1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere abonnieren schwer gemacht

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von FrettchenCGN, 4. September 2008.

  1. FrettchenCGN

    FrettchenCGN Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    nach jahrelangem Durchstöbern und Mitlesen, hab ich mich nun auch mal in diesem Forum angemeldet. Bislang konnt ich hier Antworten auf all meine Fragen finden, und eigentlich möchte ich nun auch so langsam auf HDTV aufrüsten.

    Full HD Gerät ist da, die PS3 läuft rund, fehlt noch das HD-Fernsehprogramm von Premiere mit nem schönen HD-Kabelreceiver, und dann bin ich glücklich! ;-)

    Aber wie schwer kann es sein, Premiere zu abonnieren? Ich dachte, die Probleme entstehen allenfalls, wenn man aus einem Vertrag raus will?!?

    In den letzten 3 Monaten stattete ich dem Kölner ProMarkt 3 Besuche ab, beim ersten mal waren die Leitungen dicht, beim zweiten war mein Wunschreceiver nicht mehr da, beim dritten mal wäre alles gegangen, aber obwohl das Schild im Eingangsbereich prangte "Abonnieren, heute Abend noch schauen", sagte man mir dann, dass man für Unitymedia Empfang die Karte zuschicken müsste! Also weitergegangen, da ich dachte, dass ich anderswo vielleicht die UM-geeignete Karte bekomme.

    Beim Media Markt gabs dann zwei mal einen internen Serverausfall, wenn ich da war, um JETZT ABER MAL endlich das Abo abzuwickeln. Die konnten gar nix machen.

    Beim Saturn hatten sie beim ersten Besuch gar kein Smartcards, mein zweiter Besuch dort war 4 Wochen vor der Umstellung unseres Kabelnetzbetreibers. Man riet mir darauf zu warten und dann sofort das richtige Equipment zu bekommen, statt nach paar Wochen von UM-kompatibel zu Netcologne-kompatibel wechseln zu müssen

    Nun ist die Umstellung seit dem 1.9. endlich durch, also ich wieder zum Saturn, wo man mir sagte, dass ich den Humax PR-HD1000C bei Buchung von Premiere Film + HD Kanäle für 299 bekäme, wenn ich alle Pakete buche für 199 (beim Promarkt hätte ich dafür nur 70 zahlen müssen, wenn er denn vorrätig gewesen wäre).

    Gestern dann zum EP-Laden in der Nachbarschaft. Da bekäme ich alles, die haben die Geräte, die Karten, eine Onlineverbindung zum Server. Ich mich hingesetzt und gefreut "Jaaa, heute abend guck ich Premiere HD!"
    ABER Premiere hat nun wohl noch nicht meinen neuen Kabellieferanten aktualisiert, weswegen eine Buchung erneut nicht möglich war, weil ich nur wieder Unitymedia-kompatibles Equipment hätte buchen können!

    Da stellt sich mir doch die Frage "Wollen die nun was verkaufen?" und "In welchem Ausmaß muss ein Kunde dem Verkäufer hinterher rennen, doch bitte bitte endlich mein Geld zu nehmen?" ;-)

    Es mag ja durchaus sinnvoll gewesen sein, auf die Umstellung des Kabelbetreibers zu warten und natürlich kann mal ein Server ausfallen. Und für die überzogenen Preise beim Saturn kann ja auch Premiere widerum nichts!

    Aber mein erster Eindruck, nachdem ich mich schon Monate in das Thema HD eingearbeitet habe (welcher Fernseher, was ist 24p, HDMI, welche Auflösung, etc.), ist "WAHNSINNIG KOMPLIZIERT!"
    Denn Receiver A geht nur mit Karte B bei Kabellieferant C, Receiver B läuft nicht mit Premiere, aber mit Netcologne perfekt, Receiver C ist Premiere geeignet, hat aber im freien Kabelempfang Probleme, aber meldet man Receiver D bei Premiere an und kauft sich dann E mit einem Alpharypt (was ist denn das nun schon wieder? :confused: dann gehts auch!

