1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere 1/2 im Mai

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von ms2k, 23. März 2004.

  1. ms2k

    ms2k Talk-König

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    5.630
    Technisches Equipment:
    Sony Bravia KDL 40W5500E
    TechniSat Digicorder ISIO S1
    Humax PR-HD 1000 S
    Homecast S5000CI
    D-Box II Sagem
    Playstation 3
    Anzeige
    Sonntag, 02. Mai
    Die Bourne Identität
    Actionreiche und bis zum letzten Bild spannende Neuverfilmung des Bestsellers von Robert Ludlum.
    Ein Mann ohne Gedächtnis (Matt Damon) wird aus dem Meer gefischt. Noch bevor er sich an etwas erinnern kann, hat er eine Horde Killer an den Fersen. Auf einer atemlosen Flucht mit
    Zufallsbekanntschaft Marie (Franka Potente) dämmert es ihm, dass er selbst ein Killer der CIA gewesen sein könnte. - Eine originelle Story, konsequent auf Action getrimmt.
    Mit Matt Damon, Franka Potente
    Action, USA 2000


    Freitag, 08. Mai
    Halloween - Ressurection
    "Big Brother" als Teenie-Horrorversion mit garantiert tödlichem Ende vor laufenden Kameras!
    Auf brutale Weise muss Laurie Strode (Jamie Lee Curtis)erfahren, dass ihr Killer-Stiefbruder Michael Myers (Brad Loree)keineswegs tot ist. Pech auch für eine Gruppe von Teenies (u.a. Tyra Banks), die für eine TV-Show eine Nacht im Haus des Schlitzers verbringen soll: Der psychopathische Hausherr macht aus dem lustigen Live-Event bald eine wahre Horrorshow.
    Mit Jamie Lee Curtis, Busta Rhymes
    Horror, USA 2001


    Samstag, 08. Mai
    K-Pax
    Raffiniert inszenierter Science-Fiction-Film, dessen Stars mehr
    Eindruck machen als jeder Spezialeffekt.
    Prot (Kevin Spacey), der neue Patient von Psychiater Powell Jeff Bridges), behauptet, vom Planeten K-Pax zu stammen.
    Powell will die Geschichte nicht glauben. Doch dann entdeckt er, dass Prot über sehr ungewöhnliche Fähigkeiten verfügt. -
    Leise Komik, bewegende Story und zwei grandiose
    Hauptdarsteller.
    Mit Kevin Spacey, Jeff Bridges
    Science-Fiction, USA 2000


    Sonntag, 09. Mai
    James Bond - Stirb an einem anderen Tag
    Action-Spektakel mit Hightech, Stunts und Ironie auf hohem Niveau, das den Charme der frühen Bond-Filme wieder aufleben lässt.
    Fast stiehlt Halle Berry James Bond die Show: Das Oscargekrönte Bond-Girl tritt mit dem Agenten ihrer Majestät (Pierce Brosnan) gegen einen verbrecherischen Diamanten-Crack an,
    der die Welt unterjochen will.
    Mit Pierce Brosnan, Halle Berry
    Action, USA 2002


    Samstag, 15. Mai
    Nur mit dir
    Seufzend schöner Schmachtfilm nach dem Bestseller von Nicholas Sparks.
    Highschool-Schwarm Landon (Shane West) wird für die Folgen eines Schülerstreichs verantwortlich gemacht und zur Teilnahme am Theaterkurs verdonnert. Dort trifft der coole Student Pfarrerstochter Jamie (Mandy Moore) wieder, die er und seine Kumpels öfter gehänselt haben. Unerwartet kommen sich die beiden unterschiedlichen Menschen näher und lernen
    sich lieben.
    Mit Shane West, Mandy Moore, Peter Coyote, Daryl Hannah
    Drama, USA 2001


    Sonntag, 16. Mai
    K-19 - Showdown in der Tiefe
    Harrison Ford und Liam Neeson auf Katastrophenfahrt in den
    Tiefen des Ozeans.
    Als das russische Atom-U-Boot K-19 auf seiner Jungfernfahrt nach einer Panne zu expoldieren droht, bleibt dem herrischen Kapitän Vostrikov nur wenig Zeit. Mit seinem 1. Offizier
    versucht er, das Schiff in einer dramatischen Aktion zu retten.
    Denn eine nukleare Explosion könnte von den USA als Kriegsakt verstanden werden. - Pures Adrenalinkino im Fahrwasser nach einer wahren Geschichte..
    Mit Harrison Ford, Liam Neeson
    Action, USA 2001


    Freitag, 21. Mai
    Killing me softly
    Knisternd-heiße Erotik und cooler Thrill in schicker Optik.
    Nach einer leidenschaftlichen Affäre mit Bergsteiger Adam Joseph Fiennes) lässt sich Alice (Heather Graham) zu einer Blitzheirat mit dem feurigen Lover überreden. Doch schon bald
    merkt die Webdesignerin, dass ihr Angetrauter nicht so nett ist, wie es denn Anschein hatte: Die Hinweise verdichten sich, dass in dem sensiblen Mann eine gewalttätige, dunkle Seite
    schlummert...
    Mit Joseph Fiennes, Heather Graham
    Erotik-Thriller, USA 2000


    Sonntag, 23. Mai
    Die Herrschaft des Feuers
    Endzeit-Fantasy-Kracher mit tollen Effekten - ein Schmankerl für alle Genrefans.
    2084 bilden hochentwickelte Drachen die dominante Spezies auf der Erde. Die letzten Menschen, der mutige Engländer Quinn und seine Gefolgsleute, haben in einem abgelegenen
    Schloss Zuflucht gefunden. Mit Hilfe des amerikanischen Drachentöters Van Zan und seiner durchgeknallten Truppe planen sie einen vernichtenden Kreuzzug in das postapokalyptische London.
    Mit Matthew McConaughey, Christian Bale
    Science-Fiction, USA 2001


