1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Preiserhöhung

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Der Scheich, 2. Mai 2016.

  1. Entreri

    Entreri Junior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Danke!

    Mail ist raus.
     
  2. riko42

    riko42 Senior Member

    Registriert seit:
    24. September 2012
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    53
    Eben die Antwort erhalten:

    Sehr geehrter HERR XXXX,


    vielen Dank für Ihre E-Mail.


    Moderate Preisanpassungen sind im Abonnementgeschäft nichts Ungewöhnliches, auch wenn wir uns stets bemühen, die Preise konstant zu halten. Bei unserer Arbeit sind wir jedoch auch abhängig von anderen Unternehmen, deren Dienstleistungen und Produkte wir nutzen. Die aktuelle Anpassung ist leider notwendig geworden, da unsere Aufwendungen insbesondere für Programmlizenzen und technische Infrastruktur gestiegen sind.


    Selbstverständlich haben wir unser Möglichstes unternommen, Sie so wenig wie möglich zusätzlich zu belasten. Gern nennen wir Ihnen einige Details:


    1. Kostenanstieg für Programmlizenzen
    Im Zusammenhang mit den Bundesliga-Übertragungsrechten müssen wir die regelmäßig steigenden Lizenzkosten auffangen.


    2. Kostenanstieg für technische Infrastruktur
    Um unseren Kunden immer ein Produkt auf technisch höchstem Niveau anbieten zu können, aktualisieren wir regelmäßig unsere technische Infrastruktur, wie zum Beispiel Kameras und Serverausstattung. Die damit verbundenen Kosten sind gestiegen.


    Darüber hinaus gab es Preissteigerungen für die Einspeisung unserer Programme bei Kabelnetzbetreibern.



    Wir können verstehen, dass Sie unsere Preisgestaltung nachvollziehen möchten. Eine detaillierte Kostenaufstellung können wir Ihnen allerdings nicht zur Verfügung stellen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass dies unter das Geschäftsgeheimnis fällt.




    Wir wünschen Ihnen weiterhin viele besondere Momente mit Sky.


    Besuchen Sie unsere Online-Community „Sky&Friends“ unter community.sky.de. Dort finden Sie schnelle Hilfe zu Ihren Anliegen und können sich rund um Sky austauschen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihr Sky Team


    Wir sind 24 Stunden täglich für Sie erreichbar
    sky.de/kontakt
    sky.de
    0180 6 11 00 00 (0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem Mobilfunknetz)
    Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG
    22033 Hamburg


    Habe direkt nochmal an die Geschäftsleitung geantwortet. Erster Widerspruch ging noch an den Service. Mal schauen, was dabei herauskommt.
     
  3. derWaise

    derWaise Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die Reklamationen interessieren den Service Agenten doch nicht wirklich.......
    Ich hatte selbst mal das vergnügen in jungen Jahren für einen Provider Reklamationen bearbeiten zu dürfen,
    da sitzt man dann angestellt über einen Dienstleister und bekommt zum Mindestlohn die Reklamationen an seinen Bildschirm gepushed. Täglich im Schnitt 1000-2500 Neue Reklamationen, bearbeitet durch ein Team von 5-20 Agenten je nach Tageszeit. Nun kann man entscheiden ob man sich mit dem Mindestlohn als Stundenlohn zufrieden gibt oder einen gewissen Durchsatz pro Stunde schafft um den Stundenbonus zu schaffen (der meist nicht wenig ist) . Bedeutet mindestens 15 Kundenreklamationen in der Stunde um in die höhste Stufe zu gelangen.
    Als Service Agent hat man dann zugriff auf einen Pool von Antworts-Vorlagen oder hat sich die halt selbst gebastelt, dann gehts p. Copy und Paste in die Antwort und weg damit. Als Agent liest man dann nur die ersten Zeilen , wenn da schon steht ich wiederspreche der Erhöhung , dann gehts direkt in die Vorlagen und raus damit ,
    hauptsache der Bonus kommt am Ende des Monats.
    Da kümmert sich doch nicht ernsthaft jemand um die Reklamation, das muss schon in die nächsten Ebenen Eskalieren das sich ein Spezial Agent Team dann man den Text durchliest.
    Hier im Norden gibs ein großes Dienstleistungs "Center" , da wird für die Tele***, 1***1 , Kabel D*****d usw. telefoniert . Hunderte von Agenten sitzen da . Meint Ihr wirklich die interessieren sie für Einzelschicksalen, die sind froh wenn Sie am Ende des Monats Miete und Ausgaben zahlen können und Feierabend haben....
    Vielleicht habt Ihr bei SKY mehr glück , und Herr Sky sitzt selbst mit seinen eigenen Angestellten im Raum und macht die Bearbeitung ...... *lol
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2016
  4. Ofen

