1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Politische Korrektheit

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von modus333, 11. November 2013.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.639
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: Politische Korrektheit

    Wenn Religion weitestgehend aus dem öffentlichen Leben gestrichen und auch in den Schulen nicht vermittelt wurde, ist das ja auch nicht verwunderlich.

    Auch die evangelische Kirche kennt diesen Gedenktag, auch wenn es hier ein wenig um die Verehrung der Person Martin Luthers verwässert wurde.
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    56.045
    Zustimmungen:
    18.761
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Politische Korrektheit

    Das finde ich etwas seltsam - und lese ich mit Interesse...:eek:
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.639
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Politische Korrektheit

    Naja, ist doch wie überall, dass man sich versucht, von alten loszusagen. Deshalb wurde halt eine Zeit lang der "Martinstag" bei den Protestanten zu Ehren Martin Luthers umgedeutet. Das hab ich allerdings auch erst später erfahren.

    Ich habe als Kind auch die Geschichte vom heiligen St. Martin gelernt.
     
  4. praktiker06

    praktiker06 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Politische Korrektheit

    Als Ketzer würde ich sagen, das war richtig.;)
    Religion hat soviel Leid über die Menschheit gebracht, und selbst im 21. Jahrhundert werden noch Kriege deswegen geführt.
    Man könnte auch statt religiösen Feiertagen, der Zeit angepasst Tag des Rades, Tag des Transistors usw als Weltweite Feiertage ausrufen.:D
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.639
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Politische Korrektheit

    Die Nazis haben auch viel Leid über die Menschheit gebracht. Trotzdem sind sie Unterrichtsthema.

    Also manchmal muss ich mich doch sehr wundern. :eek:
     
  6. praktiker06

    praktiker06 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Politische Korrektheit

    Aber viel zu wenig wird darüber gelehrt wie man sieht, und das gehört auch zur Deutschen Geschichte.;)

    Große Schüler-Befragung: Hitler oder Honecker? Mir doch egal!

    "War der Nationalsozialismus eine Demokratie oder eine Diktatur? Und was ist mit der DDR? Eine Studie zeigt, dass viele Schüler erschreckend wenig über die deutsche Geschichte wissen. Die Forscher warnen: Deutschlands Jugend braucht dringend mehr Aufklärung."

    Schüler wissen wenig über DDR und Nationalsozialismus - SPIEGEL ONLINE

    Wer irgendetwas über heilige wissen will kann das in seiner Freizeit tun, oder zum Pastor seines Vertrauens gehen. In der Schule soll wichtigeres gelehrt werden.;)
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.639
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Politische Korrektheit

    Genau. Und wenn du etwas über das Dritte Reich lernen möchtest, dann gehst du einfach in den NPD-Ortsverein. :rolleyes:

    Niemand erwartet oder verlangt von dir, dass du gläubiger Christ bist oder werden sollst. Aber das Wissen um die gesellschaftlichen Ursprünge, die Herkunft unserer Bräuche und Feiertage gehören einfach zum Allgemeinwissen und sollten daher auch von neutraler Instanz (=Schule!) vermittelt werden.

    Denn das "Heilige" gehört genauso zur Geschichte dieses Landes, ob es einem nun passt oder nicht. Denn schon allein Grundsätze unserer Gesellschaft gehen auf die christliche Religion zurück. Unser Grundgesetz ist nichts weiter als die moderne Fassung der 10 Gebote.
     
  8. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    14.888
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Politische Korrektheit

    Brand gefährlich können die Bibel, der Koran oder ein Kanister Benzin in den entsprechenden Händen auch sein.

    Deshalb entlehnte ich nur den Titel dessen Buches und das mit dem Verweis, nicht viel von seinen Thesen zu halten.

    Und nein, die Umbenennung eines Tages ist nicht unwichtig. Das Abnehmen von Kunstwerken ist auch nicht unwichtig. Spätestens und in meinen Augen dann nicht mehr, wenn dieses unaufgefordert und in vorauseilender Wohlgesinntheit gegenüber Kulturkreisen erfolgt, welche das erwarten könnten.

    Nicht falsch verstehen, ich habe nicht das Geringste gegen andere Kulturkreise in diesem Land. Erwarte aber von diesen und den ewigen, es jedem recht machen wollenden Schwätzern, im Gegenzug - meiner Meinung nach - auch nicht zu Unrecht, den selben Respekt vor der meinen, wie vor der anderen..

    Das fängt bei dem Mohren in den Erzählungen von Wilhelm Busch an und zieht sich über ein paar Aktmalereien in einer öffentlichen Ausstelung des Jahres 2013 hin.

    Wenn man hier etwas tun möchte, dann zu dieser Kultur stehen, den vermeintlich Pikierten diese nahe bringen und den ewig Gestrigen auf die Finger hauen.

    Darüber hinaus ist mein Weltbild derart gefestigt, dass alle dies bezüglichen Sorgen unbegründet sind.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    56.045
    Zustimmungen:
    18.761
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Politische Korrektheit

    Naja, besser die Schüler wissen über die DDR wenig bis nichts, als Falsches. ;)
    Meist wird aber eben nur reduziert auf Stasi und Mauer und das auch noch in falschen Zusammenhängen vermittelt.
    Und das ist eben zu simpel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2013
  10. AlBarto

    AlBarto Talk-König Premium

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    3.216
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY WH-1000mx2 und IphomeXR 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV: Denon x4200
    AW: Politische Korrektheit

    Da stimme ich dir zu. Allerdings ist es der Heilige St. Martin. Hat wenig mit nicht Christentum zu tun. ;)

    Allerdings so etwas wie "Christbaum" und "Weihnachtsmann" (bester Mann ever), sollte man alles entschlacken und die Christen sollten sich auf das wesentliche konzentrieren. Aber dafür ist der Zug schon lange abgefahren.


    Hä was? Halloween beruht auf den keltischen Ursprung. Halloween Zu erst waren die Kelten dran. ;) :winken: