1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PR 3000 via LAN steuern

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Sat3k, 4. Oktober 2016.

Schlagworte:
  1. Sat3k

    Sat3k Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hat schon mal jemand ein HUMAX HD PR 3000 (oder ähnliches Gerät) erfolgreich über das Netzwerk steuern können?

    Im Rahmen meiner Versuche zur Homeautomation wollte ich diverse Geräte steuern und bei manchen Fernsehern klappt das sogar. Ich war pessimistisch, dass es mit dem "alten" HUMAX-Receiver funktionieren würde, auch wenn ich den im LAN eingebunden hatte.

    Nach dem ich viele Apps für Fernseher und BluRay-Player versucht habe, war es auf einmal möglich mit EINER App* auch den Receiver zu bedienen! Ich konnte die Wiedergabe pausieren und fortsetzen sowie die Sender umschalten!
    Ich weiß leider nur nicht, wie die App das macht! Habe den Netzwerkverkehr erfolglos gesnifft, viel über http, UPnP und DLNA recherchiert - bisher keine Resultate (auf einem Port auf dem Receiver gibts eine Datei, description7.xml - leider nicht viel "descripted" da).

    Eine offizielle HUMAX-App ist für andere Geräte bestimmt, funktioniert aber laut Kommentaren nicht mal mit den Vorbestimmten. Für von mir getestete App gibt es auch eine "Sky"-Version - allerdings für Sky UK (angeblich auch für Sky Germany nutzbar - aber es ist immer nur von "SkyBox" die Rede - nie welcher Receiver nun).

    Hat vielleicht schon irgend jemand ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. ist ein Schritt weiter? Oder vielleicht noch ein Denkanstoß, in welche Richtung ich gehen könnte? (suche keine App sondern die Technik dahinter um es selbst zu machen!)

    * Universal Remote Wi-Fi/IR MyAV – Android-Apps auf Google Play
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Steht im Namen wie sie das macht (per IR). ;)
     
  3. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    38
    IR, per Netzwerk?
    Zum anderen wäre ein IR Sender im Andriod Gerät notwendig, was sehr unwahrscheinlich sein dürfte.

    Wie ist das Gerät, sprich der Sky-Receiver PR-HD3000, mit dem Netzwerk verbunden?
    WLAN, LAN?
    Das Andriod Gerät, WLAN?4
    Hast du an dem Receiver irgendwelche Einstellungen deswegen getroffen? Außer die Einstellungen für die WLAN/LAN Verbindung?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nicht per Netzwerk sondern nur per IR!
    Richtig und so funktioniert es ja auch.
    Unwahrscheinlich ist es einen zertifizierten Receiver per (W)LAN zu steuern!
    Ein einfacher Test reicht ja schon im IR nachzuweisen. LAN Kabel vom Receiver abziehen und es funktioniert noch immer. Das Handy oder Tablet von einem anderen Raum aus steuern, schon geht nichts mehr.
     
  5. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    38
    @Gorcon: Hm, hab mal versucht an meinem Andriod Tablet (Samsung) einen IR Sender zu finden, habs aufgegeben, weil da ist nichts.
    Zum anderen, wenn die Steuerung über ein Smartphone, Tablet ebenfalls per IR funktioniert, dann kann ich gleich die FB nehmen, dafür extra ne App, ne nicht wirklich.
    Ich glaub schon das tatsächlich per LAN die genannten Funktionen möglich sind.
    Allerdings für eine wirkliche Steuerung dürfte das zu wenig sein.

    Das mußt du mir beweisen!
    Vermutungen helfen nicht weiter.
    Damit wir uns richtig verstehen, zertifizierter Receiver, also allgemein gemeint. Egal ob Sky, KD z.B..
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Also meins kann das. (SM-P900)
    FB app.jpg
    Da gibts nicht nur eine sondern etliche! Fernbedienung – Android-Apps auf Google Play
    Probiers selbst aus! So etwas findet man nur bei freien Receivern die dann auch ein Webinterface haben. Solchen Luxus in der Bedienung findest Du bei Sky oder KD Receivern mit Sicherheit nicht. ;)
    Dem stimme ich zu, hatte es mal ausprobiert aber für unnütz verworfen (ich konnte alle Geräte damit bedienen aber die Bedienung selbst war unzumutbar weil man nicht "Blind" bedienen konnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2016
  7. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn dein Tablet das kann, bedeutet das noch lange nicht, jedes andere Tablet kann das auch.

    Ja, ich weiß, das es da durchaus so einiges gibt.
    Aber wenn die auch nur über IR steuern, kann ich mir das schenken, für mehrere Geräte mit einer FB, Universal-FB.

    Eigentlich hättest du bei meiner Fragestellung von wegen: Beweise es, stutzig werden müssen.
    Ja, ich habs gestern probiert. Wobei probiert falsch ist, bewußt genutzt.
    Damit: TV Control App – Android-Apps auf Google Play
    Und es hat problemlos funktioniert.
    Sicher, es ist eine auf die Geräte zugeschnittene App, man muß im Gerät die Fernbedienbarkeit zwar "aktivieren", aber vom Prinzip her funktioniert es.
    Ich würde das für die Sky-Receiver also nicht unbedingt ausschließen wollen.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Habe ich auch nicht behauptet
    Richtig, aber viele Geräte lassen sich nun mal nicht anders steuern!
    Eine Steuerung über das Netzwerk hat auch einen entscheidenden Nachteil. In der Regel bekommt man die Geräte darüber nicht eingeschaltet. Ist jedenfalls bei meinen Geräten so (AV Verstärker, Mediaplayer und Receiver).
     
  9. Sat3k

    Sat3k Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Über IR ist es kein Problem - aber das ist ja langweilig ;)

    Es ging mir wirklich direkt um IP, das Gerät hängt via Ethernet (über eine Wifi-Bridge) im LAN und hat eine IP. Ein paar Ports sind offen, aber der "zertifizierte" (Sky-)Receiver lässt immerhin über EINE einzige App die Kommandos "Play", "Pause" und den Senderwechsel zu. Ist das in Bug? Wenn nicht, was muss man wie zum Gerät senden, damit zumindest diese Befehle funktionieren? (mehr will ich erstmal gar nicht)
     
  10. Peter65

    Peter65 Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    38
    @Gorcon: Stimmt, direkt hast du das nicht behauptet, aber Netzwerk wohl doch ausgeschlossen oder?

    @Sat3k: Keine Ahnung ob Bug oder nicht.
    Das du zumindest ein paar Funktionen aktivieren konntest beweist das es funktionieren kann.
    Mehr aber auch nicht.
    Ob das mit einer entsprechenden App lösbar wäre?
    Womöglich, falls Sky daran interessiert wäre, woran ich aber eher nicht glaube.
    Und da dürfte die Ursache zu finden sein warum nicht mehr möglich ist.
     

Diese Seite empfehlen