1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PMT-Umschaltung bei DAB?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von DVB-T-H, 6. Februar 2014.

  1. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Anzeige
    Ich habe eher eine technische Frage:

    Auch im Radio gibt es Regionalfenster wie im Fernsehen. Zum Beispiel hat WDR 2 acht verschiedene regionale Fenster. Gäbe es technisch die Möglichkeit, diese technisch wie bei der PMT-Umschaltung auszustrahlen?

    Damit meine ich: Es gibt die Kanäle"WDR 2 Bielefeld" und "WDR 2 Aachen", die außerhalb der Regionalfenster auf denselben Stream zeigen.
     
  2. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: PMT-Umschaltung bei DAB?

    Wurde das nicht bei 90elf so gemacht?
     
  3. adrian1982Bo

    adrian1982Bo Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Entertain
    DAB+ Radio
    WLAN Radio
    AW: PMT-Umschaltung bei DAB?

    ich weiss wo du hinauf möchtest:
    Bei UKW ist, aufgrund der Frequenzen im RDS Modus das automatisch eingepflegt. Bei DAB+ ist diese Umschaltung nicht da, da der Hauptsender aufgeschaltet ist. In Berlin wird auch das Kölner Signal geschaltet.
     
  4. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: PMT-Umschaltung bei DAB?

    Ich sage mal: So meint er es nicht wirklich. Aber DVB-T-H drückt es etwas falsch aus. Es sollen Regionalprogramme laufen, die mittels Zeiger während der sendefreien Zeit auf das Hauptprogramm zeigten. So wäre es nicht effektiv, aber andersrum wäre es möglich:

    Also es geht darum, das es ein Hauptprogramm WDR2 gibt, welches zu bestimmten Zeiten Regional auseinandergeschaltet wird. Im Multiplex läuft nur das Hauptprogramm. Nur zu den kurzen Regionalzeiten soll die Bandbreite dieses Hauptprogramms aufgeteilt werden auf die Regionalprogramme. Das Radio sollte auch während des Hauptprogramms diese Regionalprogramme anzeigen und bei tatsächlichem Senden des Regionalprogramms mittels Zeiger darauf dieses dann abspielen.

    So lief es bei 90elf. Wenn es keine parallele Liveberichterstattung gab, gab es trotzdem die Unterkanäle, wo aber alle auf das Hauptprogramm zeigten. Zu den Livespielen wurde dann die Bandbreite aufgeteilt und man hörte den jeweiligen zuvor gewählten Kanal.

    Fazit: Es geht. Aber die Bandbreite muss stimmen. Bei 90elf wurde bei allen Regiocastprogrammen etwas Bandbreite abgezwackt, um 5 Zusatzkanäle mit geringer Bitrate drauf zu bekommen. Bei acht Regionalprogrammen des WDR2 würde das noch etwas schwieriger. Da müsste man auch von anderen WDR Programmen etwas Bandbreite abzwacken, so dass auf den Regionalnachrichten wenigstens noch Sprache in einigermaßen guter Qualität übertragen werden kann. Immerhin wären diese Regionalzeiten nur sehr kurz.
     
  5. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    AW: PMT-Umschaltung bei DAB?

    Vielen Dank für die Antwort. Es ist gut zu wissen, dass es geht.

    Das Problem mit der Bandbreite ist mir bewusst, wobei das bei acht Varianten noch gehen könnte. Da es sich um Sprache handelt, könnte ich mir dann 24 oder 32 kbit/s für einen der Streams vorstellen. Bei 90elf (danke für das Beispiel!) waren es doch 24 kbit/s?
     
  6. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: PMT-Umschaltung bei DAB?

    das kann man machen das werden die aber nicht machen für jeden einzelnen Sender weil das zu viel kostet ,
    abwarten vielleicht kommt noch der ein oder andere regionale Sender Vor Ort
     
  7. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    AW: PMT-Umschaltung bei DAB?

    Zu DAB Alt Zeiten hat das in Baden Württemberg das Stuttgarter Antenne 1 gemacht.
    Das Hit Radio sendete normal mit 192kBit/s und wenn bei Woodstock ein Sternchen erschien konnte man auf den nur tagsüber verfügbaren Infokanal des Prgramms umschalten. Dann hatte das Hit Radio 128kBit/s und das Infoprogramm einen sehr kleinen Teil.
     
  8. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    AW: PMT-Umschaltung bei DAB?

    Danke Pomnitz26! Dann wäre es tatsächlich eine Option und ich könnte mir sogar vorstellen, dass der WDR Interesse hat, die regionalen Radioprogramme landesweit in 11D auszustrahlen.

    @goto2: Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Eintrag richtig verstanden habe, aber man müsste das Paket nur einmal zusammenstellen und dann landesweit ausstrahlen
     
  9. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: PMT-Umschaltung bei DAB?

    ich habe das schon richtig gelesen

    das mit dem Regionalfenster könnte der NDR nur machen Hamburg, Bremen , Hannover, Braunschweig z.b. dann wird aber zu viel geredet und man schaltet ab , die Leute wollen Untermalung und nicht so viel gerade im Radio
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2014
  10. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: PMT-Umschaltung bei DAB?

    Für die kurzen Regionalschalten wären 24kbits sicher noch vertretbar. Ja, das war auch die "Bandbreite" bei 90elf. Der WDR2 Hauptkanal hat z.Zt. 96kbits auf 11D, dort könnte man vielleicht 4 Regionalprogramme unterbringen. Für die restlichen 4 müsste man dann von den anderen WDR Programmen zu den Regionalzeiten kurz ein paar kbit abzwacken. Die vertretbare Bandbreite wäre da, aber ob der WDR wegen der kurzen Regionalzeit dafür die anderen Programme anknabbert? Nicht alle Geräte scheinen so einen dynamischen Bandbreitenwechsel ohne Schluckauf mitzumachen. Wahrscheinlich deshalb sendet man in der Schweiz tatsächlich für jedes Regionaljournal einen durchgehenden separaten Stream.
     

Diese Seite empfehlen