeigen....(in premierekreisen auch mißverständnisse genannt).

    :)
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.870
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Premiere Betrugsversuch (mal wieder)

    Du scheinst nicht richtig zu lesen. Es geht darum das Premiere IHN anruft. Da bezahlste keine 14 Cent. :winken:
     
  6. Monte

    Monte Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    5.080
    Zustimmungen:
    1.759
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Premiere Betrugsversuch (mal wieder)


    Ja vor keiner Übertreibung zurückschrecken. Viel Spass dabei, diesen "Betrugsversuch" auch zu beweisen. Wenn du das an möglichst vielen Stellen schreibst, darfst du auch mit einer Verleumdungsklage rechnen.
     
  7. hespertal

    hespertal Gold Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Premiere Betrugsversuch (mal wieder)

    das kann ja dann gerne die zuständige Staatsanwaltschaft tun. Aber wahrscheinlich unterziehen die sich nicht der Mühe, weil es nicht publikumswirksam sein dürfte.
     
  8. hespertal

    hespertal Gold Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Premiere Betrugsversuch (mal wieder)

    Premiere ruft in solchen Fällen zurück, da muß ich aber lachen. Die reagieren doch auf gar nichts, weil dort bekanntermaßen die Rechte nicht weiß, was die Linke tut. Die sollten lieber ihren ganzen CallCentern, die nur gegen Provisionsbasis versuchen, Kunden durch nicht legale Maßnahmen über den Tisch zu ziehen. Und wieviele Premiere Kunden gibt es, deren Verträge eben durch solche illegalen Anrufe zustande kamen u. die lieber aus Angst vor Repressalien seitens Premiere nichts unternehmen.
     
  9. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Premiere Betrugsversuch (mal wieder)

    Der Satz kommt mir irgendwie unvollständig vor. :confused:
     
  10. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Premiere Betrugsversuch (mal wieder)

    War ja klar, dass irgendwann so ein Kommentar kommen musste. Immerhin dieses mal erst auf Seite 3, sonst kommt's meistens eher.:eek: :rolleyes:
    Wenn die ihm ein Abo angedreht haben, was er nicht wollte ist es doch Betrug. Nur bei Premiere natürlich nicht, da ist es wohl (leider!) fast normales Geschäftsgebahren.