1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere auf PC aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Nicole, 25. September 2004.

  1. Nicole

    Nicole Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    nach etlichen Tagen testen und im Internet stöbern weiß ich echt nicht mehr weiter.
    Hoffe es kann mir jemand helfen.
    Mei Problem:

    Habe meine D-Box über Composite an die TV-Karte und Ton über Line in angeschlossen.
    TV-Karte läuft alles bestens. Nur meine Aufnahmen von der D-Box sind ohne Ton.
    Habe bei den Einstellungen der Sounkarte für Abspielen und Aufnahme auf Line in. Ton kommt an, nur bei der Aufnahme fehlt er.

    Ich wäre für jeden Tip dankbar.

    :confused: :confused: :confused:
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Premiere auf PC aufnehmen

    Mit welchen Programm nimmst du denn auf? Etwa mit VDUB oder soetwas?

    Vergiss es, da kommt nix Verwertbares raus, die Qualität ist einfach unter aller Sau so, weil kaum ein Rechner in echtzeit mpg codieren kann und für Einzelbilder die Platte kaum ausreichen wird..

    Wenn du eine D-Box hast, kann die doch irgendwie über SCSI streamen? Da könntest du ohne Qualitätsverlust alle Video- und Tonspuren direkt auf den PC streamen und von dort ganz einfach brennen.
     
  3. Nicole

    Nicole Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Premiere auf PC aufnehmen

    Wo gibt es denn eine Anleitung für scsi streamen.
    Dachte ich müßte erst Linux auf der Box installieren. Da bin ich aber warscheinlich zu doof für.
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Premiere auf PC aufnehmen

    Ich glaub Linux ist wirklich die Voraussetzung. Da bist du sicher nicht zu doof für!

    Warte mal, bis Gorcon hier rein schaut, der ist da Experte drin wie man den Pinguin in die Box bekommt und kann dir sicher helfen.
     
  5. SiLencer

    SiLencer Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    351
    Ort:
    DVB-City
    Technisches Equipment:
    Athlon 1400 auf Asus A7A266,512 MB DDR,GeForce FX 5200 mit 128 MB-TV-Out,Athlon 600 auf MSI 6167 mit 256 MB SD + TnT 2,DVB-C,Skystar 2 + Quad-LNB auf 30° West, WinXP PRO SP1a + DX 9 c,Elta 8883 MP4 - DivX-Pro-DVD-Player,Progdvb 4.38.6,4.26.4 u. 4.50.4,DVBDream 0.87,Ritzdvb 0.436 u. My Theatre 3.20.02
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Premiere auf PC aufnehmen

    Moin Nicole,

    Welche D-Box hast Du denn? Die D-Box I (einzeiliges Display) oder die II (großes Grafik-Dispolay)? Bei der ersten kann man über die SCSI-Schnittstelle die Videos auf den PC ziehen, bei der zweiten klappt das über ein normales Netzwerkkabel.

    Bei beiden Boxen ist Voraussetzung, dass eine andere Software aufgespielt wird. Bei der 1er ist das DVB2000, bei der 2er Linux@dbox. Entsprechende Anleitungen gibt es zuhauf.

    Der Vorteil dieser Art der Aufnahme ist, dass Du die Filme 1:1 digital auf den PC überspielen und dort dann z.B. auf eine DVD brennen kannst. Es entstehen keinerlei Verluste, bei der Wiedergabe ist der Film exakt identisch mit dem gesendeten.

    Wenn Du Fragen hast, frag! Dazu ist das Forum da. Und wir haben schon so manchem bei der Umrüstung geholfen.

    Gag
     
  7. Nicole

    Nicole Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Premiere auf PC aufnehmen

    Es ist eine D-Box2 von Sagem.

    Und allein der Gedanke die Box aufzuschrauben und daran rumzulöten läßt mich schon daran zweifeln.
    Werde sie wohl zum Umbau wegschicken.
    Aber wenn das Linux erst mal drauf ist, könnte es dann doch noch Probleme geben? Z.B. mit dem entschlüsseln?

    Fragen über Fragen
    aber ich bin euch jetzt schon sehr dankbar für eure schnelle Unterstützung

    MfG
    Nicole
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Premiere auf PC aufnehmen

    An Boxen rumlöten macht doch Spass, gibt mir immer den gewissen Kick an ner 400€ Platine mitm Heissluftlöter Widerstände auszulöten *g*

    Aber mit der D-Box II hast du gute Chancen, ich glaub da muss man nicht einmal großartig löten und es gibt dazu super Anleitungen. Probleme mit dem Entschlüsseln sollte es nicht geben, wenn man alles richtig gemacht hat.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Premiere auf PC aufnehmen

    Ähem! :mad:

    Ich frage mich echt, welcher Schwachkopp dieses Gerücht in die Welt gesetzt hat, dass man bei der Umrüstung auf Linux bei der D-Box II überhaupt jemals irgendetwas löten müsste?

    Die meisten Modellen muss man schon aufschrauben. Da geht kein weg daran vorbei. Allerdings muss man nur für einen kurzen Moment einen Kontakt auf der Platine mit der Masse verbinden, um den Schreibschutz des Boot-Bereichs des Speichers aufzugeben.

    Ohne Löten, ohne Bohren, ohne Feilen. Alles Schwachsinn!

    Wer zumindest ein kleinwenig Geschick besitzt, bekommt das ohne Probleme hin! Zum Überbrücken taugt jedes Stück Kabel. Am besten geeignet ist ein einfaches Messgerät, das man auf I stellt (also Stromstärkemessung). Dann das eine Messkabel irgendwo ans Gehäuse stecken (Masse-Verbindung) und die zweite Messspitze auf den Kontakt stellen. Und der ist groß genug, um ihn unbeschaden treffen zu können.

    Nachdem man das einmal (!) gemacht hat, kann man die Box wieder zuschrauben und muss sie sich nie wieder von innen ansehen. Alle weiteren Schritte und Software-Einspielungen erfolgen dann über das Netzwerkkabel.

    Gag
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Premiere auf PC aufnehmen

    Gelötet werden musste damals bei der Kurzschlussmethode für einige Nokias (AVIA600 2xI).
    Denn damals gabs noch nicht die Erkenntnisse wie heute an welchen Stellen man den Schreibschutz auheben musste. Denn Zwei Kabel zugleich festhalten und dabei noch ein Script ausführen ist nur zu zweit möglich. Also kein "Schwachsinn". ;)
    Aber heute nicht mehr Notwendig!
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen