1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Premiere übertrifft Analystenerwartungen deutlich

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von NedFlanders, 9. August 2005.

  1. NedFlanders

    NedFlanders Platin Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    2.237
    Ort:
    Siegerland
    Anzeige
    • Nettoergebnis von minus 61,2 Mio EUR auf plus 3,3 Mio EUR verbessert • EBITDA von 20,7 Mio EUR auf 49,3 Mio EUR mehr als verdoppelt • Vor Einmalkosten für den Börsengang liegt EBITDA bei 58,3 Mio EUR • Gesamtumsatz legt um 6,0 Prozent auf 506,1 Mio EUR zu • Starkes Kerngeschäft: Umsatz mit Programm-Abos wächst um 13,1 Prozent auf 446,3 Mio EUR • Zahl der Abonnenten steigt um 14,5 Prozent auf 3.313.140 • Operative Kosten stabil bei 456,8 Mio EUR • Ausblick Gesamtjahr 2005: 3,55 bis 3,60 Millionen Abonnenten, Gesamtumsatz über 1,1 Mrd EUR EBITDA 120 Mio EUR bis 150 Mio EUR • Kofler: 'Solide Leistung im 1. Halbjahr, Zuversicht für das Gesamtjahr, Weichen für neuen Innovationszyklus gestellt'

    Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Nettoverlust von ca. 3 Mio EUR im 1.HJ gerechnet.
     
  2. crisi

    crisi Silber Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    919
    Ort:
    Austria - not Australia
    AW: Premiere übertrifft Analystenerwartungen deutlich

    wers glaubt :winken:
     
  3. starlight

    starlight Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    677
    AW: Premiere übertrifft Analystenerwartungen deutlich

    Na herzlichen Glückwunsch. Je höher die Preise, desto mehr Abonnenten. Darauf muss man erst mal kommen.
     
  4. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Premiere übertrifft Analystenerwartungen deutlich

    Genau. Menschen wollen mehr zahlen. Damit man auch sagen kann: "Ich zahle 45 EUR für Premiere! Ich habe Geld und ich kann mir Premiere leisten!":)
     
  5. NedFlanders

    NedFlanders Platin Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    2.237
    Ort:
    Siegerland
    AW: Premiere übertrifft Analystenerwartungen deutlich

    Wie meinen ? :eek:

    Die Zahlen stammen aus der Adhoc-Meldung von Premiere.
     
  6. Coppath

    Coppath Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    521
    AW: Premiere übertrifft Analystenerwartungen deutlich

    Naja, irgendwie kommen mir alle Zahlen bis auf die letzten beiden Punkte bekannt vor.....als Ergebnisse aus dem Jahr 2004......werden jetzt diese Zahlen schon wieder veröffentlicht.....?
     
  7. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    AW: Premiere übertrifft Analystenerwartungen deutlich

    wie Premiere am Ende das Jarhes auf 3,55 bis 3,6 mio abonnenten kommen möchte ist mir ein Rätsel.. Ausser es lief im Vorfeld der Bundesliga so gut......
     
  8. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    AW: Premiere übertrifft Analystenerwartungen deutlich

    Und was hat der Abonnent von den Zahlen?? Nichts mehr WErbung und höhere Perise anstatt Investitionen in Programm und dringend nötige Transponder......
    Danke Kofler.
     
  9. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    AW: Premiere übertrifft Analystenerwartungen deutlich

    Na, dann wird der Aktienkurs heute wohl kräftig ansteigen.
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.834
    Ort:
    Ostzone
    AW: Premiere übertrifft Analystenerwartungen deutlich

    Im Jahresvergleich Herr Kofler. Bitte das für die Aktionäre noch dazuschreiben. Ende März 2005 war der Abonnentenstamm bei 3.298.680, netto also lächerliche 14.460 Abonnenten in 3 Monaten dazugewonnen. Das sind 0,44% mehr Abonnenten.

    Warum die Quote im 3. und 4. Q bei steigenden Preisen auf 3,5-3,6 Millionen hochgehen soll...diese Logik ist mir leicht schleierhaft, wenn bei niedrigen Preisen schon kaum neue Abonnenten dazukommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2005

Diese Seite empfehlen