    *puh*

    Nunja, mit dieser kleinen Anekdote stell ich mich mal im Forum vor, hoffe, dass ich bald in den Genuss von Premiere komme, alles gut wird, ich noch verstehen werde, warum fernsehen schwieriger sein kann als ein Auto zu reparieren und mit meinen Erfahrungen dann hier auch die Hilfestellungen zu geben, die ich bislang hier erhalten habe! Dafür vielen Dank an alle!

    Wir lesen uns :winken:
     
  2. ukroell

    ukroell Silber Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    661
    Ort:
    -
    AW: Premiere abonnieren schwer gemacht

    Danke für deinen Erfahrungsbericht.

    Mein Tipp: Versuch deine Wünsche direkt bei Premiere an der Hotline zu kommunizieren oder geh zu einem
    "richtigen" Fernsehhändler in deiner Nähe.
    Das "Fachpersonal" in Schweine- und Geiz-Märkten würde ich mir im Leben nicht antun.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, geht es um die Umstellung der Smartcards?
    Das ist jedenfalls dann im Moment wirklich bisschen die falsche Zeit, weil Premiere
    und die Händler damit wohl recht viel zu tun haben.
    Alles wird besser. Hoffentlich. ;)
     
  3. FrettchenCGN

    FrettchenCGN Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Köln
    AW: Premiere abonnieren schwer gemacht

    Danke für deine Antwort.

    Das Problem wäre die Smartcard Umstellung gewesen, wenn ich bereits vor 2-3 Monaten Premiere erhalten hätte, da unser Kabellieferant zum 1.9. durch den Vermieter gewechselt wurde.

    Wie ich das sehe, besteht das Problem zum jetzigen Zeitpunkt nur noch darin, dass Premiere meine Adresse immer noch als Unitymedia-beliefert ansieht, obwohl seit 3 Tagen nun Netcologne unser Kabellieferant ist.

    Ich würde ja bei Premiere direkt ordern, aber soweit ich das verfolgen konnte, erhält man von Premiere als HD Kabelreceiver nur den Philips, der ja ziemlich schlecht weg kommt. Der Humax PR-HD1000C wäre da eher meine Wahl!

    EIGENTLICH hätte ich sogar am liebsten den Topfield TF 7700 HCCI HDTV Kabel-Receiver, aber der ist nicht Premiere-geeignet, und ich habe noch nicht so recht verstanden, ob ich den überhaupt mit Premiere betreiben "darf" und was es mit diesem Alphacrypt Modul auf sich hat, bzw. ob, sofern das legal ist, ob ich davon ausgehen kann, dass es damit auch künftig keine Empfangsprobleme geben wird.

    Ich denke, am besten (da am sichersten, was die Zusammenarbeit angeht) ist doch der Humax HD Kabelreceiver, den ich aber bei Premiere direkt nicht zum Abo dazu erhalte!

    Oder :confused:

    Den EP Ring Elektra Laden bei mir um die Ecke würde ich als "richtigen" Fernsehhändler ansehen. Ist halt ein kleiner Laden mit erfahrenem Personal. Bisher Jedenfalls hab ich dort wirklich gute Erfahrungen gemacht!

    Ich muss jetzt nur noch darauf warten, dass Premiere die Kabelinfos zu meiner Adresse aktualisiert, damit das Abo angenommen wird! Hab die schon angeschrieben, hab aber keine Ahnung wie das generell läuft, wie oft und wie schnell die das aktualisieren können. Ich bin gespannt, wielange ich darauf warten muss!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2008
  4. baerchen111

    baerchen111 Gold Member

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    1.269
    Ort:
    Fürth
    AW: Premiere abonnieren schwer gemacht

    Hast Du dich schon erkundigt, ob der Kabelnetzbetreiber auch HD anbietet?
    UM speist z.B. zum Teil nur Premiere HD ein, Discovery HD nicht.
     
