1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Preisabsprachen: 649 Millionen Euro Bußgeld für LCD-Produzenten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Dezember 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.153
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die EU-Wettbewerbskommission hat am Mittwoch die Bußgelder gegen fünf Hersteller von LCD-Flachbildpanels wegen illegaler Preisabsprachen offiziell gemacht. Insgesamt kassiert die Behörde 649 Millionen Euro.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. DiegoXL

    DiegoXL Guest

    AW: Preisabsprachen: 649 Millionen Euro Bußgeld für LCD-Produzenten

    Möcht ich auch was von haben,schliesslich haben wir Konsumenten dadurch evtl. zuviel bezahlt.:)
     
  3. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Preisabsprachen: 649 Millionen Euro Bußgeld für LCD-Produzenten

    Kundenabsprachen contra Unternehmensabsprachen!
     
  4. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Preisabsprachen: 649 Millionen Euro Bußgeld für LCD-Produzenten

    Wenn sich die EU mal so mit den Minaralölkonzernen beschäftigen würde.
    Aber da kassieren sie ja selbst über die Mehrwert- und Mineralölsteuer.

    Dann wird hier so ein großes Ding wegen Preisabsprachen zwischen 2001 und 2006 gemacht, da waren Flachdisplays noch weit hinter Röhrenprodukten vertreten.

    Ich denke diese EU-Komission braucht mal ein Alibi.

    Gruß Stephan
     
  5. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.578
    Zustimmungen:
    2.401
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Preisabsprachen: 649 Millionen Euro Bußgeld für LCD-Produzenten

    Toll - bei TV Herstellern trauen sie sich ran aber bei den Benzinanbietern haben sie die Hosen voll.
     
  6. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Preisabsprachen: 649 Millionen Euro Bußgeld für LCD-Produzenten

    Von den Firmen hat doch eh keiner einen TV gekauft. Oder kommt hier jemand aus China?
     
  7. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.196
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Preisabsprachen: 649 Millionen Euro Bußgeld für LCD-Produzenten

    Zu deiner Info: Die genannten Firmen wie z.B. Chi Mei bauen selbst keine Fernseher, beliefern aber bekannte TV-Hersteller mit ihren Displays! Denn längst nicht jeder TV-Hersteller hat eine eigene Fabrik für LCD-Panels.
    Meines wissens haben von den bekannten Marken nur Samsung, LG und Sony eigene Fabriken für LCDs.
     

Diese Seite empfehlen