1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Poster und Plexiglas

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Paul Green, 24. Mai 2019.

  1. Paul Green

    Paul Green Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2019
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ihr Lieben,

    ich stehe vor einem Problem, an dem ich mir seit fast 2 Jahren die Haare ausreißen könnte und benötige nun Hilfe von Experten.

    Folgende Situation:
    Ich habe in meinem kleinen Laden 2 Wandboards hängen. Der Aufbau ist ein LED Board an der Rückwand, davor unser Essens Menü und davor, (also die ganz vorderste Schicht) ist das Plexiglas, umgeben von einem Holzrahmen.
    Die Poster laden sich leider am laufenden Band elektrostatisch auf und pappen dann so an einigen Stellen am Plexiglas, was von außen so aussieht als wenn das Poster an diesen Stellen nass wäre oder "Blasen" werfen würde.

    Ich habe das Plexiglas schon akribisch gereinigt, Antistatikspray benutzt, andere Poster Materialien verwendet und alle Feuchtigkeitsquellen in der Nähe weit weg geräumt, aber trotzdem pappen diese Poster immer wieder an das Plexiglas.

    Nun frage ich mich, hat einer von euch eine Idee, was ich tun kann?

    Ich hatte überlegt, dass Poster nun blasenfrei auf das Plexiglas zukleben, habe aber angst, dass ich es danach nicht wieder 100% abbekomme. Und ich es mir nicht leisten kann, jedes Quartal (wie ändern unser Angebot quartalsweise) ein neues Plexiglas zu bestellen.

    Eine andere Variante wäre vielleicht, das Poster so sehr gegen das Plexiglas zu drücken, das kein Raum für Luft ist, in dem ich die verschiedenen "Schichten"(LED,Poster,Plexiglas) dicht aneinander presse und die Rückseite dann mit Silikon umrande oder ähnliches.

    Oder sollte ich hier eher versuchen eine Lösung für die Statik zu finden?

    Es tut mir leid, wenn ich im Falschen Forum poste und bitte mich dann in den richtigen Bereich zu verschieben.

    Ich bedanke mich schon im Voraus, für jedes helfende Kommentar und jede Idee.

    Beste Grüße ,
    -Paul
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    12.665
    Zustimmungen:
    22.778
    Punkte für Erfolge:
    283
    Hallo Paul,

    nimm doch ein zweites Plexiglas und mach mal ein "Sandwich" mit dem Poster (ohne Kleber oder Silikon).
    LED-Plexi-Poster-Plexi
     
    onzlaught und Paul Green gefällt das.
  3. Paul Green

    Paul Green Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2019
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das wäre auf jeden Fall eine Idee. Danke dir Kera :)