1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Praktiker SAT-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von feliks, 10. April 2004.

  1. feliks

    feliks Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bayern
    Anzeige
    Wir haben uns heute beim Praktiker eine digitale Sat-Anlage für 4 Teilnehmer gekauft.
    Alles richtig montiert (nach der doch recht mickrigen beschreibung die beilag), dennoch keine Chance auf Empfang.
    Nach mehrmaligem recherchieren im Internet, bekam ich einen bösen Verdacht:
    Der LNB (sollte eigentlich ein Quattro-Switch mit integriertem Multischalter sein) ist kein Switch. Bei den 4 Ausgängen steht "High/H" "High/V" "Low/H" "LOw/V", was eigentlich auf einen LNB ohne Switch schließen ließe. In der Produktbeschreibung heißt es dennoch eindeutig "Quattro Switsch LNB"

    ist meine Vermutung richtig?
    was kann ich tun??
    Was sollte ich sonst noch beachten?

    vielen dank!
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.771
    Ort:
    Mechiko
    Wenn es so auf dem LNB steht, dann ist es ein Quattro LNB, denn bei einem Switch kann das nicht stehen, da jeder Ausgang alle Bänder und Ebenen abgibt.

    Definitiv ein Quattro.
     
  3. feliks

    feliks Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bayern
    hab ich mir schon gedacht..

    eigentlich eine riesen schweinerei von Praktiker. Komplettsysteme rausbringen, auf die Verpackung Switch draufschreiben, und ma kriegt lauter zeug mit dem ma nix anfangen kann..

    umtauschen wird schlecht gehn weil ich schon voll rum montiert hab.. was soll ich jetz machen?? draufzahln will ich jetz auf keinen fall
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Die Beschriftung am LNB hat nicht viel zu sagen, möglicherweise ist es in der Betriebsart umschaltbar. Ebenso verwenden einige Hersteller die selben Gehäuse für Quad-LNBs und für Quattro-LNBs. Entscheidend ist der Typ.
    Selbst wenn es ein Quattro-LNB sein sollte, müsste an allen Anschlüssen Empfang möglich sein, z.b. an Hor./high ARD, ZDF, Premiere und viele andere.
    Wenn die Kabelverbindungen wirklich in Ordnung sind, vermute ich eher, dass der Spiegel nicht korrekt ausgerichtet ist.
     
  5. feliks

    feliks Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bayern
    ok.. ich hab echt gar nix empfangen können.

    bei der ausrichtung hab ich nur gelesen, richtung süden, und so hab ichs gemacht.

    und nochwas: warum sind in den f-steckern schrauben drinnen?

    sorry für die dummen fragen läc
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Auf der einen Seite wird der F-Stecker auf das Kabel geschraubt, so dass der Aussenleiter (Abschirmung) ordentlichen und sicheren Kontakt zum F-Stecker hat. Dabei ist darauf zu achten, dass es ja keinen Schluss zwischen Aussen- und Innenleiter gibt, dass kann der Receiver übelnehmen.
    Die andere Seite des F-Steckers dient zum sicheren Verbinden mit der F-Buchse.
     
  7. feliks

    feliks Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bayern
    die schraube passt nicht mehr rein wenn der draht da drinnen is.. oder muss der da gar net rein?

    und wie sollt ich jetz meine schüssel ausrichten?
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ich empfehle dir, als erstes mal diese Seite durchzulesen. Hier solltest du alles finden, was für dich wichtig ist.
     
  9. Gollum

    Gollum Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Westerwald
    Hatte auch mal so ne komplett Anlage vom Praktiker. Mittlerweile habe fast alle Komponenten gegen Markenteile getauscht. Der LNB war total Mist (habe ich gegen einen MTI BlueLine getauscht). Desweiteren waren die 4 Receiver die dabei waren (digital 700 oder so) der letzte Dreck. Andauern hatte ich die Meldung Kein Signal oder klötzchenbildung. Nachdem ich die Receiver gegen Humax Geräte getauscht habe gab es diesbezüglich auch keine Probleme mehr. Die Qualität der Schüssel ist auch nicht so berauschend. Schätze mal, daß ich die nach dem nächsten Sturm gegen eine Triax o.ä. tauschen werde.
     
  10. tim.baum

    tim.baum Guest

    ich hätte zu dieser Thematik mal eine Grundsatzfrage Unter welchen Bedingungen ist es möglich, ein Quad (Quattro-Switch) LNB an einen Multischalter anzuschließen durchein

    Wenn ich es bisher richtig verstand, liegt das allein (?) am Multischalter. Denn wenn dieser die High-Band Ebenen mit einem aufmodulierten 22khz Signal ansteuert, dann kann man ein Quad LNB an einem Multischalter verwenden.
    Dann würde dies ja mit jedem Quad LNB gehen, hört sich komisch an entt&aum

    Vielen Dank für eure Info!
    Tim
     

Diese Seite empfehlen