    Freitag, 28. Mai
    The One
    Klasse Easterner mit Hongkongs Kampfass Jet Li.
    Martial-Arts-Star Jet Li im Kampf gegen sich selbst: In Parallelunversen existieren 123 Doppelgänger desselben Menschen. Verbrecher Yulaw (Li) gewinnt umso mehr Macht, desto mehr seiner Replikanten er tötet. Bis nur noch L.A.-
    Sheriff Gabriel (Li) übrig ist. Doch der will das Feld nicht kampflos räumen.
    Mit Jet Li, Carla Gugino
    Action, USA 2001


    Samstag, 29. Mai
    Der Super-Guru
    Frecher Spaß mit vielen Gags und einem Blick in die knallbunten Produktionen „Bollywoods“.
    Der junge Inder Ramu (Jimi Mistry) träumt von einer Filmkarriere in Amerika. Doch er schafft es nur in eine Pornoproduktion. Die Sex-Tipps, die er dabei von der schönen Sharonna (Heather Graham) erhält, gibt Ramu auf einer Party
    bei der reichen Erbin Lexi (Marisa Tomei) zum Besten. Und avanciert prompt zum gefeierten Sex-Guru der High-Society.
    Mit Jimi Mistry,Heather Graham, Marisa Tomei
    Komödie, GB, F, USA 2002


    Sonntag, 30. Mai
    Roter Drache
    Die grandios besetzte Horror-Vorgeschichte zu "Das Schweigen der Lämmer": Exzellenter Hochspannungs-Thriller, nicht geeignet für schwache Nerven!
    Serienkiller Dr. Hannibal Lecter (Anthony Hopkins) soll einen FBI-Agenten (Edward Norton) auf die Spur eines sadistischen Mörders (Ralph Fiennes) führen. Aber "Hannibal the Cannibal"
    spielt sein eigenes Psycho-Spiel mit dem Cop. - Düster, faszinierend, schockierend: ein wahrer Höllentrip.
    Mit Anthony Hopkins, Ed Norton, Ralph Fiennes
    Thriller, USA 2002


    Sonntag, 31. Mai
    Sweet Home Alabama - Liebe auf Umwegen
    Romantische Komödie über eine New Yorker Erfolgsfrau, die von ihrer Vergangenheit auf dem Land eingeholt wird.
    Melanie Carmichael führt in New York das tollste Luxusleben und steht kurz vor der Hochzeit mit dem begehrtesten Junggesellen der Stadt. Es gibt nur ein Problem: Melanie ist, was niemand weiß, tatsächlich eine Landpomeranze aus Alabama und immer noch mit ihrem Highschool-Liebling von
    damals verheiratet. Und der sieht nicht ein, in eine Scheidung einzuwilligen..
    Mit Reese Witherspoon, Joshua Lucas
    Komödie, USA 2001


    Ciao
    MS2K
     
  2. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    @ms2k
    Danke

    Super Filme!!!
     
  3. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    Hi,
    also ich persönlich finde ja das der Mai bis jetzt wohl wieder besser ist, als das April und März Programm.
    Mfg
    satman702
     
  4. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Auch von mir den Daumen hoch für das Filmprogramm. läc
     
  5. Diablo3

    Diablo3 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    366
    Ich glaube auch, dass dies der seit langem beste Filmonat wird...zumindest wenn wir uns darüber einig sind, dass es sich bei den Filmen auch um "Kinohits" ,Topfilme oder von mir aus auch Blockbuster aus Hollywood handelt.

    Viele Grüße,

    Diablo3
     
  6. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.714
    Ort:
    Magdeburg
    Auch von mir, Daumen hoch!
    Sehr zu empfehlen ist K19! Dieser Film wurde leider total unterschätzt!
     
  7. Mr. Moose

    Mr. Moose Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    Mannheim
    Ich freu mich auf den Mai.

    Frag mich blos, wie ich den April überlebe winken sch&uuml
     
  8. Bernie29

    Bernie29 Gold Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    ?
    Richtig interessieren tut mich keiner der Filme (nach den Inhaltsbeschreibungen zu urteilen). Aber es ist ja nur ein Teil des Mais. Ich hoffe daß die wirklich schöne Filme an den restlichen Tagen laufen.
     
  9. HannesK

    HannesK Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    1.510
    Ort:
    Österreich
    Die Filme sind in Ordnung. Aber ich verstehe nicht warum Premiere in letzter Zeit die Entstehungsjahre der Filme sehr oft falsch anführt. Wie z.B. Die Bourne Identität lt Angabe Jahr 2000, richtig Kinostart 9/2002, oder der Anschlag Angabe von Premiere 2000, richtig Kinostart 8/2002.
     
  10. DoubleM

    DoubleM Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Hamburg
    @ HannesK:

    Die Daten stimmen eigentlich. Der Anschlag wurde 2000 produziert und so weit ich weiß auch Die Bourne ID auch. Der eine Film sollte 09/2001 und 10/2001 in die Kinos kommen. Doch aufgrunde der Terroranschläge wurden die Filme erstmal nicht in die Kinos gebracht, da es nicht gerade passend war. Einen Film mit dem Titel "Der Anschlag" gleich nach dem 11. September 2001 in die Kinos zu bringen, die wären Boykottiert worden.
    Daher diese Differnenz zum Kinostart.
    Außerdem nennt Premiere meistens das Produktionsjahr und nicht das Jahr des Kinostarts. Obwohl er oft mit dem Produktionsjahr übereinstimmt.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen