1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Polarisation?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von bachvolker, 28. Januar 2006.

  1. bachvolker

    bachvolker Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    112
    Anzeige
    Was ist die Polarisation /Polarität?
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Polarisation?

    Funkwellen sind immer in eine bestimmte Richtung polarisiert (horizontal oder vertikal). Es gibt auch noch eine zirkulare "Polarisation", aber das ist wieder eine andere Geschichte. Ähnlich wie Wellen die man mit einem langen Gartenschlauch schlagen kann, breiten diese sich dann entweder senkrecht (=vertikal) oder waagrecht (=horizontal) aus. Der Grund wieso man die beiden Polarisationen anwendet ist, damit man mehrere Kanäle auf eine begrenzte Bandbreite bekommt. Da zwischen horizontalem und vertikalem Signal eine gewisse Dämpfung herrscht (ich glaube das müssten 3 dB sein), kann man (besonders bei hochfrequenten Signalen) die Kanäle näher aneinander reihen ohne, dass der Nachbarkanal gestört wird.

    In der Praxis ist eigentlich nur wichtig, dass man beim Empfang die gleiche Polarisation einstellt in der auch gesendet wird. Dies geschieht beim Sat-Empfang über 14/18 V und beim terrestrischen Empfang durch Drehen der Antenne um 90° ihrer eigenen Achse.
     
  3. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Polarisation?

    Da immer wieder nach Antennen gefragt wird, habe ich hier die Polarisation an den Senderstandorten zusammengestellt (v = vertikal, h = horizontal):

    Schleswig-Holstein
    Flensburg: v
    Schleswig: v
    Kiel: h
    Neumünster (Arpsdorf): h
    Bungsberg: v
    Stockelsdorf (bei Lübeck): v
    Berkenthin: h
    Mölln (Talkau): h

    Hamburg (und Umgebung)
    Heinrich-Hertz-Turm: h, aber Kanal 9 v
    Höltigbaum: h (kein Kanal 9)
    Moorfleet: h (auch Kanal 9)
    Rosengarten: h (kein Kanal 9)

    Bremen und Niedersachsen
    Cuxhaven: h
    Schiffdorf (bei Bremerhaven): h
    Bremen: h
    Steinkimmen: h
    Aurich: h (Start 2006)
    Molbergen (Peheim): h (geplant)
    Lingen: h
    Osnabrück (Bramsche): h
    Hannover (Telemax): h
    Hemmingen: h
    Braunschweig (Broitzem): v
    Braunschweig (HKW): v
    Sibbesse (Griesberg): v
    Göttingen: h (Start 2006)

    Nordrhein-Westfalen
    Minden: h (Start Mai 2006)
    Bielefeld: h (Start Mai 2006)
    Kleve: h
    Wuppertal: h (Start Mai 2006)
    alle anderen Sender: v

    Hessen
    Habichtswald: h (Start Mai 2006)
    Hoher Meißner: h (Start Mai 2006)
    Rimberg: h (Start Mai 2006)
    Rhön (Heidelstein, BY): h (Start 2006)
    Angelburg: h (Start Mai 2006)
    Großer Feldberg: v
    Hohe Wurzel: v
    Frankfurt: v
    Würzberg (bei Michelstadt): v (Start 2006)

    Baden-Württemberg
    Heidelberg: h (Start Mai 2006)
    Stuttgart: h (Start Mai 2006)

    Bayern
    Rhön (Heidelstein): h (Start 2006)
    Kreuzberg: h (Start 2006)
    Würzburg: h (Start 2006)
    Nürnberg: v
    Dillberg: v, aber Kanal 6 h
    Hohe Linie (bei Regensburg): v (geplant)
    Hoher Bogen (bei Furth im Wald): v (geplant)
    Brotjacklriegel: v (geplant)
    Pfarrkirchen: h (geplant)
    München: v
    Wendelstein: v

    Mecklenburg-Vorpommern
    Schwerin: h
    Rostock: h
    Marlow: v
    Garz/Rügen: h
    Wolgast: v
    Heringsdorf: v
    Helpterberg: h

    Berlin und Brandenburg
    Alexanderplatz: h
    Schäferberg (Wannsee): h, aber Kanäle 5, 7 v
    Scholzplatz (Heerstraße): Kanäle 5, 7 h, aber Kanal 27 v

    Sachsen-Anhalt
    Halle: v

    Sachsen
    Leipzig: v

    Thüringen
    Erfurt: v
    Weimar: v
    Remda: h

    Quelle: Senderdaten der BNetzA sowie Infos auf www.ueberallfernsehen.de
     

Diese Seite empfehlen