    Ofen Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    73
    Es tut mir leid, aber wenn man die Ratschläge der anderen hier nicht befolgt, bekommt man halt solche Antworten von Sky.
     
  5. derWaise

    derWaise Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    93
    Im Service Bereich sind das Standard-Floskeln , das 1x1 des Agenten

    Es tut mir Leid....
    Bitte haben Sie Verständnis......
    Ich kann sehr gut Nachvollziehen das Sie verärgert sind ......
    Lassen Sie uns gemeinsam eine Lösung finden......

    :D
     
  6. Eddy0159

    Eddy0159 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    53
    Mittwoch kam die Preiserhöhung - Freitag Widerspruch erhoben - Samstag kam die Rücknahme der Erhöhung (aber nur für mich und auch nur ausnahmsweise...daher...pssst - nicht weitersagen)
     
    schnappdidudeld gefällt das.
  7. moznov

    moznov Guest

    Verdammt, nicht , das Sky noch von den 1.- bis 1,50 Euro je Abopreisanpassung noch Rechte fürs Sportpaket gekauft hätte. Ne, lass uns widersprechen und statt dessen über keinen Sport im Sportpaket rumheulen..
    Und damit dann begründen, warum man kündigt..:ROFLMAO:
    Oder mit der Preisanpassung nicht einverstanden ist.
    Ein Teufelskreis..
     
  8. Wolfgang38

    Wolfgang38 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Juni 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    4.629
    Punkte für Erfolge:
    213
    ??? Nein, es geht darum, dass alle Fakten für die Preiserhöhungen bekannt sind, und Sky trotzdem die Bestpreisoffensive fährt, um dann zwischen drin die Erhöhungen startet.
     
    Jürgen 7 gefällt das.
  9. moznov

    moznov Guest

    Schöne Woche erstmal !

    Ich habe das mal nicht von der rechtlichen Seite betrachtet, denn dann könnte man jetzt schon argumentieren, dass Sky ja heute schon wissen müsste, das sie wiederum für die Rechte der Buli ab 2021/ 2022 mehr werden zahlen müssen als für die Periode 2017 / 2021 .
    Ein Teufelskreis.. ;)
    So gesehen, dürfte Sky nie mehr Preise erhöhen..Um sie mit nicht vorhersehbaren Kosten zu begründen.
    Sollten ihre AGB dahingehend ändern..
    Im übrigen bin der Ansicht, dass ja möglicherweise nicht nur die Kosten für die Buli steigen im Laufe der Zeit, sondern auch andere..
    Sonstige Programmlizenzen etc.
    Soweit zu " ALLE Fakten sind bekannt" .

    Was die Bestpreise betrifft , hatte ich ja im Rückholer Post 43486 was zu geschrieben..
     
    Wolfgang38 und Jürgen 7 gefällt das.
  10. schnappdidudeld

    schnappdidudeld Gold Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hallo,
    habe auch die Preiserhöhungs-Mail bekommen (+1€, dann +3€). Selber habe ich seit Dez.2015 das Vollabo: E+3xP+HD zu 29,99€.
    Habe die vorgefertigte Mail angepasst und Herrn Schmidt geschickt.
    Schaun wir mal.....