1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Porno-Bilder bei der ARD

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von mischobo, 26. März 2008.

  1. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    Anzeige
    ... gestern habe ich den am letzten Samstag aufgenommen Tatort "So ein Tag ..." angesehen. Bin fast vom Glauben abgefallen, als dort dieses und ein anderes Porno-Bild gezeigt wurde:

    [​IMG]

    Da das Orginal gegen die Forenregeln verstossen würde, habe ich den fraglichen Bereich unkenntlich gemacht.

    Das Bild hatte eigentlich überhaupt nichts mit der Handlung zu tun und hat in keinster Weise was mit Kunst zu tun.

    In der Szene planten die Gangster einen Pelzhändler zu überfall. Initiert wurde das ganze von Inhaber eines Bordells. Es wurden Dias von dem auszuraubenden gezeigt. Zwischen den Bildern wurden dann die Porno-Dias gezeigt, u.a. auch das o.a.
     
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Porno-Bilder bei der ARD

    Ja, der Zungenkuss der beiden Damen ist wirklich zu viel des guten! :D
     
  3. WillTruman

    WillTruman Silber Member

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    882
    Ort:
    Berlin
    AW: Porno-Bilder bei der ARD

    Reißerischer hättest Du es nicht formulieren können. Völlig übertrieben.

    Es ist durchaus möglich, dass Filme solche Szenen zeigen. Und es muss auch nicht Kunst sein, sondern der Handlung angemessen. Ich kenne den Film zwar nicht, aber ganz ohne Grund ist es sicher nicht eingeblendet worden. Kein Grund einen auf Prüde zu machen.

    Wenn zwischen Tagesschau und Musikantenstadtl ausversehen ein falsches Band mit einem Porno anläuft, dann kannst Du ein Fass aufmachen. Und nicht Mitternacht im hr. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2008
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Porno-Bilder bei der ARD

    @WillTruman

    ... es ist eben nicht der Handlung angemessen. Auch wenn sich die Räuber in einem Nebenraum eines Bordells Dias von dem Projekt anschauen, das sie ausrauben wollen, haben die eindeutigen Porno-Bilder nichts zu suchen. Und selbst wenn das der Handlung dienlich sein sollte, hätte man nicht gleich ein Bild nehmen müssen, auf dem der Akt vollzogen wird.

    Und nicht vergessen: das hier gepostete Bild entspricht nicht dem Orginal, denn der entsprechende Bereich wurde von mir unkenntlich gemacht.
    Ein Bild, so wie hier gezeigt, wäre überhaupt kein Thema, denn so handelt es nicht um Pornographie ...
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Porno-Bilder bei der ARD

    War das überhaupt lange genug zu sehen oder braucht man einen PVR mit Timeshift um den Skandal zu bemerken? ;-)

    cu
    usul
     
  6. WillTruman

    WillTruman Silber Member

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    882
    Ort:
    Berlin
    AW: Porno-Bilder bei der ARD

    Es ist halt ein Stilmittel, was eine bestimmte Situation krasser oder Personen derber erscheinen lassen soll. Wie gesagt, für mich kein Grund es zu verurteilen. Die Jugendschützer hätten es sonst sicher nicht durchlaufen lassen. Da finde ich Filme wie "9 Songs", der eine 16er Freigabe bekommen hat, viel krasser.
     
  7. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Porno-Bilder bei der ARD

    Welch gewagtes Urteil, das hier so lapidar und eindeutig gefällt wird. Nicht einmal "in keiner Weise" reicht aus, es muss gleich "in keinster Weise" werden. Eine Begründung freilich sucht man vergebens. Hier soll mal wieder so ein richtiges Fass aufgemacht werden. ARD und Porno . das scheint sich derzeit zum Renner zu entwickeln - aber die Wiederholung des Blödsinns macht es auch nicht besser.
     
  8. deepy

    deepy Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    2.151
    Ort:
    Hessen/Odenwald
    Technisches Equipment:
    19,2 Skybox, FireTV 1Gen, Chromecast Audio
    AW: Porno-Bilder bei der ARD

    ich sehe gerne große schwarze spargel.
     
  9. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.142
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger

    Auf Abruf:
    Digit ISIO C (zu verkaufen), Sky+Box gekündigt, DigiCorder K2 (f. Hörfunk)

    Außer Dienst:
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1 (Kabel & Sat);
    Terratec Cinergy HTC HD XS (wegen fehlender Linux-Unterstützung);

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ & DVB-T: Olympiaturm ;
    DVB-T/T2 Gaisberg (AT);
    Sat: außer Betrieb
    AW: Porno-Bilder bei der ARD

    Der Untergang des prüden Abendlandes kommt...:eek:

    Auch wenn ich's nicht gesehen habe, aber der letzte Absatz von Mischobos Eingangsposting wiederspricht doch klar der Betreffzeile und seiner Behauptung im vorherigen Absatz, dass das nix mit der Handlung zu tun hätte...

    Davon abgesehen ist das Gezeter und die Zensur bei angeblicher "Pornografie" (und dessen Definition) doch eher fraglich, während die alltäglichen Gewaltdarstellungen anstandslos durchgehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2008
  10. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Porno-Bilder bei der ARD

    Ich sehe kein Problem!

    Mangels Zuständigkeit hat keine Landesmedienanstalt Protest erhoben und somit ist die Sache doch geritz, nicht wahr? :cool:
     

Diese Seite empfehlen