1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Plextor ConvertX PX-M402U, Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von USB-2, 20. Februar 2006.

  1. USB-2

    USB-2 Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo.

    Ich habe mir letzte Woche die Plextor ConvertX PX-M402U zugelegt. Eine externe USB-Box zum hardwaremässigen Encodieren von analogen Videos direkt zu MPEG2.
    Vielleicht kann mir jemand dazu einen Tip geben, wie es möglich wäre, mit diesem Gerät Videos zu digitalisieren, ohne dass der Ton zwangsläufig um ca. 1 Sekunde pro 1/2 Stunde Spielzeit aus dem Ruder läuft.
    Ich bin wahrlich kein Anfänger in Sachen Videodigitalisierung aber so wie es mir scheint, ist es mit diesem Gerät schlichtweg nicht möglich, tonsynchrone Videos herzustellen. :(

    Mein Konfiguration dabei: Duron 1800Mhz, frisch formatierte schnelle, leere Festplatte, alle nicht benötigten USB Geräte ausgestöpselt, keine Software im Hintergrund, Prozessorlast bei ca. 10%, neuster Treiber installiert

    Freiwillige vor...
     
  2. Urvieh

    Urvieh Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    84
    AW: Plextor ConvertX PX-M402U, Erfahrungen

    Versuch mal die neuesten Treiber (2.3.0.5c).
     

Diese Seite empfehlen