1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Politische Online Trolle - Der kalte Krieg des 21. Jh?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Mythbuster, 13. Juni 2014.

  1. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    Anzeige
    Hier ein interessanter Artikel dazu bei heise: Putins Trolle schwemmen die Online-Foren

    In der Tat fällt in vielen Foren auf, daß 'Pro Putin' Schreiber in vielen Foren deutlich zunehmen. Es stellt sich wirklich die Frage, wie wirkungsvoll diese Schreiber sind ... wie viele Menschen lassen sich in ihrer Meinungsbildung in bzw. durch Foren beeinflussen? Welche innerpolitschen Auswirkungen haben solche Einflüsse langfristig, zum Beispiel, weil sich das Wahlverhalten ändert etc. pp.?
     
  2. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Politische Online Trolle - Der kalte Krieg des 21. Jh?

    Bei allem Respekt, aber könnte es nicht einfach auch so sein, dass mehr und mehr Leser die Schnauze voll haben, von dieser Mainstream-Berichterstattung, wonach die Amerikaner immer die Guten sind!?
     
  3. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Politische Online Trolle - Der kalte Krieg des 21. Jh?

    Du hast den Artikel aber gelesen, oder? :confused:

    Zitat:
    "Agentur zur Analyse des Internets"
    Im Zuge der Ukraine-Krise sahen sich Redaktionen von Zeitungen und Fernsehsendern mit einer Flut von Kommentaren konfrontiert, die die Maidan-Proteste als Werk von US-Geheimdiensten und die ukrainische Regierung als Nazi-Junta verunglimpften. Um solcherlei und andere Manipulationsversuche kümmere sich eine "Agentur zur Analyse des Internets" in Sankt Petersburg mit ihren 600 Mitarbeitern. Interne Dokumente und E-Mails leitender Mitarbeiter der Agentur belegten, dass sie dafür monatlich rund eine Million US-Dollar einstreicht, heißt es in dem Bericht. Als ein Auftraggeber für solche Kampagnen sei der Petersburger Unternehmer Jewgenij Prigoschin auszumachen, der Putin seit den 90er Jahren kenne.
     
  4. hui Wäller

    hui Wäller Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo
    AW: Politische Online Trolle - Der kalte Krieg des 21. Jh?

    Ich kann nicht verstehen das so viele "pro Putin" eingestellt sind.:eek:

    Meiner Meinung nach macht der Herr Putin mit der Ukraine das, was ein gewisser Herr aus A mit dem Sudetenland gemacht hat.

    Und damit ich nicht falsch verstanden werde: Ich halte die USA nicht unbedingt für besser, nur für geschickter. :D
     
  5. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Politische Online Trolle - Der kalte Krieg des 21. Jh?

    Sehe ich ähnlich.

    Wenn sich hier das Meinungsbild in Teilen der Öffentlichkeit 'Pro Putin' verschiebt, dann sollte man hinterfragen, warum dies so ist. Denn all das, was in Russland in den letzten Jahren abgelaufen ist, hat mit Demokratie und Meinungsfreiheit rein gar nichts zu tun. Ich möchte wetten, daß sich 99% derer, die Putin hier anhimmeln, sich gewaltig umschauen würden, wenn sie in Russland leben würden ...

    Somit könnte man ja mal provokativ fragen, ob diese bezahlten Profi Trolle bei Teilen der Foristen bereits Wirkung zeigen ...
     
  6. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.340
    Zustimmungen:
    3.155
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Politische Online Trolle - Der kalte Krieg des 21. Jh?

    Pro Putin
    Pro Afd
    Pro Sackarazin
    Pro Pisschichy

    Das nicht nur in Foren der Zeitschriftenverlage, auch in den Rezensionen bei Amazon bei deren letzten 2 -weil Autoren; man möchte dann meinen das die überwältigende Mehrheit genau so denkt.
    Das ist zum Glück nicht so, und das ist auch im Sinne des Denkens weg von mancher einfacher Schwarz-Weiß Ansicht, und bist du nicht für mich bist du gegen mich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2014
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.208
    Zustimmungen:
    6.856
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Politische Online Trolle - Der kalte Krieg des 21. Jh?

    Ist doch nichts Neues. Auch Parteien haben spezielle Abteilungen, die nur dafür angestellt sind, in Foren und Facebook und Co. Stimmung/Antistimmung zu machen. Oft sind das Studenten gegen Bezahlung.

    Ein Grund, warum ich mich aus Politikforen (auch hier) mittlerweile raushalte.
     
  8. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.340
    Zustimmungen:
    3.155
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Politische Online Trolle - Der kalte Krieg des 21. Jh?

    Das gilt nicht nur für Politik.
    Auch für Produkte usw.
     
  9. Muhhase

    Muhhase Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Politische Online Trolle - Der kalte Krieg des 21. Jh?

    Diese Artikel zeigen nur das die Mainstream-Medien am Ende sind. Sie erkennen das sie mehr und mehr die Kontrolle verlieren über die Meinung der Menschen. Was wir nun sehen ist in meinen Augen schon eine art Akt der Verzweiflung. Ich denke und hoffe aber nicht das solche Artikel noch etwas nützen werden.

    Eigentlich sollten die Medien ja informieren und keine Menungen erzeugen. Hier regen sich die Medien darüber auf das Menschen eine andere Meinung haben als von ihnen Propagiert und das dann auch noch offen sagen.

    Jetzt werden Rechte/Linke/ Verschwörer Forentrolle etc.. alle über einem Kamm geschert und in die gleiche Ecke getrieben.

    Jemand ist gegen die FED => FED wird von Juden kontrolliert => Ergo mus der betroffene ein Nazi sein. So einfach geht das.

    Interessant ist auch wie die Medien sich quasi gegenseitig diesen Artikel abkopieren mit leichten Änderungen.

    Am Ende sind all jene die nicht der Meinung der Mainstreammedien folgen und dies öffentlich Kund tun von Putin bezahlte Agenten.

    Der von der Süddeutschen Zeitung verfasste Artikel hat keinen Informationsgehalt er dient nur der Stimmungsmache oder der Hetze gegen anders Denkende. Er ist also inhaltlich genauso Wertvoll wie die dicken Buchstaben der Bildzeitung auf der ersten Seite.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.770
    Zustimmungen:
    5.242
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Politische Online Trolle - Der kalte Krieg des 21. Jh?

    Kleiner Tipp, einfach die die normale russische Bevölkerung hinterfragen.
    Zudem möchte ich wetten das die meisten, die hier sich zu Russland äußern, einen jahrelangen Blickwinkel auf die Entwicklung Russland haben, auch die damalige Sowjetunion kennen und viele Freunde in Russland haben so das man natürlich weiß wie die russische Volksseele so tickt.
    ;)
    Oder doch nicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2014

Diese Seite empfehlen