  5. FrettchenCGN

    FrettchenCGN Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Köln
    AW: Premiere abonnieren schwer gemacht

    Ja, UM hatte ich ja vorher. Da hab ich schon gesehen gehabt, dass die nur den HD Film Kanal einspeisen.
    Über Netcologne Multikabel gehen aber beide, bzw. speist Netcologne selbst auch noch HD Programme ein, wofür ich halt aber auch den HD Receiver brauche, den ich mir mit dem Premiere Abo dann holen wollte.

    Die technischen Voraussetzungen sind alle geschaffen, um jetzt mit Netcologne alles komplett und ohne Probleme zu empfangen, nur dass eben bei Premiere immer noch Unitymedia als mein Kabellieferant gelistet ist, was nicht mehr der Fall ist!
    Und wenn ich jetzt ein Abo abschließen würde, dann bekäme ich quasi die Premiere Smartcard, die für UM geeignet ist, brauche aber halt die für private Kabelnetzbetreiber, hier: NC! Und das war auch wohl das Problem bei dem Mitarbeiter im EP Shop, bei dem ich gestern war! Der wollte mir natürlich alles für Premiere Empfang über Netcologne geben, was ihn Premiere aber nicht machen ließ "Meldung sinngemäß: Ihre Angaben stimmen nicht mit dem Kabellieferanten zur genannten Adresse überein!"
     
  6. baerchen111

    baerchen111 Gold Member

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    1.269
    Ort:
    Fürth
    AW: Premiere abonnieren schwer gemacht

    So ist es halt bei Premiere!! :winken: :winken:

    Ruf halt noch einmal an, vielleicht erwischt Du diesmal einen anderen, der mehr Ahnung hat und dir trotzdem die richtige Karte schickt.
     
  7. ukroell

    ukroell Silber Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    661
    Ort:
    -
    AW: Premiere abonnieren schwer gemacht

    EPs halte ich auch für ganz ordentliche Läden.
    Nur gegen Media und Saturn hab ich halt (aus Erfahrung) einiges.

    Aber echt nicht schön, wie das bei dir läuft.
    Da kommen wahrlich die Experten zusammen: Kabelnetz-Betreiber und Premiere...hilfe. ;)

    Der Philips kommt hoffentlich gleich bei mir an (Mietreceiver beim HD-Gutschein). Optisch gefällt mir die Kiste sehr, ich werde mal testen, wie so die technische Qualität ist.
     
  8. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Premiere abonnieren schwer gemacht

    @FrettchenCGN
    Wenn du über Premiere direkt bestellst, dann klappt es auch.

    Oder du kannst bei dem Händler alles holen und zu Hause einfach bei Premiere anrufen und Karte (da du eine andere brauchst) umtauschen lassen. Das dauert zwar ein Paar Tage, aber es ist nicht wirklich schlimm.
     
  9. FrettchenCGN

    FrettchenCGN Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Köln
    AW: Premiere abonnieren schwer gemacht

    Zuallererst mal vielen Dank für die Antworten ;-)

    also, wenn ich auf der Premiere HP versuche, mein Abo zu bestellen, dann steht bei mir, dass in meinem Einzugsbereich Discovery HD nicht verfügbar ist, was tatsächlich noch aus den Zeiten, als Unitymedia das Kabelsignal geliefert hat, stammt.

    Aber ich kann ja deinem Rat folgen und es nochmal bei der Premiere Hotline versuchen ;-) Ich bin gespannt, was draus wird!

    *lol* Ja, so wie ich das sehe, komm ich an der Hotline ohne Kunden- und Smartcard Nummer gar nicht weiter, und die krieg ich nicht, solange ich nicht das Premiere Abo habe, was ich nicht kriege, weil ich Premiere nicht erreiche, um denen zu sagen, warum es nicht klappt! *argl*
    Naja, irgendwie auch witzig!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2008
  10. premierefreak22

    premierefreak22 Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    77
    AW: Premiere abonnieren schwer gemacht


    hast du auch diese rufnummer 0180/580 580 4 angerufen ? So wie ich das verstehe hast du nähmlich die servicerufnummer angerufen, die nummer wo ich dir gegeben habe ist die neukundennummer
     

Diese Seite empfehlen